Problem Browser friert ein Windows

Hallo,

ich habe ein Problem mit meinen Browsern bei Windows und vielleicht kennt sich hier ja jemand damit aus und könnte mir helfen dies zu beheben.

Und zwar, wenn ich bei einem meiner Browser (Sowohl Chrome als auch Opera) einen neuen Tab öffne und diesen dann nach links/rechts an den Rand ziehe damit das Fenster die halbe Bildschirmgröße hat friert dieses Fenster ein.
Erst wenn ich die Größe des Fenster kurz ändere (oder minimiere) dann läuft das Fenster wieder normal. (Auf Dauer aber nervig)

Hätte vielleicht jemand eine Idee woran es liegen kann?
Alle Windows- und Grafikkartentreiber sind aktuell.
Adobe Flashplayer schon deinstalliert und neu installiert.

Betriebssystem: Windows 10 Pro
Grafikkarte: 970 gtx


Hätte jemand vielleicht ne Idee woran es liegen könnte?
Danke im voraus!

9 Kommentare

Dasselbe Problem habe ich auch mitunter, scheint mir an Windows 10 zu liegen, bzw. darauf warten dass Chrome ein entsprechendes Update bereitstellt.

Ach bei mir verschwinden in unregelmäßigen Abständen alle Verknüpfungen aus der Taskleiste ...

Gleiches System & Gleiche Grafikkarte. Kein Problem.

Pinguinvalley

Dasselbe Problem habe ich auch mitunter, scheint mir an Windows 10 zu liegen, bzw. darauf warten dass Chrome ein entsprechendes Update bereitstellt.


Ich habe das Problem mit Chrome und Win10 nicht.

Andere Graka, gleiches Problem

Firefox unter Win 7 ...völlig unregelmßig friert der gesamte Browser ein, und parallel dann auch Bedienung des Systems nicht möglich.
Gehäuft mit Video-Inhalten - kein HD - z.B. Youtube trotz HTML5 Inhalte.

Versuch mal die Komma und Doppelpunkt-Tasten wieder einzubauen.

Was hier die mydealzer für probleme haben:D

GPU beschleunigung mal testweise deaktivieren..

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wer kommt auf die offizielle Philips Hue Seite?610
    2. Wichtig Apctech Group Online Shop seriös?89469
    3. Elektro Herschl2135
    4. Paketbetrug - Was tun?2732

    Weitere Diskussionen