Probleme mit der WD MyCloud

20
eingestellt am 11. Apr
Hallo Community,

ich habe vor kurzem eine 2TB WD MyCloud (recertified) gekauft nachdem ich hier über den Deal gestolpert bin. Die Idee dahinter beschränkte sich darauf möglichst einfach in der gesamten Wohnung per Laptop/Tablet/Smartphone Zugriff auf Bilder und Videos zu haben. Ich hatte vorher eine externe Festplatte per USB mit meiner Fritzbox 7490 verbunden und wollte mit der MyCloud die Geschwindigkeit erhöhen.
Die MyCloud hängt ganz normal mit dem mitgelieferten Lan Kabel an der Fritzbox 7490 und über das Wlan lässt sich die Platte auch lesen/füllen. Die Geschwindigkeit ist allerdings enttäuschend. Dazu habe ich mit dem Blackmagic Speed Test die Platte angesteuert und die Ergebnisse variieren je nach Entfernung zwischen 15-10 MB/s bei der Lesegeschwindigkeit. In den Deals zu der Platte hatte ich eher von Raten im Bereich 70-60 MB/s gelesen.

Habt ihr Vermutungen woran das liegen könnte? Oder habe ich einfach etwas falsch verstanden oder einen Denkfehler?

Per Google konnte ich dazu nicht wirklich etwas finden und meine Kenntnisse in diesem Bereich sind eher rudimentär. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könntet .

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
20 Kommentare

Prüfe mal ob an dem Anschluss an dem die Platte hängt 1Gbit Ethernet aktiviert bzw. überhaupt möglich ist.
Habe mitlerweile ein anderes Gerät aber meine mich zu erinnern, dass bei der FB nicht alle Ports Gigabit konnten bzw. dieses deaktivert war (iwelche Eco Einstellungen)

Hier: avm.de/ser…lt/
Bearbeitet von: "71M" 11. Apr

Verfasser

71Mvor 6 m

Prüfe mal ob an dem Anschluss an dem die Platte hängt 1Gbit Ethernet a …Prüfe mal ob an dem Anschluss an dem die Platte hängt 1Gbit Ethernet aktiviert bzw. überhaupt möglich ist.Habe mitlerweile ein anderes Gerät aber meine mich zu erinnern, dass bei der FB nicht alle Ports Gigabit konnten bzw. dieses deaktivert war (iwelche Eco Einstellungen)Hier: https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7490/wissensdatenbank/publication/show/241_LAN-Verbindungen-werden-nur-mit-100-Mbit-s-hergestellt/


Leider ist da schon alles schon auf 1 Gibt/s eingestellt .

Rouvenvor 6 m

Leider ist da schon alles schon auf 1 Gibt/s eingestellt .



Wenn du die enstprechenden LAN-Ports bereits auf 1 gbit/s umgestellt hast, kannst du wohl nicht mehr machen, da die FritzBox einfach nicht mehr hergibt...

Naja, darüber hinaus könntest du für Schreibprozesse auch deinen PC per LAN ins Netzwerk hängen.

Falls ein externes Speichermedium vorliegt -> lieber an den USB-Anschluss hängen und Daten hierüber kopieren.
Die MyCloud ist leider auch eine ziemliche Krücke.

Verfasser

maxl1231vor 26 m

Naja, darüber hinaus könntest du für Schreibprozesse auch deinen PC per LA …Naja, darüber hinaus könntest du für Schreibprozesse auch deinen PC per LAN ins Netzwerk hängen.Falls ein externes Speichermedium vorliegt -> lieber an den USB-Anschluss hängen und Daten hierüber kopieren.Die MyCloud ist leider auch eine ziemliche Krücke.


Der Schreibprozess ist tatsächlich nicht das größte Problem. Würde es ansonsten einfach nebenbei laufen lassen. Viel mehr stört es mich, wie lange es dauert, wenn ich zb. per Smartphone die Platte ansteuer und mir die Fotos (teilweise ü20MB) anschauen möchte .

Hast du auch in der Fritzbox Oberfläche alle Ports auf 1Gbit eingestellt? Müsste zu finden sein unter: Fritz.box > Heimnetz > Heimnetzteilstellungen

Sonst noch Switches oder ähnliches im Netzwerk?

Ich selbst habe auch die WD Mycloud und musste auch die Geschwindigkeit hochstellen

Verfasser

HendrikCBRvor 10 m

Hast du auch in der Fritzbox Oberfläche alle Ports auf 1Gbit eingestellt? …Hast du auch in der Fritzbox Oberfläche alle Ports auf 1Gbit eingestellt? Müsste zu finden sein unter: Fritz.box > Heimnetz > HeimnetzteilstellungenSonst noch Switches oder ähnliches im Netzwerk?Ich selbst habe auch die WD Mycloud und musste auch die Geschwindigkeit hochstellen


Das ist leider schon so eingestellt an der Fritzbox. Alle Anschlüsse sind auf 1Gbit/s umgestellt.
Was anderes hängt nicht dazwischen.
Verbindungen an der Fritzbox 7490: Telefon, 1*Lan für Sky Receiver, 1*Lan für die MyCloud.

Geschwindigkeitstest läuft über ein MacBook Pro 13 von 2015 und dem Disk Speed Test von Black Magic bei dem ich das Ziellaufwerk "Public" auf der MyCloud eingestellt habe. Selbst wenn ich mit dem MacBook nur wenige cm neben der Fritzbox stehe bleibt die Lesegeschwindigkeit bei 15 MB/s.

Edewechtervor 52 m

Wenn du die enstprechenden LAN-Ports bereits auf 1 gbit/s umgestellt hast, …Wenn du die enstprechenden LAN-Ports bereits auf 1 gbit/s umgestellt hast, kannst du wohl nicht mehr machen, da die FritzBox einfach nicht mehr hergibt...


Wenn man keine Ahnung hat, kann man doch einfach auch mal nichts anstatt Schwachsinn schreiben!

70-60 MB/s über WLan wären schon wirklich sehr viel und dafür bräuchtest du dein AC Gerät mit 3 Antennen (=3 Streams). Mit welchem Gerät wird denn die Geschwindigkeit gemessen und was zeigt die FritzBox für dieses Gerät an?

Verfasser

mactronvor 9 m

Wenn man keine Ahnung hat, kann man doch einfach auch mal nichts anstatt …Wenn man keine Ahnung hat, kann man doch einfach auch mal nichts anstatt Schwachsinn schreiben! 70-60 MB/s über WLan wären schon wirklich sehr viel und dafür bräuchtest du dein AC Gerät mit 3 Antennen (=3 Streams). Mit welchem Gerät wird denn die Geschwindigkeit gemessen und was zeigt die FritzBox für dieses Gerät an?


Unsere Beitrage haben sich wohl etwas überschnitten, aber in dem über deinem ist es beschrieben :-). Im Menü der Fritzbox wird mein MacBook mit 2,4 GHz, 125 Mbit/s angezeigt, wobei das immer wieder schwankt und im Durchschnitt wohl eher mehr ist (150 Mbit/s).
Bearbeitet von: "Rouven" 11. Apr

Rouvenvor 5 m

Im Menü der Fritzbox wird mein MacBook mit 2,4 GHz, 125 Mbit/s angezeigt, …Im Menü der Fritzbox wird mein MacBook mit 2,4 GHz, 125 Mbit/s angezeigt, wobei das immer wieder schwankt und im Durchschnitt wohl eher mehr ist (150 Mbit/s).



Auch 150 Mbit/s sind halt nur 18,75 MB/s.

Rouvenvor 41 m

Unsere Beitrage haben sich wohl etwas überschnitten, aber in dem über d …Unsere Beitrage haben sich wohl etwas überschnitten, aber in dem über deinem ist es beschrieben :-). Im Menü der Fritzbox wird mein MacBook mit 2,4 GHz, 125 Mbit/s angezeigt, wobei das immer wieder schwankt und im Durchschnitt wohl eher mehr ist (150 Mbit/s).


Über 2,4 GHz wirst du bei sehr guten Bedingungen maximal das Doppelt bekommen. Für mehr solltest du das 5 GHz nehmen, wenn es die Gegebenheit zulassen. Wie ist den das WiFi deiner FritzBox konfiguriert? Unterstütz dein MacBook schon AC oder nur N?

Verfasser

mactronvor 13 m

Über 2,4 GHz wirst du bei sehr guten Bedingungen maximal das Doppelt …Über 2,4 GHz wirst du bei sehr guten Bedingungen maximal das Doppelt bekommen. Für mehr solltest du das 5 GHz nehmen, wenn es die Gegebenheit zulassen. Wie ist den das WiFi deiner FritzBox konfiguriert? Unterstütz dein MacBook schon AC oder nur N?


Das WiFi an der Fritzbox ist so konfiguriert, wie es bei Auslieferungszustand der Fall war . Dementsprechend ist bei Funknetz auch "Funkkanal-Einstellungen automatisch setzen (empfohlen)" eingestellt. Mein S7 Edge und der Fire TV Stick sind auch im 2,4 GHz. Das 2015er MacBook hat laut Testberichten WLAN: IEEE 802.11ac.

Rouvenvor 6 m

Das WiFi an der Fritzbox ist so konfiguriert, wie es bei …Das WiFi an der Fritzbox ist so konfiguriert, wie es bei Auslieferungszustand der Fall war . Dementsprechend ist bei Funknetz auch "Funkkanal-Einstellungen automatisch setzen (empfohlen)" eingestellt. Mein S7 Edge und der Fire TV Stick sind auch im 2,4 GHz. Das 2015er MacBook hat laut Testberichten WLAN: IEEE 802.11ac.


Dann mach mal ein getrenntes 5GHz Netz auf und verbinde dich mit dem MacBook zu diesem.

Und wenn es dann immer noch zu langsam ist, zieh mal den Sky Receiver aus der Fritzbox.

Verfasser

mactronvor 3 h, 21 m

Dann mach mal ein getrenntes 5GHz Netz auf und verbinde dich mit dem …Dann mach mal ein getrenntes 5GHz Netz auf und verbinde dich mit dem MacBook zu diesem.


Ja, super das hat richtig was gebracht. Ich habe jetzt beide Netze parallel laufen mit unterschiedlichen SSID. Black Magic gibt jetzt direkt am Router eine Schreibgeschwindigkeit von Anfangs 60 bis abfallend knapp über 50 MB/s an und die Lesegeschwindigkeit variiert zwischen 50-40 MB/s. Das ist doch mal ein deutlicher Unterschied. Vielen Dank !

Verfasser

Ermittlervor 2 h, 3 m

Und wenn es dann immer noch zu langsam ist, zieh mal den Sky Receiver aus …Und wenn es dann immer noch zu langsam ist, zieh mal den Sky Receiver aus der Fritzbox.


Das hat keine Veränderung gebracht, aber trotzdem danke für den Tipp.



Davon ab ist es aber krass wie schnell die Geschwindigkeit auch bei nur ein paar Metern Entfernung stark herunter geht.
Auf der Couch geht es dann bei der Lesegeschwindigkeit auf knapp über 20 MB/s runter und Schreibgeschwindigkeit auf knapp unter 20 MB/s runter.
Meine Freundin hat mich schon ausgelacht, weil ich für die 3-5m vom Flur ins Wohnzimmer einen Repeater besorgen wollte....

Schon mal per LAN-Kabel getestet?`Darüber sollte die Fritzbox mit 120 MByte/s recht nah ans Maximum kommen.

Verfasser

HouseMDvor 4 h, 55 m

Schon mal per LAN-Kabel getestet?`Darüber sollte die Fritzbox mit 120 …Schon mal per LAN-Kabel getestet?`Darüber sollte die Fritzbox mit 120 MByte/s recht nah ans Maximum kommen.



Ne bis jetzt noch nicht, aber das ist eigentlich auch nicht so wichtig, da es im "Alltagsbetrieb" auch nicht so vorgesehen ist. Es soll komplett im Wlan-Betrieb laufen. Mittlerweile bin ich aber wohl an dem Punkt das Ganze Projekt NAS erst einmal zu verschieben, da die MyCloud App auf dem Smartphone auch alles andere als gut umgesetzt ist. Insgesamt hab ich so das Gefühl das könnte ansonsten eine ewige Baustelle werden.

Das würde dir aber ziemlich deutlich zeigen, ob das NAS oder dein WLAN das Problem ist.
Wenn dein WLAN zu langsam ist, wovon ich ausgehe, dann wirst du auch mit anderen NAS keine Freude haben.

Verfasser

HouseMDvor 4 h, 49 m

Das würde dir aber ziemlich deutlich zeigen, ob das NAS oder dein WLAN das …Das würde dir aber ziemlich deutlich zeigen, ob das NAS oder dein WLAN das Problem ist.Wenn dein WLAN zu langsam ist, wovon ich ausgehe, dann wirst du auch mit anderen NAS keine Freude haben.


Da hast du natürlich vollkommen recht. Ich bin jetzt auch einfach davon ausgegangen, dass das Wlan der Flaschenhals ist. In einigen Reviews zu dem Gerät ist ja von um die 70Mb/s die Rede und meine gemessenen 60-50Mb/s passen ja dann ungefähr ins Bild. Davon ab fehlt mir aber auch ein entsprechender Adapter bzw. ausreichend langes Kabel. Heute hat sich die Box auch ganz aufgehangen und es ist gar kein Zugriff mehr möglich. Gibt es denn Alternativen in dem Preissegment?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text