Probleme/Ablehnung mit/von GooglePay Zahlungen

9
eingestellt am 2. Apr
Jo Leude, da wir ja alle mittlerweile sehr mobil auch im Bezahlen sind, wende ich mich mal an die kauffreudige Gemeinde hier im Hause. Seit ca. 1 Woche habe ich keine Möglichkeit mehr mit GPay/GooglePay im Laden zu bezahlen. Zuvor gab es keinerlei Probleme; nun wird "Zahlung abgelehnt" am Terminal angezeigt. Google selber weiß aktuell auch keinen Rat und verweist auf den Laden-PIN (diesen hab ich seither nie geändert, nach Hinweis beide Varianten versucht - beides erfolglos). Wenn ich jetzt natürlich noch versuche, PayPal zu löschen dann wieder hinzuzufügen habe ich die Befürchtung, dass die bisherigen Zahlungen nicht mehr aufgelistet sind. Klar, einen Tod wird man sterben müssen.

Generell halt die Frage, ob noch jemand das Problem hat.
Jop, mein Konto ist gedeckt - und ja, es kann natürlich auch sein, dass momentan die halbe Welt versucht kontaktlos zu bezahlen ;-)
Thanks for help!

Bleibt allemann gesund!
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

9 Kommentare
Mal versucht, eine Kreditkarte zu hinterlegen? Vll liegt es an Paypal als Zahlungsmethode.
Bei mir muss ich das Gerät immer ein zweites Mal dranhalten, wieso kann ich nicht erklären. Wenigstens funktioniert es dann.
Wurde PayPal nicht als Zahlungsmethoden gelöscht nach dem Abbuchungsskandal?
noname95102.04.2020 14:51

Wurde PayPal nicht als Zahlungsmethoden gelöscht nach dem …Wurde PayPal nicht als Zahlungsmethoden gelöscht nach dem Abbuchungsskandal?


Nein, nur manche können Paypal nach dem Löschen der virtuellen Karte nicht mehr wieder als Zahlungsmethode hinzufügen.
Die bisherigen Zahlungen sind nach dem Löschen der virtuellen Karte auf Google Pay weg, sind aber immer noch im Paypal Konto zu sehen. Also einfach löschen, wieder hinzufügen und probieren, ob es klappt.

Seit dem letzten Skandal von Paypal habe ich Paypal entfernt und meine Kreditkarte hinterlegt. Anscheinend funktionieren diese Abbuchungen über die virtuelle Karte von Paypal immer noch.
Danke an die bisherigen Antworten! Werde dann wohl erstmal Löschen und dann wieder hinzufügen - oder ich versuche es.

Mehrfaches wiederholen bzw. das Handy an das Terminal halten hat leider nicht funktioniert. Außer dass sich der Scham-Pegel immer weiter nach oben bewegte
Nimm doch eine die Kreditkarte in die Hand und zahle kontaktlos am Terminal. Bei einem einfachen bezahlvorgang extra noch eine Registrierung bei Google pay und paypal zu machen ist nicht notwendig.
Um die Diskussion noch zu erweitern, ich besitze keine Kreditkarte - ich bin eher der Anti-Kreditkarten-Mensch. Gibt leider auch solche Kandidaten - aber deine Theorie wäre in der Tat natürlich auch eine Möglichkeit. Ich meide es aber meine Geldbörse mitzuschleppen und habe lieber nur mein Handy parat. Heutzutage passt man darauf ja besser auf

EC-Karte kontaktlos benutzen ist natürlich meine aktuelle Alternative...aber wie gesagt - ich möchte eher weniger bei mir haben
ncore9202.04.2020 15:55

Um die Diskussion noch zu erweitern, ich besitze keine Kreditkarte - ich …Um die Diskussion noch zu erweitern, ich besitze keine Kreditkarte - ich bin eher der Anti-Kreditkarten-Mensch. Gibt leider auch solche Kandidaten - aber deine Theorie wäre in der Tat natürlich auch eine Möglichkeit. Ich meide es aber meine Geldbörse mitzuschleppen und habe lieber nur mein Handy parat. Heutzutage passt man darauf ja besser auf EC-Karte kontaktlos benutzen ist natürlich meine aktuelle Alternative...aber wie gesagt - ich möchte eher weniger bei mir haben


Schau mal nach, ob deine Bank eine App anbietet, mit der du mit einer virtuellen EC-Karte bezahlen kannst
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler