probleme mit 02

hallo liebe leute,
seit 3 wochen funktioniert mein internetanschluss von o2 nicht mehr, heute war bereits der 3. technikertermin und wieder ist niemand von der telekom erschienen. hat einer von euch einen guten tip, was man hier machen kann. anbieterwechsel wär die letzte möglichkeit, also wäre dankbar für gute tips.

25 Kommentare

Telekom- Techniker für 0 2??

Da kannst leider nicht viel machen außer ständig hinterher telefonieren, richtig böse Mails und Briefe schreiben, ständig Fristen setzen, den Technikern an der Hotline nerven usw

Ich hatte das mal mit Kabel Deutschland, bin nach Hause gekommen und auf einmal war das Internet weg. Ab dann Begann die Odysee und ich hatte fast 6 Monate kein Internet zu Hause bis Sie endlich den Fehler gefunden hatten. Die Anzahl der Anrufe und Briefe konnte ich am Ende nicht mehr zählen und als ich dann ein Sonderkündigunsgrecht bekommen habe von KD, lief der Anschluss auf einmal...total komisch. Ansonsten hatte ich nie wikrlich Probleme mit dem Internet.

Tarzan61vor 2 m

Telekom- Techniker für 0 2??


Klaro, letzte Meile .... Telekomiker!

Tarzan61vor 3 m

Telekom- Techniker für 0 2??



Klar, die mieten doch nur das Netz und kaufen sich die Dienstleistung extern ein, wie alle Mobilfunk und Internetanbieter. Entweder gehört der Verteilerkasten der Telekom oder Vodafone und nur die Techniker dürfen daran arbeiten.

Man kann sich doch auch an die Bundesnetzagentur wenden...

danny123vor 12 m

Man kann sich doch auch an die Bundesnetzagentur wenden...


ja habe ich gemacht, 14 tage bearbeitungszeit und dann wissen sie noch nicht mal, ob sie was machen können.

Kann man nicht aso chh fristlos kündigen, weil die vertraglich zugesicherte Leistung nicht erbracht wird

ja kann man glaube ich, ich habe 1 monat kündigungsfrist. an dem telkomtechniker komm ich allerdings nicht vorbei, wenn es da ein technisches problem gibt.

Problem scheint ja der Techniker der Telekom zu sein, der wird das ganze wohl auch schaukeln müssen, wenn du wechselst. Daher lieber mal mit dem ein ernstes Wörtchen reden.

Basler182vor 2 m

Problem scheint ja der Techniker der Telekom zu sein, der wird das ganze wohl auch schaukeln müssen, wenn du wechselst. Daher lieber mal mit dem ein ernstes Wörtchen reden.


an den kommt man leider nicht direkt ran. läuft alles über den provider.

Schriftlich (Einschreiben Rückschein) Frist auf Erfüllung setzen. Sonsr wirdxes mit allen weiteren Schritten danach nur umständlicher

bigbrothervor 15 m

ja kann man glaube ich, ich habe 1 monat kündigungsfrist. an dem telkomtechniker komm ich allerdings nicht vorbei, wenn es da ein technisches problem gibt.


Bei einer außerordentlichen Kündigung setzt du (mehr oder weniger) die Frist

Such mal bissle im Netz rum und setz einen Brief auf; am besten per Einschreiben damit der Brief nacher nicht wunderbarerweise nicht ankam.
o2 behauptet gerne viel und macht auch gerne viel...nur nicht für den Kunden

Viel wirst du da nicht machen können. Ich arbeite für einen Internet-Provider in der Entstörung und habe tagtäglich solche Fälle. Solange nur die Telekom an die Leitung ran darf, ist man halt auf diese angewiesen. So blöd wie es klingt, kann O2 da nicht viel machen.
Ein Wechsel zu einem anderen Provider wird auch nicht die Lösung sein, weil ja wieder die Telekom dahintersteckt.
Nur zur Telekom selber gehen könnte hier die Lösung sein. Für die eigenen Kunden bewegen die auch mal ihren Ar...
Die Techniker sagen ja selbst zum Kunden "Wären Sie bei der Telekom, wäre ich auch mal eher erschienen"
Für meinen Anschluss selber musste ich schon 3 mal die Telekom beauftragen und er kam nicht. Konnte da auch nicht viel machen, obwohl ich an der "Quelle" sitze.
Bearbeitet von: "Bedman" 17. November

2 Hinweise:

1. Drei Worte: Nie wieder O2
(sprich mir nach ).

2. Zahlungen für diesen Zeitraum einstellen, wo du kein Internet hast, darüber O2 informieren und dazu gleich 14 Tage Frist setzen, wobei du außerordentlich kündigst (eben nach Ablauf der Frist), sofern O2 es bis dahin nicht wieder hinbekommen hat.

Bedmanvor 15 m

Viel wirst du da nicht machen können. Ich arbeite für einen Internet-Provider in der Entstörung und habe tagtäglich solche Fälle. Solange nur die Telekom an die Leitung ran darf, ist man halt auf diese angewiesen. So blöd wie es klingt, kann O2 da nicht viel machen.Ein Wechsel zu einem anderen Provider wird auch nicht die Lösung sein, weil ja wieder die Telekom dahintersteckt.Nur zur Telekom selber gehen könnte hier die Lösung sein. Für die eigenen Kunden bewegen die auch mal ihren Ar...Die Techniker sagen ja selbst zum Kunden "Wären Sie bei der Telekom, wäre ich auch mal eher erschienen"Für meinen Anschluss selber musste ich schon 3 mal die Telekom beauftragen und er kam nicht. Konnte da auch nicht viel machen, obwohl ich an der "Quelle" sitze.


ich glaube auch, dass es so ist. da ist echt mal die Bundesnetzagentur und der Verbraucherschutz gefragt. Aber die machen auch nicht viel, anscheinend.

mich würde mal interessieren, ob man bei Nichterscheinen der Telekom ohne Absage Schadenersatz für den verlorenen Urlaubstag einklagen könnte. Wenn ich mir für so nen Schwachsinn gleich dreimal Urlaub nehmen müsste, nur damit dann nichts passiert, keiner auftaucht und auch noch nicht mal absagt, dann wäre ich doppelt angefressen.

elmoandzoeyvor 5 m

mich würde mal interessieren, ob man bei Nichterscheinen der Telekom ohne Absage Schadenersatz für den verlorenen Urlaubstag einklagen könnte. Wenn ich mir für so nen Schwachsinn gleich dreimal Urlaub nehmen müsste, nur damit dann nichts passiert, keiner auftaucht und auch noch nicht mal absagt, dann wäre ich doppelt angefressen.


ja bin ich.

Kann ich so nicht bestätigen: Der Telekom-Techniker war bei meinem Easybell-Schalttermin genauso nett, zuvorkommend und pünktlich wie bei meinem Vodafone-Schalttermin und grüßt mich sogar auf der Straße, wenn er mal wieder in der Gegend ist, um irgendwen anzuschließen. Gerade Vodafone VDSL-Kunden anzuschließen sollte der Telekom doch eine besondere Freude sein...

ob er nett ist kann ich noch nicht beurteilen, hab ihn noch nicht kennengelernt.

Du hast einen Vertrag bei 02, wo 02 seine Leistung Einkauft kann dir im ersten moment egal sein, Vertragspartner 02, also bleibt dir nichts über als auf deinen Vertragspartner zuzugehen und nicht über einen anderen dienstleister der gar kein Vertragsverhältnis mit dir hat hier irgendwo Beschwerden einzulegen.

Gleiches Prinzip:
Ich bring meinen VW in meine VW-Vertragswerkstatt um Bremsen zu wechseln, der oem Hersteller hat Lieferschwierigkeiten -> dir egal, Auftrag an Werkstatt gegeben ->Werkstatt muss die Lieferung oder eine Ersatzlieferung sicherstellen ...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Suche Telekom DSL Angebot22
    2. DHL Paketmarken ebay45
    3. Welches Hotel empfiehlt man einem Silvester-Party-People?23
    4. DVB-T2 Receiver22

    Weitere Diskussionen