Prime Day stärkster Verkaufstag aller Zeiten bei Amazon.de

Vielleicht mal ganz interessant zu sehen, wie der Prime Day bei Amazon eingeschlagen hat.

amazon-presse.de/Top…af5

7 Millionen Bestellungen

Die Top-Seller am Prime Day 2016 auf Amazon.de waren:

Fire TV Stick
Kindle Paperwhite
Tefal Edelstahl-Pfanne by Jamie Oliver

Kunden auf Amazon.de kauften außerdem:

Mehr als 255.000 Brettspiele, Kuscheltiere und andere Spielwaren
Mehr als 275.000 Paar Schuhe
Mehr als 84.000 Parfums
Mehr als 39.000 Packungen Süßigkeiten
Mehr als 25.000 elektrische Zahnbürsten
Mehr als 23.000 Kopfhörer

Kann ich zwar nicht nachvollziehen, aber die Werbekampange war auch gigantisch. An mir haben Sie genau 0 € verdient...Prime Day wird genau so unfassbar gehypt wie der Black Friday.

Beste Kommentare

com491

Also ich fand den Prime Day gut, da es diesmal einige Preisfehler gab, die dennoch ausgeliefert wurden und zum Teil es auch wirkliche Angebote gab. Aufjedenfall besser als der Cybermonday ...


Der DHL Fahrer war vom Prime Day überhaupt nicht überzeugt.Der war ganz schön gestresst.

Ich empfand Prime als Bestätigung für das Hirn-Ausschalten einiger User. Wenn man will, kriegt man einige Sachen doch zu ähnlichen Preisen woanders, wenn es sein muss mit zusätzlich bekannten Hamster Accounts. So freut sich einer, wenn er einen WHD Drucker für 75€ kriegt, obwohl er es mit einem einfachen Umweg für 85€ neu kriegen würde, obwohl idealo es ab 105€ listet. Da frage ich mich echt: für 75€ (die 20% WHD wurden schon berücksichtigt) sind wirklich nicht der Hammer und verführen einen nur dazu zu kaufen, obwohl man es nicht dringend benötigt. Und dass es noch gebraucht ist und ohne Patrone. Ojemine. Für nen 10er mehr kriegt man nagelneu + Patrone obendrauf. naja.

Bearbeitet von: "beneschuetz" 13. Jul 2016

Basler182

Prime Day war wieder ein absolutes Highlight. Hatte mir extra den ganzen Tag frei genommen und dementsprechend auch ordentlich eingekauft.



Einen Urlaubstag für so eine blöde kommerzielle Aktion verschwendet?
Ich habe ebenfalls das Gefühl, dass sobald man Amazon und Angebot hört, bei manchen das Hirn aussetzt.

49 Kommentare

Also ich fand den Prime Day gut, da es diesmal einige Preisfehler gab, die dennoch ausgeliefert wurden und zum Teil es auch wirkliche Angebote gab. Aufjedenfall besser als der Cybermonday ...

com491

Also ich fand den Prime Day gut, da es diesmal einige Preisfehler gab, die dennoch ausgeliefert wurden und zum Teil es auch wirkliche Angebote gab. Aufjedenfall besser als der Cybermonday ...


Der DHL Fahrer war vom Prime Day überhaupt nicht überzeugt.Der war ganz schön gestresst.

ja positiv überrascht auch hier

Ich empfand Prime als Bestätigung für das Hirn-Ausschalten einiger User. Wenn man will, kriegt man einige Sachen doch zu ähnlichen Preisen woanders, wenn es sein muss mit zusätzlich bekannten Hamster Accounts. So freut sich einer, wenn er einen WHD Drucker für 75€ kriegt, obwohl er es mit einem einfachen Umweg für 85€ neu kriegen würde, obwohl idealo es ab 105€ listet. Da frage ich mich echt: für 75€ (die 20% WHD wurden schon berücksichtigt) sind wirklich nicht der Hammer und verführen einen nur dazu zu kaufen, obwohl man es nicht dringend benötigt. Und dass es noch gebraucht ist und ohne Patrone. Ojemine. Für nen 10er mehr kriegt man nagelneu + Patrone obendrauf. naja.

Bearbeitet von: "beneschuetz" 13. Jul 2016

Teilweise waren die Angebote echt gut, man muss halt vergleichen können und ein Gefühl für Preisbildung haben. Man ist ja nicht gezwungen, alles zu kaufen.

Was für ne Pfanne

War mein erste Primetag ohne Prime zu haben. Da die letzten 2x Cypermondays extrem schlecht waren habe ich es gekündigt. . Was für Superschnäppchen oder Preisfehler gab es denn?

ibex

An mir haben Sie genau 0 € verdient...Prime Day wird genau so unfassbar gehypt wie der Black Friday.



Gerade haben sie durch dich aber Marketing gespart :).

Amazon Prime Day - wieviel habt ihr ausgegeben - Nur nackte Zahlen und Tatsachen


beneschuetz

Ich empfand Prime als Bestätigung für das Hirn-Ausschalten einiger User. W … Ich empfand Prime als Bestätigung für das Hirn-Ausschalten einiger User. Wenn man will, kriegt man einige Sachen doch zu ähnlichen Preisen woanders, wenn es sein muss mit zusätzlich bekannten Hamster Accounts. So freut sich einer, wenn er einen WHD Drucker für 75€ kriegt, obwohl er es mit einem einfachen Umweg für 85€ neu kriegen würde, obwohl idealo es ab 105€ listet. Da frage ich mich echt: für 75€ (die 20% WHD wurden schon berücksichtigt) sind wirklich nicht der Hammer und verführen einen nur dazu zu kaufen, obwohl man es nicht dringend benötigt. Und dass es noch gebraucht ist und ohne Patrone. Ojemine. Für nen 10er mehr kriegt man nagelneu + Patrone obendrauf. naja.



Das machst du jetzt an einem User fest
mydealz.de/div…215
Bearbeitet von: "Ermittler" 13. Jul 2016

Also die Rasierklingen von Gillette sind meiner Meinung nach nicht original. Da ist Amazon zu fahrlässig. Das Fire Tv Gerät ist klasse und hat weniger als die Hälfte von meinem Apple TV4 gekostet

besho_

http://www.teltarif.de/amazon-prime-day-verbraucherzentrale-kritik/news/64655.html



Wann motzen die mal nicht...
Verbraucherzentrale hat immer was zu motzen...

Avatar

GelöschterUser178172

beneschuetz

Ich empfand Prime als Bestätigung für das Hirn-Ausschalten einiger User. Wenn man will, kriegt man einige Sachen doch zu ähnlichen Preisen woanders, wenn es sein muss mit zusätzlich bekannten Hamster Accounts. So freut sich einer, wenn er einen WHD Drucker für 75€ kriegt, obwohl er es mit einem einfachen Umweg für 85€ neu kriegen würde, obwohl idealo es ab 105€ listet. Da frage ich mich echt: für 75€ (die 20% WHD wurden schon berücksichtigt) sind wirklich nicht der Hammer und verführen einen nur dazu zu kaufen, obwohl man es nicht dringend benötigt. Und dass es noch gebraucht ist und ohne Patrone. Ojemine. Für nen 10er mehr kriegt man nagelneu + Patrone obendrauf. naja.


Das stimmt wohl, allerdings waren auch einige doch recht gute Angebote dabei. Aber einige geraten da wirklich in einen Rausch und treffen dann keine objektiven Entscheidungen mehr.

Keinen einzigen scheiß Artikel gekauft.


Was für Preisfehler?

Seneca

Keinen einzigen scheiß Artikel gekauft. Was für Preisfehler?


Gab bspw. im Gartensortiment 60% auf fast alles, einige haben sich direkt einen pool bestellt für mehrere hundert euro

Seneca

Keinen einzigen scheiß Artikel gekauft. Was für Preisfehler?


Die 750gb ssd von amazon.fr für 70€ z.b.

Prime Day war wieder ein absolutes Highlight. Hatte mir extra den ganzen Tag frei genommen und dementsprechend auch ordentlich eingekauft.

beneschuetz

Ich empfand Prime als Bestätigung für das Hirn-Ausschalten einiger User. Wenn man will, kriegt man einige Sachen doch zu ähnlichen Preisen woanders, wenn es sein muss mit zusätzlich bekannten Hamster Accounts. So freut sich einer, wenn er einen WHD Drucker für 75€ kriegt, obwohl er es mit einem einfachen Umweg für 85€ neu kriegen würde, obwohl idealo es ab 105€ listet. Da frage ich mich echt: für 75€ (die 20% WHD wurden schon berücksichtigt) sind wirklich nicht der Hammer und verführen einen nur dazu zu kaufen, obwohl man es nicht dringend benötigt. Und dass es noch gebraucht ist und ohne Patrone. Ojemine. Für nen 10er mehr kriegt man nagelneu + Patrone obendrauf. naja.




Ach Leute, im Endeffekt hat sich das Ganze für mich gelohnt. Ich habe (im Prinzip) das, was ich wollte.

Und was daraus geworden ist, sogar noch lohnender als im Thread bekommen.

Und Beneschuetz. Das was du bzgl der Patronen schreibst, ist nicht richtig.
Bearbeitet von: "Keeen" 14. Jul 2016

An mir haben sie nichts verdient ich war arbeiten.

Basler182

Prime Day war wieder ein absolutes Highlight. Hatte mir extra den ganzen Tag frei genommen und dementsprechend auch ordentlich eingekauft.



Einen Urlaubstag für so eine blöde kommerzielle Aktion verschwendet?
Ich habe ebenfalls das Gefühl, dass sobald man Amazon und Angebot hört, bei manchen das Hirn aussetzt.

Das Playmobil History Set für 5,90€ ist top!


Nivea Men Energy Duschgel, 8er Pack für insgesamt 2,88€ fand ich ganz gut.

Fand den PrimeDay insgesamt aber wesentlich besser als den Black Friday.
Leider waren die WHDs ziemlich bescheiden, da ging nicht allzuviel. Da ließen sich in den Vortagen wesentlich bessere Sachen schießen.

Insgesamt hats sich trotzdem gelohnt, abschließend gab es endlich mal nen Gaming Chair für nen guten Preis.

Ich verstehe die "Aufreger" hier immer nicht. Wenn ihr nichts gebraucht habt oder Eure Interessen nicht wirklich "günstig" vertreten waren, dann ist das doch ok.
Keiner ist gezwungen etwas zu kaufen. Wenn jemand sich freud, dass er es, in welchem Zusammenhang (WHD) auch immer, günstiger bekommen hat --> ok. Hauptsache diejenigen sind zufrieden und happy.
Dass es evtl. auch irgendwo anders optimaler gewesen wäre einzukaufen, steht auf einem anderen Blatt.
Manchen ist der Vergleich zu "mühseelig" oder sie wollen einfach ihre Wünsche so schnell wie möglich. Der Service, als Primemitglied schneller Versand und unkomplizierte Rückversand, ist bei Amazon m.M. ungeschlagen.
Da zahlt man u.U. gerne etwas mehr. Sollte man sich übrigens generell mal Gedanken machen, ob man für wirklichen guten Service nicht doch einfach mal etwas mehr Geld ausgeben sollte. Aber das nur am Rande.....

Also lasst Allen die Freude an Ihren "Schnäppchen".

Bearbeitet von: "chilloutandi" 14. Jul 2016

Waren das jetzt alles nur myDealzer, die diese Verkaufszahlen generiert haben? Gibt ja schon hier genug Leute die nicht kapiert haben, dass sie auch kostenlos an eine Prime Mitgliedschaft kommen können, wie soll das dann erst in der Allgemeinbevölkerung aussehen? Welcher Normalbürger zahlt 50€ "Eintritt" für diese Verkaufsaktion?

Ness

Waren das jetzt alles nur myDealzer, die diese Verkaufszahlen generiert haben?



In Deutschland gibts ca. 17 Millionen Prime-Mitgleider (Statista).
Bearbeitet von: "willusch" 14. Jul 2016

Na erklärt warum mein 40€ Fernglas immer noch nicht unterwegs zu mir ist.
Haben grade viel zu tun.

Im Wintersale, mit den 30% WHD, hatte ich bei weitem mehr hinterlassen.
Allerdings habe ich auch schon Firestick und Tablet, und Paperwhite no need.


beneschuetz

Ich empfand Prime als Bestätigung für das Hirn-Ausschalten einiger User. Wenn man will, kriegt man einige Sachen doch zu ähnlichen Preisen woanders, wenn es sein muss mit zusätzlich bekannten Hamster Accounts.


Wenn man will kann man sich das Zeug auch zusammen klauen für lau.
Wenn man was zu ähnlichen Preisen mit fake Accounts bekommt, kann man auch mit dem echten Account beim Prime Day kaufen.

beneschuetz

So freut sich einer, wenn er einen WHD Drucker für 75€ kriegt, obwohl er es mit einem einfachen Umweg für 85€ neu kriegen würde


75 ist dennoch weniger als 85. Und ohne Umwege.
Das einzige an der Sache ist die Patrone.

beneschuetz

Da frage ich mich echt: für 75€ (die 20% WHD wurden schon berücksichtigt) sind wirklich nicht der Hammer und verführen einen nur dazu zu kaufen, obwohl man es nicht dringend benötigt.


Ahahaha
Das sagt er auf MyDealz.

Ich kann nicht mehr.

Wie oft ich hier schon Dinge bestellt habe die ich überhaupt nicht brauche. Völlig amazonunabhängig. Und ohne Werbekampagne.
Grade gestern erst wieder bei Zavvi.

Ich find ja eher so Zeug wie Süßigkeiten kaufen irgendwie ne Geldverschwendung.
Alkohol auch. Oder Markenkram der auch runtergesetzt immer noch teurer ist als das NoName Zeug aus dem Supermarkt bei gleicher Nützlichkeit.

Aber n Drucker? Da hat man doch was.
Bearbeitet von: "777" 14. Jul 2016

beneschuetz

So freut sich einer, wenn er einen WHD Drucker für 75€ kriegt, obwohl er es mit einem einfachen Umweg für 85€ neu kriegen würde

beneschuetz

Da frage ich mich echt: für 75€ (die 20% WHD wurden schon berücksichtigt) sind wirklich nicht der Hammer und verführen einen nur dazu zu kaufen, obwohl man es nicht dringend benötigt.


Es ging um einen gebrauchten WHD Drucker vs. Neuware. X)
Das muss aber natürlich jeder selber wissen mit wie viel, oder in diesem Fall, mit wie wenig Ersparnis man sich für einen gebrauchten Drucker ohne Zubehör und Garantie zufrieden gibt.
Bearbeitet von: "ramtam" 14. Jul 2016

ramtam

Es ging um einen gebrauchten WHD Drucker vs. Neuware. X)Das muss aber natürlich jeder selber wissen mit wie viel, oder in diesem Fall, mit wie wenig Ersparnis man sich für einen gebrauchten Drucker ohne Zubehör zufrieden gibt.


Ja ich kenne den Beitrag.
Thx for Fullquote.
Bearbeitet von: "777" 14. Jul 2016

777

Thx for Fullquote.


Sorry, das ist am Smartphone etwas umständlich.

Ness

Waren das jetzt alles nur myDealzer, die diese Verkaufszahlen generiert haben?


17 Millionen Mitglieder inkl der im Haushalt mit eingeladenen. Alles andere ist ziemlich unrealistisch hochgegriffen

Verfasser

Ness

Waren das jetzt alles nur myDealzer, die diese Verkaufszahlen generiert haben?



17 Millionen Deutsche sollen Prime Kunden sein? Amazon gibt doch gar keine Zahlen raus zu Prime. Ich habe mal gelesen dass es weltweit 60 Millionen Abonnenten sein sollen, wovon alleine in Amerika 40 Millionen Kunden sind.

Ich kann die Zahl im Ansatz nicht glauben, dass wären fast 1/4 der Gesamtbevölkerung, die bei einem Online-Shop für kostenlosen Versand + anderer Boni zahlen? Amazon ist zwar groß und hat Einfluss aber so massiv kann ich mir einfach nicht vorstellen. Vielleicht haben Sie soviele Kundenkonten insgesamt, aber die zahlen doch nicht alle für Prime. Ich hätte jetzt eher an max. 3-5 Millionen Prime Kunden gedacht und das finde ich schon extrem viel.

Basler182

Prime Day war wieder ein absolutes Highlight. Hatte mir extra den ganzen Tag frei genommen und dementsprechend auch ordentlich eingekauft.



ich hoffe das ist spaß

Ich überlege noch einen neuen Thread zu eröffnen (:|

Prime Day stärkster Umsatztag aller Zeiten für Mydealz

Bearbeitet von: "okolyta" 14. Jul 2016

Ob Sie auch eine Pressemeldung zu dem bevorstehenden Rekord der Retouren rausgeben werden? Ich sage nur Kaufreue, Nichtgefallen, passt nicht, brauch ich doch nicht usw. Ach ne, das machen dann ja DHL und Hermes

Bearbeitet von: "brezelbub" 14. Jul 2016

ibex

-



freewilly



Wie gesagt, die Zahlen stammen von Statista.

de.statista.com/inf…el/

Klar rückt Amazon keine Zahlen raus, aber genau für die Fälle gibt es ja Institute die das berechnen. Inwieweit es stimmt oder auch nicht, kann ich natürlich nicht sagen.

Und ich sehe das übrigens nicht als unrealistisch, wenn man bedenkt was Prime für die lächerliche Summe von 49 € bietet.

Ness

Waren das jetzt alles nur myDealzer, die diese Verkaufszahlen generiert haben? Gibt ja schon hier genug Leute die nicht kapiert haben, dass sie auch kostenlos an eine Prime Mitgliedschaft kommen können, wie soll das dann erst in der Allgemeinbevölkerung aussehen? Welcher Normalbürger zahlt 50€ "Eintritt" für diese Verkaufsaktion?


Wie das?

willusch

Und ich sehe das übrigens nicht als unrealistisch, wenn man bedenkt was Prime für die lächerliche Summe von 49 € bietet.



Klar ist das unrealistisch. Jeder 4. Deutsche? Wie viele Leute kennst du mit eigenem Prime Account? Bestimmt nicht jeder 4. Und dann zieh noch mal viele Rentner, Kinder und internetfremde Leute ab.

In Deutschland gibt es (laut dieser komischen Statista Seite) in DE insgesamt rund 56 Millionen Internetnutzer. Das wäre dann sogar jeder Dritte von denen, der einen Prime Account hat. Da träumt Amazon vielleicht von, aber realistisch ist alles andere.

Nachtrag: Schauen wir doch mal zum Statistischen Bundesamt, die dürften wohl besser wissen, was abgeht:
destatis.de/DE/…tml

36 Mio. Haushalte in DE in 2015. Davon 88% mit Internetanschluss, macht etwa 32 Mio. Also hätte nach deiner Logik jeder 2. "Internethaushalt" einen Prime Account. Ne, is klar.
Bearbeitet von: "gatnom" 14. Jul 2016

Ness

Waren das jetzt alles nur myDealzer, die diese Verkaufszahlen generiert haben? Gibt ja schon hier genug Leute die nicht kapiert haben, dass sie auch kostenlos an eine Prime Mitgliedschaft kommen können, wie soll das dann erst in der Allgemeinbevölkerung aussehen? Welcher Normalbürger zahlt 50€ "Eintritt" für diese Verkaufsaktion?

Vermutlich entweder immer wieder Probemonat mit neuem Account oder mit falscher/dubioser Uni-Emailadresse.

willusch

Und ich sehe das übrigens nicht als unrealistisch, wenn man bedenkt was Prime für die lächerliche Summe von 49 € bietet.



Erstmal richtig lesen, dann losbrausen...

*inkludiert Mitbenutzung von Prime-Services über Accounts im gleichen Haushalt.

EDIT: Okay, Prime-Mitglieder war das falsche Wort von mir, sry.
Bearbeitet von: "willusch" 14. Jul 2016

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Amazon Prime Rabattcodes für ein Kartenspiel. Endpreis: 0,95€55
    2. Gearbest Paket doppelt erhalten1212
    3. Fitnessbike / Crossbike gesucht (bis ca. 800 Euro)77
    4. BestChoise Gutschein - Kein Amazon?58

    Weitere Diskussionen