Probleme aus dem Leben eines 0815 Mydealzer. Eure Meinung

Mir ist heute was lustiges passiert und das möchte ich mit euch teilen.

Ich habe vor gut einem Jahr eine gebrauchte PS4 verkauft. 2 Controller, ein Controller-Ständer, und 2-3 Spiele als Download auf der Konsole, Verpackung Rechnung alles Top für 299€. Die Spiele wurden über den Account des Vorbesitzers gedownloadet. Spielbar, aber ich hab keine Zugangsdaten.

Die Konsole wurde von einem Käufer abgeholt, gemeinsam mit 2 Freunden. Ich habe alles vorgeführt. Selbstverständlich habe ich auf die Spiele hingewiesen. Dass er diese spielen kann oder die Konsole auf Werkseinstellungen resetten soll. Vorerst wollte er nichts löschen. Deswegen habe ich ihm meine Visitenkarte gegeben und meine Hilfe angeboten, falls er es später nicht zurückgesetzt bekommt. Soweit alles Gut

Eben ruft er mich an. So ziemlich genau nach einem Jahr.
Seine Geschichte:
Er hat für mehrere hunderte Euro Spiele runtergeladen und der Accountbesitzer hätte sich eingeloggt und er hätte nun keinen Zugriff mehr auf die Spiele.
Und ich soll ihm nun die Zugangsdaten vom Vorbesitzer besorgen, sowie ich es ihm versprochen habe. Er hätte Zeugen, ich bin ein Betrüger Blup Blup.......

Ich hab ihm versucht zu erklären, dass er sich bitte an Sony wenden soll.... Aber komm und erzähl einem Esel, dass er schlau ist.
Am Ende hat er mich beschimpft und mir gedroht vorbeizukommen, dann aufgelegt.

Schreibt doch mal bitte, wie hättet ihr am Telefon reagiert und gesagt?




PS: Bitte kommt nicht mit der Steuer-Geschichte. JA ich habe ein Gewerbe und zahle Steuern.

Beste Kommentare

Morgen hier neu unter Diverses....Cool, habe mich nach über einem Jahr bei Psn angemeldet, und nun 20 Spiele auf meinem Account.

Verfasser

Ich habe ihm ja meine Visitenkarte gegeben. Er soll mich bei Problemen anrufen.
Aber wie dumm muss man sein. Nach einem Jahr anzurufen und nach den Zugangsdaten des Vorbesitzers fragen?

WIRKLICH!!! Ständig!!!
Wenn man zu nett und ehrlich zu den Leuten ist, kommt immer irgendwas unerwartetes. Aber wirklich immer. Das kotzt mich solangsam echt an.

Warum gründen Wir keinen Mydealz Schlägergang

Lustige Story, aber warum du dass mit der Visitenkarte gemacht hast versteh ich nicht. Oder war der Käufer weiblich?

56 Kommentare

ich hätte gesagt "gekauft wie gesehen, und soĺlte er noch einmal drohen dann gibts Anzeige wegen bedrohung".

Ich hätte gar nicht meine Daten da gelassen - eben aus diesem Grund

Einfach ignorieren.

Admin

Leider darf man ja in Deutschland Telefongespräche nicht mit aufnehmen, echt ne Unverschämtheit sowas.

Ich hatte früher für Ebay Kleinanzeigen immer ne 2. Handynnummer, weil mit den Leuten dort möchte man wirklich kein 2. Mal in Kontakt kommen

Und ja, Rufnummer auf geblockt setzen und vergessen

Er hat über den Account vom Vorbesitzer alle weiteren Einkäufe getätigt? Da ist er ja selber Schuld. Hätt er sich einen eigenen Account gemacht.

Tja blöd gelaufen, dass er alle Daten von dir hat (Adresse, Tel Nr usw.).
Je nachdem was das für einer ist, könnte das wohl noch nervig werden.
Ansonsten bzgl seines Problems: selbst Schuld. Kannst du ja nichts für, dass er die neuen Spiele auf den anderen Account aktiviert hat.

RaphiSC2

Er hat über den Account vom Vorbesitzer alle weiteren Einkäufe getätigt? Da ist er ja selber Schuld. Hätt er sich einen eigenen Account gemacht.


Genau das wollte ich auch schreiben

Verfasser

Ich habe ihm ja meine Visitenkarte gegeben. Er soll mich bei Problemen anrufen.
Aber wie dumm muss man sein. Nach einem Jahr anzurufen und nach den Zugangsdaten des Vorbesitzers fragen?

WIRKLICH!!! Ständig!!!
Wenn man zu nett und ehrlich zu den Leuten ist, kommt immer irgendwas unerwartetes. Aber wirklich immer. Das kotzt mich solangsam echt an.

RaphiSC2

Er hat über den Account vom Vorbesitzer alle weiteren Einkäufe getätigt? Da ist er ja selber Schuld. Hätt er sich einen eigenen Account gemacht.


Da hat der Vorbesitzer jetzt wohl den Jackpot geknackt da er ja jetzt praktisch alle Spiele die gekauft worden sind auf seiner PS4 (falls er eine neue hat) spielen kann.

Verfasser

Aufruf.

Falls jemand von euch der Vorbesitzer ist, der soll mir doch bitte eine PN schreiben.

halaxi

Aufruf. Falls jemand von euch der Vorbesitzer ist, der soll mir doch bitte eine PN schreiben.


Ich glaube ich hab einmal einen ähnlichen Fall gelesen und das beste was der, dem du de PS4 verkauft hast, ist wie du gesagt hast Sony zu kontaktieren. Sollte doch irgendwie zu beweisen gehen, dass er die Spiele gekauft hat (paypal, network cards). Wenn Sony die IP adresse mitspeichert sieht man auch dass er von einem anderen Ort eingekauft hat als der Vorbesitzer.

halaxi

Aufruf. Falls jemand von euch der Vorbesitzer ist, der soll mir doch bitte eine PN schreiben.


kann dann nicht der account / ps4 u.U. gebannt werden, wegen sharing? verbessert mich, wenn ich falsch liege... so oder so.
dumm ist der der dummes tut ^^

RaphiSC2

Ich glaube ich hab einmal einen ähnlichen Fall gelesen und das beste was der, dem du de PS4 verkauft hast, ist wie du gesagt hast Sony zu kontaktieren. Sollte doch irgendwie zu beweisen gehen, dass er die Spiele gekauft hat (paypal, network cards). Wenn Sony die IP adresse mitspeichert sieht man auch dass er von einem anderen Ort eingekauft hat als der Vorbesitzer.



Sony wird aber kaum Helfen wen er diese Sachen auf einem Fremden Account gekauft hat. Diesen mitzuverkaufen ist Laut AGB eigentlich schon verboten.

Sofern dies nicht ausdrücklich von uns autorisiert wurde, dürfen Sie nicht: die Dienstleistung oder irgendwelche Bestandteile davon gemeinsam mit irgendeiner anderen Person nutzen, an diese verkaufen, übertragen, vermieten, unterlizenzieren; oder




Nach einem Jahr kann man natürlich viel behaupten, um sich als angeblich geprellter Käufer darzustellen. "Gekauft wie gesehen" ist bei bei Verträgen zwischen Privatpersonen vollkommen legitim. Alles andere hätte der gute Mann auch schriftlich festhalten können, zumal die Sinnhaftigkeit der Nutzung eines fremden Accounts bei solchen Käufen ohnehin auf einem sehr fragilen Gerüst steht. Ihn an Sony zu verweisen und andernfalls auch gegen seine Drohungen vorzugehen, halte ich für sinnvoll.

Da hat der Käufer einfach Pech gehabt. Er soll sich auf dumm stellen und bei Sony antanzen, er habe das nicht gewusst und ob sie das regeln können. Ansonsten ist er selbst schuld und hat im Prinzip Ware gekauft unter dem Namen eines Fremden. Lass dich nicht einschüchtern. Was soll passieren? Und wenn du tatsächlich die Mafia vor der Türe hast, dann ruf die Polizei. Erkläre es freundlich und dann Verweise darauf, dass es er fremde Daten genutzt hat und das mit Sony klären muss. Und er dich bitte nicht mehr belästigen soll, sonst müsstest du zur Polizei.

halaxi

Aufruf. Falls jemand von euch der Vorbesitzer ist, der soll mir doch bitte eine PN schreiben.



Stimmt wahrscheinlich aber glaub nicht das Sony den account dann echt bannt. Aber schlimmer kanns für den Kunden eh nicht werden. Schlimmstenfalls wird der Account des Vorbesitzers gebannt, bestenfalls werden die Spiele die er erworben hat von dem Account gelöscht und auf seinen übertragen.

Und genau deswegen sollte man nur Sachen mitverkaufen die einem auch wirklich gehören^^
Der hätte auch nach ner Woche anrufen können und sagen seine Katze hätte auf den Controller gekackt und dadurch das Spiel gelöscht und du sollst es ihm jetzt ersetzen....

Physische Spieleausgaben 4tw!

Morgen hier neu unter Diverses....Cool, habe mich nach über einem Jahr bei Psn angemeldet, und nun 20 Spiele auf meinem Account.

Hast du die PS4 inkl. Controllern und Spiele für 299€ angepriesen? Oder eher PS4 inkl. Controller für 299€ und die Spiele als "Beilage"?
Alles in allem: gar nicht mal so klug von dir, auch das mit der Visitenkarte.
Aber Spiele für einen fremden Account kaufen ist noch ne Ecke dümmer.

admin

Leider darf man ja in Deutschland Telefongespräche nicht mit aufnehmen, echt ne Unverschämtheit sowas. Ich hatte früher für Ebay Kleinanzeigen immer ne 2. Handynnummer, weil mit den Leuten dort möchte man wirklich kein 2. Mal in Kontakt kommen Und ja, Rufnummer auf geblockt setzen und vergessen



Hat das Aufnehmen strafrechtliche oder zivilrechtliche Folgen? Wenn zivil, dann müsste am Ende ja nichts passieren, da es sonst Anwaltskosten kostet.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Warenproben gratis?11
    2. Samsung SSD 850 Evo 250gb B-Ware (Ausstellungsstück) 70€ wert?35
    3. LG G5 Sicherheitsupdates22
    4. Software oder günstige Möglichkeit zur Preisbeobachtung22

    Weitere Diskussionen