Prime Haushalt verlassen?

14
eingestellt am 25. Apr
Ich habe heute eine englische Mail von Amazon bekommen (meine Frau auch), dass meine Frau den Prime-Haushalt verlassen hätte. Das hat sie aber nicht und sie steht auch noch bei mir im Haushalt in den Prime-Einstellungen drin. Hat die Mail auch jemand anderes (versehentlich) erhalten?
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Ist es möglich, dass dich deine Frau verlässt und schon einen neuen gefunden hat dessen Prime-Haushalt sie beitreten kann?
14 Kommentare
Möglicherweise Spam ? Soll man sich einloggen ?
Verfasser
Nein, haben wir beide bekommen und war auch korrekt mit Namen etc. Die Mail ist definitiv echt.

---
Hello XXX XXX,

You or XXX XXX left your Amazon Household and now are no longer sharing Amazon benefits with each other. Within 24 hours, any Family Library, Prime benefits and payment methods you shared with XXX XXX will no longer be accessible to them and you will no longer have access to any Family Library, Prime benefits and payment method XXX XXX shared with you. However, both of you will still be able to use any shared apps already downloaded to your devices. Any existing orders, such as pre-orders, where a shared payment method was selected at checkout will be charged to that shared payment method on dispatch. To cancel any existing orders, please visit Your Orders.

Please visit our Help Page for more information about adding and removing Household members.
---

Ich habe ein bisschen Angst, dass meine Frau rausgeschmissen wird. Sie bestellt extrem viele Klamotten bei Amazon für die Kinder und hat daher natürlich auch eine höhere Rücksendequote, da auch gerne mal was nicht passt. Aber sie nimmt deutlich mehr ab, als sie zurück sendet.
Bearbeitet von: "Jemand222" 25. Apr
Der Amazon Kundenservice kann dir sicher weiterhelfen....
Verfasser
Ja, ich hatte mit denen telefoniert und da die Mail auf englisch kam, konnte die vom Kundenservice nichts machen. Sie sagte, dass das vielleicht von einer Anmeldung in den USA oder UK kommt aber sie das nicht sehen kann. Aber egal - scheint alles okay zu sein. Ich wusste nur nicht, ob das eventuell ein Fehler von Amazon ist oder so.
Ein Anruf beim Amazon Support und die Sache ist geklärt.
Dann ersparst du dir auch das übliche Mydealz troll gehabe von den ganzen idi*ten hier

Denke es ist ne gefälschte phishing oder spam mail
Bearbeitet von: "Kibar_Feyzo" 25. Apr
Anruf bringt ein Scheiß, Email und Chat noch weniger. Hatte ich vor 2 Monat da ich auf Amazon co uk meine Adresse gewechselt hatte, ich wollte was digitales kaufen was nur mit UK Adresse funktioniert hätte. Habe sofort alle Amazon Kontakkanäle benutzt und gefragt was das da los ist. Antwort: wir leiten es weiter, nochmal angerufen: wir leiten es weiter.

Hat aber auch nichts mit den Prime Versandvorteil zu tun, dass läuft normal weiter wenn du eingeladen wurdest oder eingeladen hast. Da geht es nur darum wenn ihr Inhalte getauscht habt wie zB Bücher oder Apps.


Also mach dir keine Sorgen, deine Frau kann munter weiter, über deine Primeeinladung, die Versandvorteil nutzen
Bearbeitet von: "g3kko" 25. Apr
Ist es möglich, dass dich deine Frau verlässt und schon einen neuen gefunden hat dessen Prime-Haushalt sie beitreten kann?
Hmm...vielleicht will Deine Frau Dich verlassen und hat schon bei ihrem neuen Liebhaber Prime eingerichtet...könnte mich natürlich auch irren.
Wer klickt auf den Phishinglink?
Verfasser
Der neue Liebhaber kann kein MyDealz-User sein, da hier ja jeder mit Buchtrick bestellt.
Hier, habe Mal die deutsche Version rausgesucht

Hallo yyy,

Da einer von Ihnen beiden den Haushalt verlassen hat, gehören Sie und zzzzzzz nicht mehr zu einem gemeinsamen Amazon-Haushalt. Innerhalb von 24 Stunden werden alle digitalen Inhalte, die Sie dem anderen Mitglied Ihres Haushalts zur Verfügung gestellt haben, für diese Person nicht mehr verfügbar sein. Dasselbe gilt für digitale Inhalte und Prime-Vorteile der anderen Person, die Ihnen zur Verfügung standen. Gemeinsam genutzte Apps, die Sie auf Ihre Geräte heruntergeladen haben, können weiterhin verwendet werden. Die andere Person kann nicht mehr auf Zahlungsarten zugreifen, die Sie über den Amazon-Haushalt anderen Mitgliedern Ihres Haushalts zur Verfügung gestellt haben. Dasselbe gilt für Zahlungsarten der anderen Person. Bestellungen, die sich derzeit in Bearbeitung befinden, z. B. Vorbestellungen, können allerdings noch über eine gemeinsam genutzte Kreditkarte abgerechnet werden.

Zur Erinnerung: Den Amazon-Haushaltsrichtlinien entsprechend können Sie nur alle 180 Tage einem neuen Haushalt beitreten. Wenn Sie glauben, dass diese Anfrage auf einem Fehler beruht, kontaktieren Sie bitte den Amazon-Kundenservice.

Mit freundlichen Grüßen

Amazon.de

Wir haben das Ziel, das kundenorientierteste Unternehmen der Welt zu sein

amazon.de/.

Hinweis: Diese E-Mail stammt von einer E-Mail-Adresse, die nur zum Versenden von E-Mails eingerichtet wurde und keine eingehenden E-Mails empfangen kann. Bitte antworten Sie nicht auf diese Nachricht.
Jemand222vor 21 m

Der neue Liebhaber kann kein MyDealz-User sein, da hier ja jeder mit …Der neue Liebhaber kann kein MyDealz-User sein, da hier ja jeder mit Buchtrick bestellt.


Dachte den Buchtrick nutzen nur noch Unwissende, die sich nicht billig in Familien einkaufen konnten/wollten.
Das wäre mir zuviel Stress. Lege dir einfach eine neue Frau zu. Dann sollte das Problem behoben sein.
flaver77vor 13 h, 17 m

Dachte den Buchtrick nutzen nur noch Unwissende, die sich nicht billig in …Dachte den Buchtrick nutzen nur noch Unwissende, die sich nicht billig in Familien einkaufen konnten/wollten.



Echt mal. Als ob der Buchtrick für Zustellungen innerhalb von 12 Stunden sorgt.

Und noch besser ist es, wenn man Chef der Familie ist:
Prime Video; und wenn man die Familienpositionen gut verkauft und noch ein paar Gratis Monate abgreift, macht man sogar noch Gewinn mit Prime.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler