Probleme mit Dhl und Annahme verweigert

18
eingestellt am 7. Jun
Ich habe im Moment ein Problem mit Dhl und hoffe das jemand hier bei Mydealz weiß wo man ggf. sich noch beschweren kann. Seit 2 Wochen sind 3 von 4 Pakete bei mir nicht angekommen, weil jedes mal der Zusteller ausgewählt hat, dass der Empfänger die Annahme verweigert hat. Das war aber nie der Fall. Der Zusteller hat nie das Grundstück betreten oder geklingelt. Es war zu allen Zeitpunkten entweder ich oder ein Mitbewohner anwesend. Ich wohne schon seit einigen Jahren hier, Klingelschild ist sehr einfach zu finden und ich hatte noch nie Probleme mit den Zustelldiensten oder Zustellern von allen Versendern(Amazon Logistics, Hermes, Ups, etc.) Ich habe mich letzte Woche wegen den ersten zwei Paketen beschwert (beide kamen an unterschiedlichen Tagen und von unterschiedlichen Versendern) und die Hotline hat ein Ticket aufgenommen. Nun war am Freitag ein Paket an einen Mitbewohner adressiert und ist ebenfalls verweigert worden. Bei Dhl im Kundenservice leiten die alles nur weiter und können eigentlich nur den Sendungsstus vorlesen. Ich habe schon überlegt an eine Packstation oder Filiale zu adressieren, aber die sind alle weiter entfernt und liegen nicht auf meinem Arbeitsweg. Hatte jemand das selbe Problem und konnte es irgendwie lösen? Es ist zudem auch unfassbar nervig den Versender zu kontaktieren und jedes mal das Geld zurückzufordern oder ggf. eine Ersatzlieferung zu bestellen.
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
VivaLaAr07.06.2020 13:33

Meide einfach DHL so gut es geht - anders merken die es nicht. DHL ist für …Meide einfach DHL so gut es geht - anders merken die es nicht. DHL ist für mich persönlich die von mir meist gehasste Firma der Welt, unterirdischer Service und inkompetent wie kein anderer Zusteller. Die Mitarbeiter bekommen bei der DHL glaub am meisten Lohn, aber die Zusteller sind gleichzeitig am faulsten.


Es ist regional sehr unterschiedlich, evtl. sogar je nach Zustellbezirk. Hier in meiner Gegend sind zum Glück derzeit sehr gute Zusteller unterwegs, es gibt keine Probleme.
Hatte ich auch, hab mir 10 Din-A4 Papiere mit meinen Namen und entsprechenden Hinweis für den DhL-Fahrer - wo ich wohne mit Pfeilen ausgedruckt und gut sichtbar vorm Haus an die Bäume davor geheftet, der Spuk war schnell vorüber

Beschwerden haben alle nicht geholfen.

Der DHL Bote muss heute noch drüber lächeln
Bearbeitet von: "Tobko" 7. Jun
18 Kommentare
Hatte ich auch, hab mir 10 Din-A4 Papiere mit meinen Namen und entsprechenden Hinweis für den DhL-Fahrer - wo ich wohne mit Pfeilen ausgedruckt und gut sichtbar vorm Haus an die Bäume davor geheftet, der Spuk war schnell vorüber

Beschwerden haben alle nicht geholfen.

Der DHL Bote muss heute noch drüber lächeln
Bearbeitet von: "Tobko" 7. Jun
Meide einfach DHL so gut es geht - anders merken die es nicht. DHL ist für mich persönlich die von mir meist gehasste Firma der Welt, unterirdischer Service und inkompetent wie kein anderer Zusteller. Die Mitarbeiter bekommen bei der DHL glaub am meisten Lohn, aber die Zusteller sind gleichzeitig am faulsten.
VivaLaAr07.06.2020 13:33

Meide einfach DHL so gut es geht - anders merken die es nicht. DHL ist für …Meide einfach DHL so gut es geht - anders merken die es nicht. DHL ist für mich persönlich die von mir meist gehasste Firma der Welt, unterirdischer Service und inkompetent wie kein anderer Zusteller. Die Mitarbeiter bekommen bei der DHL glaub am meisten Lohn, aber die Zusteller sind gleichzeitig am faulsten.


Es ist regional sehr unterschiedlich, evtl. sogar je nach Zustellbezirk. Hier in meiner Gegend sind zum Glück derzeit sehr gute Zusteller unterwegs, es gibt keine Probleme.
Sofern DHL nicht für Aufklärung sorgt (Frist?) und der Absender nicht dafür zu sorgen hat, dass Dich die Pakete erreichen, würde ich dann doch Anzeige bei der Polizei erstatten.
@com491 Ich hatte vor kurzem das Problem, dass mehrere Sendungen angeblich nicht zugestellt werden konnt, weil der Name angeblich nicht an der Tür stand.
Ich habe mir dann im Impressum auf den Webseiten die E-Mail-Adressen der Post und DHL gesucht und mich ausführlich mit Bildern geäußert. Ebenfalls habe ich den Briefträger und einen der Zusteller angesprochen, der paar Tage später vor dem Haus war. Er war es aber natürlich nicht.
Die Antwort vom DHL-Support war recht enttäuschend, aber die Post selbst hat sich auch zeitnah gemeldet und mitgeteilt, dass die Angelgenheit geprüft und vor Ort dem Mitarbeiter mitgeteilt wurde.

Zusätzlich hat die Absenderin 8 Euro in Form von Briefmarken als "Entschuldigung" bekommen.

Ob es jetzt dadurch besser wird, keine Ahnung. Hatte vorher nie Probleme, war das erste Mal.
Einmal telefonisch bei DHL beschweren (an der Hotline "Mitarbeiter Qualitätssicherung" verlangen) und Deine Pakete werden Dir mit Kusshand zugestellt... .

0228 - 4333112

_
Bearbeitet von: "Muelltonne7777" 7. Jun
Aushilfsmafiosi07.06.2020 14:05

Sofern DHL nicht für Aufklärung sorgt (Frist?) und der Absender nicht d …Sofern DHL nicht für Aufklärung sorgt (Frist?) und der Absender nicht dafür zu sorgen hat, dass Dich die Pakete erreichen, würde ich dann doch Anzeige bei der Polizei erstatten.


Welchen Straftatbestand zeige ich damit an?
Dieter197007.06.2020 14:20

Welchen Straftatbestand zeige ich damit an?


überhaupt keinen... das ist völliger Unfug, dafür gibt es keine rechtliche Handhabe.
-
Dieter197007.06.2020 14:20

Welchen Straftatbestand zeige ich damit an?


Offen lassen. „Wg. aller möglichen in Frage kommenden Delikte“. Das kann Unterschlagung, Verstoß gegen das Briefgeheimnis oder sonst etwas sein.
Muelltonne777707.06.2020 14:21

überhaupt keinen... das ist völliger Unfug, dafür gibt es keine rechtliche …überhaupt keinen... das ist völliger Unfug, dafür gibt es keine rechtliche Handhabe.-


Wenn die Pakete verschwinden und nirgendwo mehr auftauchen - natürlich.
Aushilfsmafiosi07.06.2020 14:26

Wenn die Pakete verschwinden und nirgendwo mehr auftauchen - natürlich.



hier verschwindet gar nichts. der Thread Ersteller bemängelt lediglich das angeblich die Annahme verweigert wurde obwohl er zu Hause war (d.h. die Pakete gehen zurück an den Absender).

Er könnte rein rechtlich gesehen höchstens zivilrechtlich den "ihm entstandenen Schaden" (Porto, Zeitlicher Aufwand, Telefonkosten... etc.) gegenüber DHL geltend machen.

Die Polizei hat damit nichts am Hut, da keine Straftat vorliegt.
Nur weil der DHL Bote das Klingelschild nicht findet.... haha - die Jungs werden höchstens in heimliches Gelächter ausbrechen, wenn Du da diesbezüglich vorsprichst...

.
Bearbeitet von: "Muelltonne7777" 7. Jun
Entschuldigung. Ich habe es so verstanden, dass die Pakete anschließend auf Nimmerwiedersehen verschwinden und DHL nicht hilft. Nur dann natürlich ist eine Anzeige sinnvoll.
Bearbeitet von: "Aushilfsmafiosi" 7. Jun
Ich kann dir nur empfehlen dich bei der Bundesnetzagentur zu beschweren weil DHL interessiert das kaum & wenn die Bundesnetzagentur sich einschaltet wollen die schriftliche Antworten von den Zustellern
Bearbeitet von: "marckbln" 7. Jun
Tobko07.06.2020 13:17

Hatte ich auch, hab mir 10 Din-A4 Papiere mit meinen Namen und …Hatte ich auch, hab mir 10 Din-A4 Papiere mit meinen Namen und entsprechenden Hinweis für den DhL-Fahrer - wo ich wohne mit Pfeilen ausgedruckt und gut sichtbar vorm Haus an die Bäume davor geheftet, der Spuk war schnell vorüberBeschwerden haben alle nicht geholfen.Der DHL Bote muss heute noch drüber lächeln



Also nicht jammern, sondern sich selbst helfen (wie in diesem Beispiel).
VivaLaAr07.06.2020 13:33

Meide einfach DHL so gut es geht - anders merken die es nicht. DHL ist für …Meide einfach DHL so gut es geht - anders merken die es nicht. DHL ist für mich persönlich die von mir meist gehasste Firma der Welt, unterirdischer Service und inkompetent wie kein anderer Zusteller. Die Mitarbeiter bekommen bei der DHL glaub am meisten Lohn, aber die Zusteller sind gleichzeitig am faulsten.


nana ich habe um die 200-300 Pakete im Monat und die Fehlerquote würde ich auf unter 1% schätzen. Verlorene Pakete wurden auch ohne Probleme erstattet. Ich kann nix schlechtes über DHL sagen.
Man kann lokal mit jedem Paketdienst Probleme haben.
Über die Hotlines erreicht man i.d.R. garnix... und inzwischen weiss ich auch warum. Ich kenne nämlich einige lokale Paketboten ganz gut und 90% der Kunden lügen einfach das es einem aus den Ohren rauskommt... noch dazu ist der Job echt stressig. Und natürlich gibts auch bei den Boten schwarze Schafe.

Nur mal so als Beispiel: eine Nachbarin behauptet immer das der Bote nicht klingelt. Er gibt dann die Pakete oft bei uns ab... sie beschwert sich. Inzwischen macht er sich in unserem Beisein oft den Spass extra nochmal bei ihr zu klingeln. Selbst wenn sie da ist macht sie oft nicht auf... selbst erlebt. sie hat Kinder (wie wir)... aber sich deshalb zu beschweren ist dreist... sie wohnt im 3ten Stock ohne Fahrstuhl.

Ich würde versuchen den Fahrer zurede zu stellen, wenn man ihn abpassen kann (hier geht das recht gut). Von unserem Stammfahrer DHL hab ich die Nummer... fahr auch manchmal mit dem Rad vorbe, wenn ich nen Paket loswerden will...
Wenn der Fahrer nicht oder selten wechselt läuft es in der Regel gut. Hier bei mir kommt der Fahrer seit gut einem Jahr. Bei ihm nie Probleme. Mittlerweile gibts mal n frischen Kaffee in die Thermoskanne oder eine kalte Cola.

Wenn der Fahrer wechselt ist es manchmal schwieriger
Der Verbraucherservice Post der Bundesnetzagentur steht Ihnen bei Fragen und Beschwerden zu Postdienstleistungen zur Verfügung.

bundesnetzagentur.de/DE/…tml

Paket-Beschwerde an Bundesnetzagentur schicken
paketda.de/bes…php
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler