Problem PC start

18
eingestellt am 12. Jun
Hallo Sparfüchse,

Ich bin gerade bei einem Kumpel, und er klagt über ein Problem seit ein paar Tagen.

Folgendes:

System:
Win 10 Pro 64bit
Ryzen 5 2600
Motherboard: Gigabyte B450 Sh2
RAM: 2x 8gb Ddr4 RAM (3000) von corsair
Festplatte: 240gb ssd crucial 500
&1,5TB HDD
Grafikkarte: rx 570 4gb xfx Edition (seit 2 Wochen)
Netzteil: bequiet pure power 11 500w
Monitor: Acer 24 Zoll (Modell grad unbekannt, falls wichtig schau ich richtig nach) mit VGA Anschluss, was über eine VGA zu Hdmi Adapter verbunden ist mit der Grafikkarte

Das Problem ist, wenn er das System zum ersten Mal an einem Tag startet, kriegt er kein Signal übers Bildschirm. PC scheint anscheinend normal hochzufahren. Als das problem zum ersten mal vor ein paar Tagen auftrat, hat er einmal den Power Anschluss der Grafikkarte einmal raus gezogen und wieder rein (natürlich ohne Strom, nicht im Betriebszustand) dann ging es wieder, und wenn das einmal klappt, klappt es den ganzen Tag, egal wie oft man neustartet.

Nächste Tag wieder dasselbe Problem, und wieder power der Grafikkarte rausgezogen und wieder rein, hat beim ersten mal nicht geklappt, erst beim 3. Mal.

Und heute hat es erst wieder geklappt, als er seine alte Grafikkarte wieder rein gemacht hat, und danach wieder die rx 570, danach ging es ohne probleme.

Was ihm noch aufgefallen ist, das der Lüfter der Grafikkarte ganze Zeit gedreht hat, während er kein Signal abgegeben. Und wenn es läuft, läuft die Karte kurz an, also Lüfter laufen für ein paar Sekunden, und dann stoppen sie, das ist halt ein zeichnen das er normal hochfährt.

Er hat auch ein Dvi-i Adapter, und damit hat er auch kein Signal bekommen, als der Rechner angezeigt hat das es kein signal gibt.

Meine Vermutung: kann es sein das der Adapter von hdmi zu vga irgendwie nicht dne richtigen Signal gibt? Weil den Adapter hat er auch seit paar Tagen, aber ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, das es daran liegt.

Er hat auch als er die Grafikkarte gewechselt hat von Nvidia zu AMD die alten Treiber mit DDU deinstalliert.

Vielleicht hat jemand von euch auch so ein ähnliches Problem gehabt, und kann weiterhelfen.

Wäre sehr dankbar.
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

18 Kommentare
Was für ein Netzteil im Einsatz?
Be quiet pure power 11 500w
Das Board hat doch diverse on-board Anschlüsse für Monitore die mit dem internen Grafikchip betrieben werden, wie siehts denn aus wenn der da angeschlossen wird.
screwyouup12.06.2020 17:13

Das Board hat doch diverse on-board Anschlüsse für Monitore die mit dem i …Das Board hat doch diverse on-board Anschlüsse für Monitore die mit dem internen Grafikchip betrieben werden, wie siehts denn aus wenn der da angeschlossen wird.


Ist es den nicht so, das der Prozessor ein Grafikchip haben muss damit es mit diesen Anschlüssen klappt? Oder bin ich da falsch informiert?
lustigerhund4412.06.2020 17:20

Ist es den nicht so, das der Prozessor ein Grafikchip haben muss damit es …Ist es den nicht so, das der Prozessor ein Grafikchip haben muss damit es mit diesen Anschlüssen klappt? Oder bin ich da falsch informiert?


Du bist richtig informiert, es braucht eine integrierten Grafikchip, den der hier verbaute Prozessor nicht hat. Es käme also nur eine andere Grafikkarte zur Fehlersuche infrage.
Seit wann tritt das Problem auf? Hat sich etwas geändert? Gab es zwischenzeitlich irgendwelche Updates, möglicherweise der Grafikkarte?
Vielleicht ganz banal: Erst den Monitor einschalten, dann den PC? Erinnere mich mal an einen Fall vor Jahren, da war es mit einer Änderung der Reihenfolge getan.
Bearbeitet von: "JudgeFudge" 12. Jun
lustigerhund4412.06.2020 17:20

Ist es den nicht so, das der Prozessor ein Grafikchip haben muss damit es …Ist es den nicht so, das der Prozessor ein Grafikchip haben muss damit es mit diesen Anschlüssen klappt? Oder bin ich da falsch informiert?


Ja richtig, wusste nicht das die CPU damit nicht ausgestattet ist.
Also seitdem er einem von VGA auf Hdmi Adapter hat, aber ich weiß nicht kann es wirklich daran liegen? Er hat ja die Grafikkarte erst seit kurzem, nicht lange.

Er hat an der undervolting betrieben, weil die Karte ja bekannt dafür ist das sie zu heiß wird. Hat ein paar Tage funktioniert, und danach gab es im Spielen immer mal wieder Abstürze, hat dann alles auf Standard gesetzt, und hat auch den Treiber erneut mit den DDU deinstallieren und nochmal neu installiert. Problem ist aber geblieben.

Und ja in Spielen hat er gar keine Probleme mehr, seitdem alles auf Standard ist. keine abstürze oder so.
JudgeFudge12.06.2020 17:24

Du bist richtig informiert, es braucht eine integrierten Grafikchip, den …Du bist richtig informiert, es braucht eine integrierten Grafikchip, den der hier verbaute Prozessor nicht hat. Es käme also nur eine andere Grafikkarte zur Fehlersuche infrage.Seit wann tritt das Problem auf? Hat sich etwas geändert? Gab es zwischenzeitlich irgendwelche Updates, möglicherweise der Grafikkarte?Vielleicht ganz banal: Erst den Monitor einschalten, dann den PC? Erinnere mich mal an einen Fall vor Jahren, da war es mit einer Änderung der Reihenfolge getan.


Vor allem mit so einem VGA zu HDMI Adapter treten solche merkwürdigen Bugs gerne auf.

Der Freund hat ja anscheinend noch seine alte Graka und damit klappt ja anscheinend alles. (Die Alte hat einen VGA Anschluss und braucht keinen Adapter, richtig?)

Wird wohl wirklich einfach irgendwas am Monitor/Kabel/Adapter sein.
Die Lüfter gehen ja auch normal an bei der Graka.

Btw. Warum zieht er den Power Stecker der Graka? Es reicht den PC herunterzufahren, dann kriegt die Graka keinen Saft mehr.

Hat er den PC mal an einen anderen Monitor/Fernseher angeschlossen.

Und ja, es kann an dem Adapter liegen. Nach Möglichkeit mal ohne Adapter oder mit einem anderen ausprobieren.
Lonser12.06.2020 17:34

Vor allem mit so einem VGA zu HDMI Adapter treten solche merkwürdigen Bugs …Vor allem mit so einem VGA zu HDMI Adapter treten solche merkwürdigen Bugs gerne auf. Der Freund hat ja anscheinend noch seine alte Graka und damit klappt ja anscheinend alles. (Die Alte hat einen VGA Anschluss und braucht keinen Adapter, richtig?)Wird wohl wirklich einfach irgendwas am Monitor/Kabel/Adapter sein. Die Lüfter gehen ja auch normal an bei der Graka.Btw. Warum zieht er den Power Stecker der Graka? Es reicht den PC herunterzufahren, dann kriegt die Graka keinen Saft mehr.Hat er den PC mal an einen anderen Monitor/Fernseher angeschlossen.Und ja, es kann an dem Adapter liegen. Nach Möglichkeit mal ohne Adapter oder mit einem anderen ausprobieren.


Er hat auchmal direkt nachdem der Fehler aufgetreten ist, mal mit dem Fernseher verbunden, der einen direkten hdmi Eingang(oder Ausgang?) hat, und damit bekam er auch kein Signal. Auch nicht nach Neustart.
Hat der Monitor wirklich keinen HDMI Anschluss? Dann muss er aber sehr alt sein. Auch wenn es ein komisches Symptom ist kann es durchaus an der Kombination HDMI Adapter, Kabellänge und alter Monitor liegen.
Computer_Jay12.06.2020 20:53

Hat der Monitor wirklich keinen HDMI Anschluss? Dann muss er aber sehr alt …Hat der Monitor wirklich keinen HDMI Anschluss? Dann muss er aber sehr alt sein. Auch wenn es ein komisches Symptom ist kann es durchaus an der Kombination HDMI Adapter, Kabellänge und alter Monitor liegen.


Jap hat kein hdmi Anschluss. In ein etwas älteres. Nur VGA und dvid
Bearbeitet von: "lustigerhund44" 12. Jun
lustigerhund4412.06.2020 21:43

Jap hat kein hdmi Anschluss. In ein etwas älteres. Nur VGA und dvid


Ich würde DVI immer VGA vorziehen, da es digital ist und VGA analog. Gerade bei langen Kabeln kann es bei VGA eher Probleme geben. Also dann einen HDMI-> DVI Adapter nutzen.
lustigerhund4412.06.2020 21:43

Jap hat kein hdmi Anschluss. In ein etwas älteres. Nur VGA und dvid


Schaut doch mal in der Eingangssignalsteuerung des Monitors, was da eingestellt ist (vermutlich Standard oder automatisch). Dort könnte man mal VGA auswählen - also den Anschluss fest vorgeben, der genutzt wird. Vielleicht hilft das... (Entsprechend bei Nutzung des DVI-Adapters dann DVI im Monitor wählen...)
Evtl auch einfach 4Pin oder 8 Pin (2x4Pin) Anschluss Wackelkontakt
Habe das gleiche. Neue Komponenten, alles Top Hardware, war die Kiste aus kommt beim ersten wiedereinschalten kein Bild! Muß dann erst Reset drücken, dann geht‘s irgendwann. Ryzen 3900x, Asus Gaming E, Zotac 1080Ti, Corsair 750 Watt. Bei meinem Bruder das gleiche bei seiner neuen Kiste. Ryzen 3700x. Irgendwas spackt da rum.
Honkmaster13.06.2020 16:47

Habe das gleiche. Neue Komponenten, alles Top Hardware, war die Kiste aus …Habe das gleiche. Neue Komponenten, alles Top Hardware, war die Kiste aus kommt beim ersten wiedereinschalten kein Bild! Muß dann erst Reset drücken, dann geht‘s irgendwann. Ryzen 3900x, Asus Gaming E, Zotac 1080Ti, Corsair 750 Watt. Bei meinem Bruder das gleiche bei seiner neuen Kiste. Ryzen 3700x. Irgendwas spackt da rum.


Kann ja sein das da irgendwas im BIOS rumzickt. Kenne mich da leider nicht aus.
lustigerhund4413.06.2020 17:14

Kann ja sein das da irgendwas im BIOS rumzickt. Kenne mich da leider nicht …Kann ja sein das da irgendwas im BIOS rumzickt. Kenne mich da leider nicht aus.


Möglich bei den 1000 Einstellungen. Denke auch hat was mit dem Asus zu tun. Vielleicht noch nicht sauber programmiert.
BIOS Revision mal prüfen und changelog beim Hersteller auch.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler