Probleme mit Hardwareversandservice - bekomme kein Geld zurück

Moin Leute,

hab mit Hardwareversand.de gerade wie so viele n Problem mit der Rückerstattung.
Hab Mitte Juni etwas gekauft. Ich habs nichtmal annehmen können, da die Chaoten es an die falsche Adresse geliefert haben. Jetzt steht da seit 24.06.2015 "Es erfolgt eine Gutschrift" im Bestellverlauf. Hab da mittlerweile drei Mal angerufen und einige Mails geschrieben. Auf die Mails gibts nichtmal ne Antwort und im Telefonat heißts nur sie sprechens mit der Buchhaltung ab. Geschehen ist bis dato gar nichts. Mich kotzts es langsam an, weils denen einfach sonst wo vorbeigeht. Hab irgendwo mal gelesen, dass erst n Brief per Einschreiben inkl. Drohung mit Anwalt gewirkt hat. Hat sonst noch jemand ne Idee wie ich an meine Kohle komme?

Merci

18 Kommentare

Meiner Meinung nach der letzte Saftladen. Ich musste ebenfalls auf mein Geld warten und nur durch Paypal Käuferschutz am Ende bekommen. Finger weg !

Ich würde ein Einschreiben mit Fristsetzung für die Rückerstattung hin schicken.
Wenn das auch nicht hilft zum Anwalt wenn du eine Rechtsschutzversicherung hast, oder dich um einen Mahnbescheid kümmern.

Und für nächstes mal kann ich dir Mindfactory empfehlen.

Fristsetzung zur Erstattung
danach dann Mahnbescheid

Wieso hat der Händler denn an eine falsche Adresse geliefert? Im Bestellvorgang gibt man doch selber eine Lieferanschrift an?

Kurz vor der Insolvenz?

Zuglufttier

Wieso hat der Händler denn an eine falsche Adresse geliefert? Im Bestellvorgang gibt man doch selber eine Lieferanschrift an?



Ist etwas komplizierter...und spielt eig. auch keine Rolle...

Cahuella

Ich würde ein Einschreiben mit Fristsetzung für die Rückerstattung hin schicken. Wenn das auch nicht hilft zum Anwalt wenn du eine Rechtsschutzversicherung hast, oder dich um einen Mahnbescheid kümmern. Und für nächstes mal kann ich dir Mindfactory empfehlen.



Mindfactory ist mittlerweile auch meine erste Wahl.
Der Mahnbescheid würde leider mehr kosten als das was die mir schulden.
Werde aber wohl n Schreiben per Einschreiben wegschicken...

Merci schomal

Lemi1818

Kurz vor der Insolvenz?


Ne, scheinbar gängige Praxis bei dem Ka**Laden

mulle62

http://www.computerbase.de/2015-07/insolvenz-atelco-zahlungsunfaehig/




Klasse...
Danke dir...

mulle62

http://www.computerbase.de/2015-07/insolvenz-atelco-zahlungsunfaehig/



wollte ich dir auch gerade schreiben, aber es war wohl schon jemand schneller.
Direkt vom Händler bekommst du dein Geld nun auf keinen Fall wieder. Das dürfen sie nicht mal zurück zahlen.
Musst deine Forderung nun beim Insolvenzverwalter anmelden

Drücke Euch die Daumen, dass Ihr Euer Geld zurück bekommt. Wenn Ihr die "Trusted Shops Garantie" abgeschlossen hattet, könnt Ihr übrigens ruhig schlafen. Sprecht mich bei Fragen ruhig an.

@wuestenigel: habe die "Trusted Shops Garantie" bei der Bestellung hinzugefügt. Nach erster Kontaktaufnahme von Trusted Shops eine Nachlieferung erbeten, diese konnte hwv aber nicht halten. Vor einigen Tagen über den Support von hwv eine Storno beantragt, die ist auch laut Onlineportal bei hwv eingegangen. Habe zusätzlich noch per Paypal bezahlt gehabt. Gibt es Chancen über die Garantie mein Geld wieder zu erhalten trotz Insolvenz des Anbieters?

Edit: hier offiziell von der Homepage eine Stellungnahme ->‌ hardwareversand.de/ins…enz

Wie ist das eig. wenn man schon eine Gutschrift zugesichert bekommen hat, die laut Finanzabteilung sogar schon rausgegangen aber nie angekommen ist?
Kann mich leider nicht erinnern irgendwo was mit Trusted Shop gesehen zu haben

@MiJa86: das mit der "Trusted Shop Garantie" kam nachdem Du alle Waren im Warenkorb hattest und dann deine Angaben machen musstest wie z.B. Zahlungsart etc. - hat bei meiner Bestellung 5€ ausgemacht & bei der Summe die ich hingeblättert hab irrelevant ;-)

serverstreichler

@MiJa86: das mit der "Trusted Shop Garantie" kam nachdem Du alle Waren im Warenkorb hattest und dann deine Angaben machen musstest wie z.B. Zahlungsart etc. - hat bei meiner Bestellung 5€ ausgemacht & bei der Summe die ich hingeblättert hab irrelevant ;-)



Naja. Bei mir ist es ists jetzt keine Megasumme... aber im Nebenjob muss ich dafür einige Stunden arbeiten...
Dann muss ich wohl hoffen...ich kümmer mich jetzt mal um ne Forderungsanmeldung.

Jemand die genauen Daten vom Insolvenzvermittler?

vorläufiger Insolvenzverwalter Christoph Schulte-Kaubrügger www1.wdr.de/the…tml

Lemi1818

Kurz vor der Insolvenz?


Ich bin ein Hellseher. Yeah. Schade für dich aber.

Lemi1818

Kurz vor der Insolvenz?


war bei Deinem Post ja schon über 4 Stunden eröffnet :p:p

Hab mein Geld nach 5 Monaten auch immernoch nicht zurückerhalten aber wegen 7 € lohnt es sich nichtmal dahin zu fahren

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1643
    2. Amazon Go - Lebensmittelstore ohne Kassierer/ Warteschlangen1314
    3. Günstige .com Domain mit Webhosting33
    4. Dell Cashback Lieferdatum oder Bestelldatum bei Ebay ausschlaggebend? Und w…810

    Weitere Diskussionen