eingestellt am 19. Dez 2011
Ich habe vor einigen Monaten einen Gutschein bei Groupon erworben für eine Dienstleistung, gültig bis Ende 2011.
DEr Dienstleistler hat angeblich keine Termine mehr frei und kann den Gutschein nicht einlösen.
Ich habe auch bei Groupon reklamiert, Groupon will mir aber nur Guthaben plus 5 € Kulanzguthaben erstatten.
Einne Teil des damaligen Betrages hatte ich aber seinerzeit nicht mit Guthaben, sondern per Kreditkarte beglichen. Groupon weigert sich, mir das in Geld zu erstatten und beißt sich daran fest, daß es das Geld zurück nur als Guthaben plus 5 € gibt
Meines Erachtens ist das nicht legitim.
Hat jemand einen Tipp für mich, wie die Rechtslage ist?
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
29 Kommentare
Dein Kommentar