Probleme mit Coupons von Couponplatz.de bei HIT ?

8
eingestellt am 2. OktBearbeitet von:"ralph.stroinski"
Wie so oft habe ich mir bei Couponplatz.de ein paar Gutscheine besorgt, um damit shoppen zu gehen.

Auch habe ich bis jetzt nur 1x ein Problem bei der Einlösung an der Kasse gehabt, dies lag jedoch an technischen Problemen.

Ich hielt somit meinen Gutschein für KRÜGER (3x Cappucino - € 1,50), für eine Suppe (Erasco Neue Welten - € 0,40) und noch Bökelunder (1x Hot Dogs - € 0,50) bereit.

"Ausgedruckte und kopierte Gutscheine nehmen wir nicht!"

Ich bestand darauf, dass diese Gutscheine korrekt sind und es wurde die Marktleitung gerufen, während sich die Schlange der Kasse füllte.
Ich wies noch darauf hin, dass "Hit" ein Partner von Couponplatz.de ist und die Gutscheine auch schwarz/weiß und ausgedruckt gelten; wobei meine tatsächlich farbig mit Laser ausgedruckt waren.

Der Marktleiter sagte mir dann "Es gab eine Rundmail, dass man keine Gutscheine aus dem Internet oder ausgedruckt annehmen dürfte."
Er fügte aber auch hinzu "Hier steht ja, die sind auch gedruckt gültig."

Die Kasse, welche die Gutscheine sonst auch immer über den Scanner angenommen hatte, machte deutliche Probleme.
Der Marktleiter musste jeden Gutschein "manuell freigeben" und konnte nicht die Scanner nutzen. (alles via NUM-Block).

Bei Edeka war es damals mit Coupons im Test eine absolute Katastrophe, daher war ich froh dass ich meine Coupon-Käufe nun immer bei HIT machen konnte; wenn es halt passte.

Rewe und Kaufland habe ich leider nicht bei mir in der Ecke und Netto habe ich schon genug Probleme, gerade für Cashback gelesen, weil die Waren nicht korrekt auf dem Kassenbon stehen (Schokolade reicht dem Milka-Cashback nicht)

Ich habe nun 6 Monate sehr intensiv alle Möglichkeiten "von Heute" erforscht und seit den ersten "Geizkragen-Zeiten" vor 25 Jahren hat sich nun sehr viel verändert.

Jedoch scheint die aufgenommene Fahrt nun wieder gestoppt zu werden.
Von technischen Hürden.
Falsch informierten Mitarbeitern.
Mit 4x Coupon-Shoppern in zwei Schlangen verteilt, lege ich den Markt für 20 Minuten lahm! Und ich rede hier von 3-4 Coupons je "Kunde", also nicht die extreme Art.

Kann mir mal Jemand sagen was der soll?
Zusätzliche Info

Gruppen

8 Kommentare
Wer ausser HIT soll dir dass beantworten können?
tmovbm02.10.2019 13:43

Wer ausser HIT soll dir dass beantworten können?



vielleicht mal direkt an Couponplatz wenden
@TE btw ist mir ähnliches schon bei diska passiert - mal gewinnt man mal verliert man - und die Einzelhandelsketten laufen zwar unter HIT, EDEKA, REWE etc. aber mitunter sind das private Kaufleute, die dann selbst entscheiden, ob sie Coupons annehmen oder eben nicht
PS: gabs bei Couponplatz nicht mal so ne Funktion wenn der Cashback im Geschäft nich gewährt wird dann Kassenbon an die schicken und die überweisen den Betrag aufs Girokonto - mir da so etwas im Gedächtnis

Vielleicht hat auch der King of Coupons aka @freeload noch eine andere Idee
Hatte Ich vor ca. 2 Wochen auch bei uns im Edeka, als Ich die Kelloggs Coupons von couponplatz.de dort einlösen wollte.
Kam gleich der Spruch "ausgedruckte Coupons nehmen wir nicht". Bin dann stur geblieben und teilte er Dame mit, dass die Coupons auch ausgedruckt gültig sind. Nach ein wenig diskutieren hat sie die Coupons dann durchgezogen.

Nächsten Tag noch mal hin, gleiche Kassiererin, auch wieder mit den Kelloggs Coupons, dieses mal ohne was zu sagen durchgezogen. Liegt scheinbar an den einzelnen Märkten, da die ja verschiedene Kaufleute haben.
Ich fühle mich manchmal mir regulären Coupons wie ein Betrüger
peanutjulio02.10.2019 14:43

Ich fühle mich manchmal mir regulären Coupons wie ein Betrüger



Ja, so wird man auch manchmal von den Kassierern behandelt...
Am besten SB-Kasse oder Kaufland. Da gibts die wenigsten Probleme.
kartoffelkaefer03.10.2019 00:59

Ja, so wird man auch manchmal von den Kassierern behandelt...Am besten …Ja, so wird man auch manchmal von den Kassierern behandelt...Am besten SB-Kasse oder Kaufland. Da gibts die wenigsten Probleme.


SB-Kasse, dafür muss ich 30 Kilometer fahren. Hier auf´m "Land" kennen die so was noch nicht

Kaufland würde gehen, aber ich fahre eigentlich auch ungern in die nächste Stadt (10KM) nur zum Wocheneinkauf. Nur den Kaufland wollte ich mir eh mal anschauen gehen. Mal sehen wie es bei denen "in der "größeren" Stadt" läuft
Bearbeitet von: "ralph.stroinski" 4. Okt
Das Problem kenne ich von Real auch. Und selbst mit Original Coupons hatte ich schon Probleme, und das waren Coupons, die im Laden am Regal bzw am Aufsteller hingen. Wenn der Ladeninhaber, es war jeweils Rewe Dortmund, sich querstellt, hast du keine Chance. Ist ärgerlich und trägt nicht zur Kundenbindung bei, aber nicht zu ändern.
ralph.stroinski04.10.2019 02:35

SB-Kasse, dafür muss ich 30 Kilometer fahren. Hier auf´m "Land" kennen die …SB-Kasse, dafür muss ich 30 Kilometer fahren. Hier auf´m "Land" kennen die so was noch nicht Kaufland würde gehen, aber ich fahre eigentlich auch ungern in die nächste Stadt (10KM) nur zum Wocheneinkauf. Nur den Kaufland wollte ich mir eh mal anschauen gehen. Mal sehen wie es bei denen "in der "größeren" Stadt" läuft



Hihi...10km ist gerade mal von einem Bezirk zum nächsten in Berlin...oder so ungefähr....bisschen Einsatz ist für die Schnapper schon gefragt! Aber Kaufland lohnt sich doch eh bezüglich der Preise, Angebote, Frische, .....
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen