ABGELAUFEN

Problem mit Hermes (doppelte Zustellung, nichts erhalten)

Ich habe Ende Januar eine Bestellung bei Weltbild aufgegeben. Die Versandbestätigung habe ich gestern erhalten. Laut Sendungsverfolgung wurde die Bestellung heute zugestellt, erhalten habe ich jedoch nichts. Hermes will mir auch nicht weiterhelfen, da die Zustellung quittungslos erfolgte. Im ersten Kommentar seht ihr einen Ausschnitt der Sendungsverfolgung. Bitte beachtet, dass die erste Zustellung vor der Bestellung erfolgt sein soll.

Was sollte ich nun machen? Weltbild habe ich bereits kontaktiert, aber das dauert ja eine Weile, bis die antworten.

Vielen Dank im Voraus!

Beste Kommentare

Quittungslos bedeutet mit Sicherheit das selbe wie bei Amazon DHL Paketen, wo der Briefkasten unterschrieben hat

25 Kommentare

Verfasser

8923242-EwxTY

Erfolgte die Sendung versichert? In dem Fall ist Hermes in der Nachweispflicht gegenüber Weltbild. Weltbild wiederum ist dir gegenüber in der Bringpflicht.

Avatar

GelöschterUser178172

Ist so eine Sendungsverfolgung nicht eigentlich dafür da, dass man genau nachvollziehen kann wer es wann entgegen genommen hat?

Und wie soll ein Paket 2x zugestellt worden sein? Warte mal ab, was Weltbild dazu sagt. Sollen die das mit Hermes klären. Finde das alles sehr strange. Wie erklärt Hermes denn die doppelte Zustellung? Was bedeutet bei denen quittungslos?

bartmz

Und wie soll ein Paket 2x zugestellt worden sein?



Geht schon...Lieber Mark-S, siehe PN.

Verfasser

bartmz

BAERnado



Danke für die Antworten. Ich denke nicht, dass die Sendung versichert war, da Hermes behauptet, die Sendung wäre quittungslos übergeben worden. Außerdem wusste ich nicht mal, dass die das auch quittungslos machen. oO Bei meinen bisherigen Bestellungen musste ich immer unterschreiben.

Quittungslos bedeutet mit Sicherheit das selbe wie bei Amazon DHL Paketen, wo der Briefkasten unterschrieben hat

Meine USB-Sticks von Otto wirft der HERMES-Mann auch nur noch in den Briefkasten. oO

Verfasser

bartmz

Und wie soll ein Paket 2x zugestellt worden sein?


Danke für die Nachricht. Das erscheint mir logisch, jedoch erklärt es nicht, wieso das Paket schon vor meiner Bestellung an Hermes übergeben wurde. Mag sein, dass Weltbild eine Wahrsagerin engagiert hat, die schon vor mir weiß, was ich bestellen will. X)

Hast du denn schon in den Briefkasten geschaut?

Unterschriftslos geht nur bei Katalogen. Die werden abgescannt und einfach vor die Haustüre gelegt.
Was Quittungslos bedeuten soll, entzieht sich meines Wissens.
Für Pakete muss, falls niemand Zuhause und auch kein Nachbar zu erreichen ist, eine Abstellgenehmigung erteilt worden sein (es reicht normalerweise kein einfacher Zettel mit Unterschrift).
Die Sendungsverfolgung sieht für mich schon sehr komisch aus, evtl. ja ein EDV-Fehler.
Wohnst du denn überhaupt in der Nähe von der Niederlassung, also im Umkreis von Lüneburg?
Falls nicht oder du dir nicht sicher bist, einfach nochmal bei der Hotline anrufen und die sollen dir dann anhand deiner Adresse deine zuständige Niederlassung heraussuchen mit einer Nummer von deren Büro. Dann dort anrufen und den Sachverhalt klären.


Verfasser

KeVe1983

Hast du denn schon in den Briefkasten geschaut?


Also bis auf's Dach habe ich überall nachgesehen.

KeVe1983

Hast du denn schon in den Briefkasten geschaut?



Mülleimer wird auch manchmal gern genommen

Doppelte Zustellung:

Erst wird im Hermes Shop zugestellt und vom Shop an den Kunden bei Abholung.

Ist bei DPD nicht anders.

Verfasser

Dilayla1990

Doppelte Zustellung: Erst wird im Hermes Shop zugestellt und vom Shop an den Kunden bei Abholung. Ist bei DPD nicht anders.


Doch habe ich weder einen Zettel von Hermes erhalten noch die Sendung im Shop abgeholt. (_;)

KeVe1983

Quittungslos bedeutet mit Sicherheit das selbe wie bei Amazon DHL Paketen, wo der Briefkasten unterschrieben hat


Genau so eine Sendung habe ich heute (nicht) erhalten. Mein Briefkasten hat unterschrieben, die Sendung ist weg. Delivered by amazon logistics.

KeVe1983

Quittungslos bedeutet mit Sicherheit das selbe wie bei Amazon DHL Paketen, wo der Briefkasten unterschrieben hat



Bei mir ist bisher zum Glück alles angekommen und da waren auch schon Gutscheine etc. dabei.

Ich glaube der Einwurf in den Briefkasten ist auch legitim und gilt als zugestellt, so als wenn du persönlich unterschrieben hast. Ich denke aber Amazon wird in solchen Fällen kulant sein.

Hermes nutzt wie andere Dienstleister auch. Sendungsnummer auch mehrmals...

Das also eventuell mal alte Daten auftauchen ist normal...


Und das Weltbild, gerade günstige Sachen, als "Katalog" verschickt ist auch nichts unnormales.

Verfasser

Sebastian3

Hermes nutzt wie andere Dienstleister auch. Sendungsnummer auch mehrmals... Das also eventuell mal alte Daten auftauchen ist normal... Und das Weltbild, gerade günstige Sachen, als "Katalog" verschickt ist auch nichts unnormales.



Wenn Weltbild meint, eine DVD für 9€ als Katalog versenden zu müssen, ist das deren Problem. Amazon verschickt so etwas ja auch nicht als "Katalog".

Hatte ich auch bei Weltbild. Es ist bei der Versandfertig tatsächlich so, dass der Fahrer das Paket ablegen kann und keine Unterschrift einholen muss. Weltbild ist natürlich trotzdem verpflichtet, dir den Artikel zuzustellen.
Wenn du den Artikel nicht erhalten hast, wende dich direkt an Weltbild für eine erneute Zusendung. ACHTUNG, bei mir haben sie dann auch noch mal abgebucht. Bin dem Geld ewig hinterher gelaufen.
ACHTUNG, der Kundenservice braucht mindestens eine Woche für die Beantwortung einer Mail.
TIPP: schreibe eine schlechte Bewertung bei Trustpilot. Dann erhältst du eine vorgefertigte Antwort mit einer Email Adresse, bei der dein Anliegen schneller beantwortet wird. Oder über Facebook geht es auch schneller als per Mail. Telefon kostet.

Ist ein Saftladen, da weiß man erst was man an Amazon hat.

mark-s

Amazon verschickt so etwas ja auch nicht als "Katalog".


Dafür als Brief...

wasistlos

Ist ein Saftladen, da weiß man erst was man an Amazon hat.




auch witzig:
https://de.wikipedia.org/wiki/Weltbild_(Unternehmen)#Sonstiges

Nicht dein Problem, dein Ansprechpartner ist Weltbild, die sind dafür verantwortlich, dass es bei DIR ankommt. Die werden bei hermes nachhaken (besser als jede Privatperson das kann). Entweder irgendwer hat dafür unterschrieben, dann liegt eine Unterschriftenfälschung vor, oder es wurde ohne Nachweis versendet, dann muss Weltbild in den sauren Apfel beissen und nochmal schicken. (Natürlich gibt es noch weitere Szenarien, sind aber alle nicht dein Problem).

wasistlos

Ist ein Saftladen, da weiß man erst was man an Amazon hat.


Kann man was besseres von einem Unternehmen erwarten, dass zu großen Teilen der katholischen Kirche gehört? Die haben sogar mal Menschen verbrannt, dagegen ist das doch total harmlos.
Avatar

GelöschterUser178172

HouseMD

Kann man was besseres von einem Unternehmen erwarten, dass zu großen Teilen der katholischen Kirche gehört? Die haben sogar mal Menschen verbrannt, dagegen ist das doch total harmlos.


Schlechter Vergleich finde ich. Diese Institution nimmt heute so wie so fast keiner mehr ernst. In der Form schon gar nicht. Und überhaupt, was interessiert uns denn das Geschwätz von gestern?

Aus heutiger Sicht ist das Verhalten dann doch nicht so harmlos.

wasistlos

Ist ein Saftladen, da weiß man erst was man an Amazon hat.




Wenn die ihren durch Hamsterdaten zustandekommenen Statistiken, die daraus gezogen werden, glauben, ist es kein Wunder, dass die Bude unter Insolvenzverwaltung steht...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Allyouneedfresh - Kein Gutschein geht mehr - Ehrmann Aktion1219
    2. o2 Kinotag - 2 für 1 Kinokarte jeden Donnerstag *UPDATE*9711903
    3. Vodafone Vertragsverlängerung - was ist drin?44
    4. Existiert so etwas wie Facebook Kundenservice?69

    Weitere Diskussionen