ABGELAUFEN

Probleme bei Handyaustausch

Hallo ich habe ein kleines bzw. größeres Problem.

Ich habe mir ein Galaxy Note 3 im September 2013 im Rahmen einer Vertragsverlängerung bei Vodafone gekauft. Das Gerät wurde wegen eines Defektes schon einmal getauscht.

Nun hatte ich im November/Dezember 14 tierische Empfangsprobleme und es gab ein hun und her bis dann feststand das es am Handy liegt vermutlich ein Modemdefekt. Ende Dezember wurde das Handy dann getauscht. Nun lag am Wochenende dann ein Brief im Briekasten mit einer Forderung von fast 200 Euro für ein Austuschgerät. Begründung: Da der Feuchtigkeitindikator fehlt ist es kein Gewährleistungsfall.

Jedoch habe ich nie einen Aufkleber entfernt geschweige denn am Gerät rumgeschraubt.

Habe dann einen Post bei FB veröffentlich in der Hoffung dort schnell eine Lösung zu finden.
Dort hies es ich sollte mich mit meinem Daten per PN auf FB melden. Dies habe ich getan. Nach einem halben Tag bekam ich eine Antwort das der Link zu meinem Post nicht funktioniert. Siehe da der Post von mir war verschwunden: Darauf hin nochmal kurz mein Anliegen erklärt. Nach weiteren Stunden dann die Meldung ich solle es ausfürhlicher erklären. Gesagt getan und einen kleinen Roman geschrieben. Nach einen weiteren ca. halben Tag bekam ich die Antwort ich solle mich doch an Arvarto wenden.

Heute angerufen. Da sie die Handys im Namen von Vodafone austauschen und reparieren und Vodafne die Rechnung erstellt sollte ich mich doch an Vodafone wenden. Vodafone angerufen. Sie haben mit der Handyreperatur nichts zu tun ich solle mich an Arvarto wenden. Also nochmal dort angerufen gefragt welche Daten sie benötigen zur Klärung IMEI etc. Wieder wurde mir mitgeteilt ich solle mich an Vodafone wenden man sei für den Fall nicht verantwortlich.

So nun die Frage. Was kann ich denn nun tun. Hat jemand ne Nummer von Vodafone auf einer höheren Ebene. Einfach abwarten und Mahnbescheide etc. wiedersprechen? (Davon halte ich allerdings wenig)

8 Kommentare

Ich würde für die Mahnbescheiden auf jeden Fall Einspruch einlegen . Beschwerde an Vodafone und dort reinschreiben das sie mit rechtlichen Konsequenzen zu rechnen haben wenn dieser Fall nicht bearbeitet würde. Hat bei einem meiner Fälle auch geholfen oder mal im Forum melden von Vodafon und den Fall dort nochmal schildern . Die Moderatoren sind dort ganz ok

Arvato halt, die sind eine Drecksfirma. Mein Beileid.

Kannst dich mal etwas gewählter ausdrücken? Meine Fresse.

ist ja übel wie sich die beiden Unternehmen verhalten. Servicewüste Deutschland..

Dein Ansprechpartner ist Vodafone!

Mit diesem Unternehmen hast du einen Vertrag geschlossen.

Mit Arvato (Bertelmann) stehst du in keiner Vertragsbeziehung!

Du hast das Austauschgerät und dann erst die Rechnung erhalten?! Bei einem Gerät außerhalb der Garantie, gibt es immer einen Kostenvoranschlag!

Wenn der Water Indikator fehlt, wird kein Techniker mit der Reparatur oder Austausch fort fahren. Dieser fällt auch nicht einfach ab. Vielleicht ein Praktikant dessen Fehler erst später aufgefallen ist.

Was steht denn auf dem Wisch, dass beim Austauschgerät dabei war?

Kein seriöses Service Center wird dir Wochen NACH einem Austausch eine Rechnung schicken.


vodafone-thumb.jpg

moritz100

Arvato halt, die sind eine Drecksfirma. Mein Beileid.


Sehe ich auch so. Zweimal mit der Firma Zutun gehabt. Bei mir meinten die auch was von nass geworden. Bin mir sicher die manipulieren das. Man hat ja keine Möglichkeit das vorher zu prüfen..

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. jemand hier mit Bild + Abo?10
    2. Krokojagd3439
    3. Krokojagd 201658114
    4. So teilen sich Rewe und Edeka die Kaiser's-Märkte auf813

    Weitere Diskussionen