Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Produktrückruf Sahnejoghurts

13
eingestellt am 20. Okt 2019
waz.de/pan…tml
Hierbei handelt es sich zwar um keinen Deal, aber um eine Warnung an diejenigen, die neulich bei dem Paybackdeal zugeschlagen haben. In diesem Zeitraum wurde eine Charge Joghurts verkauft, die mit Schimmelkeimen belastet war, ich habe noch drei Stück der Joghurts im Kühlschrank gehabt.

Den folgenden Text habe ich bei swr3.de/akt…tml gefunden:


"„Zott Sahnejoghurt Panna Cotta 150g“Betroffen sei der „Zott Sahnejoghurt Panna Cotta 150g“ in den Sorten Pfirsich und Heidelbeere mit der Kennung 31.10.19 F. Außerdem geht es um die Sorten Erdbeere und Mango jeweils mit den Kennungen 29.10.19 F und 01.11.19 F.

Vorsorglich zurückgerufen wurde zudem der "Zott Sahnejoghurt 150g" in der Sorte Pfirsich-Maracuja mit der Kennung 29.10.19 F und 01.11.19 F. Kunden können nach Angaben von Zott den Joghurtdeckel mit der entsprechenden Kennung einschicken. Dann erhalten sie den Einkaufspreis sowie die Portokosten zurück.

Adresse:

Zott SE &



Co. KG




Dr.-Steichele-Straße 4




86690 Mertingen

Alle anderen Sahnejoghurts mit gleichen Mindesthaltbarkeitsdaten sind nicht betroffen. Die Chargenkennzeichnung befindet sich auf dem Deckel der Verpackung."


Ich habe eben mit der Hotline telefoniert, hier gab man an, dass man die Wahl zwischen der Gutschrift auf sein Bankkonto und Edeka-Gutscheinen hat, bei letzteren wird angeblich aufgerundet.
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

13 Kommentare
Wie du schon selber schreibst, handelt es sich hier um keinen Deal aber natürlich um eine wichtige Info. Hab den Beitrag deshalb mal in die Diskussionen zu Sonstiges verschoben
@NDWMark Ich habe eben mit der Hotline telefoniert, hier gab man an, dass man die Wahl zwischen der Gutschrift auf sein Bankkonto und Edeka-Gutscheinen hat, bei letzteren wird angeblich aufgerundet.

Krass. Statt 0,39 Euro dann 40 Cent?
Danke für die Info!

Jede Woche wird jetzt was Anderes zurückgerufen, was soll der Mist...

Industrie ihr seid echt nen Kackhaufen, sowas sollte eigentlich direkt angezeigt werden, damit es mal ordentlich weh tut. Scheint ja niemanden mehr zu interessieren.
Bearbeitet von: "iSunrise" 20. Okt 2019
iSunrise20.10.2019 13:05

Scheint ja niemanden mehr zu interessieren.


Genau das ist dass Problem. Es werden täglich Lebensmittel zurückgerufen. Kann man auch auf entsprechenden Webseiten nachlesen. Allein diesen Monat waren es bisher 16 Lebensmittel. Aber nur ein Bruchteil erweckt eben öffentliches Interesse.
Besser Rückrufe als das garnichts passiert würde ich mal sagen. Man könnte es ja genausogut mit vertuschen versuchen
iSunrise20.10.2019 13:05

Jede Woche wird jetzt was Anderes zurückgerufen, was soll der …Jede Woche wird jetzt was Anderes zurückgerufen, was soll der Mist...Industrie ihr seid echt nen Kackhaufen, sowas sollte eigentlich direkt angezeigt werden, damit es mal ordentlich weh tut. Scheint ja niemanden mehr zu interessieren.



Dann wird sie es wie früher machen, nichts sagen und abwarten.
Ist doch gut wenn sie Verantwortung übernimmt.
Bearbeitet von: "777" 20. Okt 2019
flaver7720.10.2019 13:12

Genau das ist dass Problem. Es werden täglich Lebensmittel zurückgerufen. K …Genau das ist dass Problem. Es werden täglich Lebensmittel zurückgerufen. Kann man auch auf entsprechenden Webseiten nachlesen. Allein diesen Monat waren es bisher 16 Lebensmittel. Aber nur ein Bruchteil erweckt eben öffentliches Interesse.


Die Rückrufe kommen aber auch oft recht spät. Der Milchrückruf kürzlich kam zB. erst 2 Tage vor dem Ablauf des MHD. Bis dahin ist das Produkt in vielen Fällen längst konsumiert worden. Ist natürlich besser als es unter den Teppich zu kehren, aber am 11.10 eine Milch zurück zu rufen die am 13.10 abläuft ist echt spät.
lolnickname20.10.2019 13:59

Die Rückrufe kommen aber auch oft recht spät. Der Milchrückruf kürzlich kam …Die Rückrufe kommen aber auch oft recht spät. Der Milchrückruf kürzlich kam zB. erst 2 Tage vor dem Ablauf des MHD. Bis dahin ist das Produkt in vielen Fällen längst konsumiert worden. Ist natürlich besser als es unter den Teppich zu kehren, aber am 11.10 eine Milch zurück zu rufen die am 13.10 abläuft ist echt spät.


Definitiv. Wenn man bedenkt wie schnell sich sowas eigentlich in der heutigen Zeit publizieren und verbreiten lässt, ist das wohl so ne Art wie "Vertuschung" oder bewusst klein halten, dass der Ruf nicht schadet. Erst wenn wirklich Menschen zu schaden kommen, kommt es an die große Glocke.
Lebensrisiko. Gehört einfach dazu und wird es immer geben... Auch wenn ich es genauso verurteile...
Bearbeitet von: "FrankMiller" 20. Okt 2019
Gerade schon gegessen und immer noch am leben.
Zott ist ja richtig zum
cixer20.10.2019 16:33

Gerade schon gegessen und immer noch am leben.


Man stirb ja nicht, aber das Zeug regt halt die Darmtätigkeit an, aber ungewollt.
NDWMark20.10.2019 22:33

Man stirb ja nicht, aber das Zeug regt halt die Darmtätigkeit an, aber …Man stirb ja nicht, aber das Zeug regt halt die Darmtätigkeit an, aber ungewollt.



Andere kaufen dafür extra ACTIVIA....
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen