eingestellt am 5. Jul 2016
Liebe Schnäppchenfreunde,

da sich hier einige tummeln sollten, die mit Sendungen aus China deutlich mehr Erfahrung haben als ich, hoffe ich dass mir jemand weiterhelfen kann.

Ich habe am 5.6. etwas bei Gearbest bestellt. Der Artikel wurde am 6.6. versendet per Belgium Post / bpost. Seit dem 11.6. hat sich der Status der Sendung ("Your parcel is on the way to Belgium. / Item in delivery") nicht mehr geändert. Da die reguläre Versanddauer abgelaufen ist, habe ich vor einigen Tagen Gearbest informiert, die den Fall an bpost weitergegeben haben. Von denen hat sich auch jemand gemeldet mit dem Hinweis dass der Fall geprüft wird. Soweit so gut also. Allerdings verlangt bpost jetzt von mir eine "Declaration of Recipient" zu unterzeichnen, in der folgender Passus enthalten ist: "I confirm legally binding that neither myself, member of my household or neighbour have accepted or received this parcel.". Und mit dem Nachbarn tue ich mir schwer, da ich natürlich nicht ausschließen kann, dass es irgendwo abgegeben wurde und wir keine Benachrichtigung erhalten haben.

Hatte hier schon jemand den gleichen Fall? Kann man das bedenkenlos unterschreiben? Mir macht die Formulierung "legally binding" etwas Sorgen. Und ehrlich gesagt, müssten die doch wissen, wo die ihnen anvertraute Sendung abgeblieben ist, oder irre ich mich da?

Besten Dank für eure Hilfe.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
6 Kommentare
Dein Kommentar