[Projekt] Ich baue mir einen Zweitrechner aus (größtenteils) WHD Komponenten

Die Intention dieses Threads ist es, den Leuten die Berührungsängste bezüglich der WHDs zu nehmen und um die Stärken und Schwächen der Angebotsvielfalt sowie das Sparpotential aufzuzeigen. Außerdem werde ich die Zustände der einzelnen Produkte fotografieren und hochladen.

Eines vorweg: Artikel mit dem Zustand "Akzeptabel" werdet ihr hier nicht finden, dafür ist mir das Risiko zumindest bei feinen elektronischen Bauteilen wie z.B. Mainboards etwas zu hoch.

Mein Ziel: Einen möglichst energieeffizienten Zweitrechner für "einfaches" Gaming (League of Legends, Counter-Strike: Global Offensive) auf Full-HD und Musikproduktion (FL Studio) sowie leichte Office-Aufgaben zusammenbauen, mit möglichst hochwertigen Komponenten zum Großteil aus den WHDs.

Der Kauf von Neuware wird sich jedoch vermutlich beim Netzteil, Prozessor(lüfter) und SSD nicht vermeiden lassen. Als Hintergrund ist hier einfach anzuführen, dass sich eben jene Produkte einer großen Beliebtheit erfreuen und ich diese möglichst aktuell haben möchte. Gerade bei SSDs und Prozessoren wird dies schwierig. Bei Netzteilen könnte man u.U. Glück haben - jedoch wird vermutlich das 400 Watt Netzteil aus meinem Gaming-Rechner in den Zweitrechner umziehen, aber warten wir ab.

Angedachte Komponenten:

CPU: i5-6600 (nicht die K-Variante, da diese mehr deutlich mehr Strom frisst)
CPU-Kühler: Auf jeden Fall ein kompaktes Modell.
Mainboard: LGA 1151 - bevorzugt Gigabyte.
APU: Creative Sound Blaster Audigy RX [gekauft]
GPU: Intel® HD Graphics 530 (bereits im Prozessor)
RAM: Corsair CMK16GX4M1A2666C16 (16 GB, DDR4 2666 @ CL16) [gekauft]

SSD: 850 EVO 500 GB
HDD: -
Laufwerk: DVD Brenner

PSU: 300 Watt 80+ Gold / Silber / Bronze
Gehäuse: Zalman A1 Micro-ATX [gekauft]

Sobald der Rechner fertig ist, werde ich auch eine sehr genaue Anleitung hinzufügen, wie ihr die besten Schnäppchen in den WHDs unter Umständen noch vor ein paar Scripts händisch finden könnt. Dies soll einfach eine Motivation sein, diesem Thread zu folgen, da ich euch selbst nicht sagen kann, wann es ein Update geben wird. Wie die WHDs eben kommen und gehen

Beliebteste Kommentare

halaxi

Liegt vlt daran, dass außer gamer, Grafiker.. Kein normaler Mensch mehr einen PC braucht. Selbst Laptops werden kaum noch gebraucht.


Schön geraten, leider daneben.

93 Kommentare

Komponenten:

CPU: Intel i5-6600K
Neukauf: 236,10 €

CPU-Kühler: ARCTIC Freezer i11
Neukauf: 21,56 €

Motherboard: Asrock Z170M PRO4S Mainboard Sockel

Idealo: 103,78 €
Neupreis auf Amazon: 108,89 €
WHD (sehr gut): 88,30 €
Ersparnis: 15,48 €
Zustand: Artikel ist original verpackt, aber die Verpackung hat kleine Schönheitsfehler.
Fazit: Zettel vom Service dabei, Mainboard ist in neuwertigem Zustand, OVP hatte ein paar Macken, sonst top.

APU: Creative Sound Blaster Audigy RX

Idealo: 56,75 €
Neupreis auf Amazon: 57,15 €
WHD (sehr gut): 22,62 €
Ersparnis: 34,13 €
Zustand: Artikel kann neu verpackt geliefert werden. Geringfügiger Schönheitsfehler an der Oberseite oder an den Seitenwänden des Artikels.
Fazit: Verpackung sieht wie 1x geöffnet aus, Karte nur mit Papier gepolstert.

RAM: Corsair CMK16GX4M1A2666C16 (16 GB, DDR4 2666 @ CL16)

Idealo: 85,73 €
Neupreis auf Amazon: 101,21 €
WHD (sehr gut): 44,88 €
Ersparnis: 40,85 €
Zustand: Artikel kann neu verpackt geliefert werden.
Fazit: Verpackung sieht so aus, wie einmal geöffnet. RAM optisch wie neu.

Gehäuse: Zalman A1 Micro-ATX

Idealo: 29,89 €
Neupreis auf Amazon: 30,46 €
WHD (wie neu): 8,45 €
Ersparnis: 21,44 €
Zustand: Verpackung kann geringe Schäden aufweisen. Artikel ist in ausgezeichnetem Zustand.
Fazit: Zustand stimmt mit Beschreibung überein. Schrauben waren lose in der Folienverpackung, war aber nicht weiter schlimm.

Laufwerk: Pioneer DVR-S21LWK Rekorder (SATA, intern, DVD±R/DL/RW)

Heise: 21,93 €
Neupreis auf Amazon: 27,98 €
WHD (wie neu): 11,51 €
Ersparnis: 10,42 €
Zustand: keine Angabe.
Fazit: Wie neu.

SSD: Samsung 850 Evo - 500 GB
Neukauf für 136,39 €.

Tastatur: Qpad MK-85 Pro Gaming Mechanisches Gaming-Keyboard mit Hintergrundbeleuchtung (MX-Black, UK QWERTY)

PVL (DE-Variante): ~ 140,00 €
Neupreis auf Amazon: 139,04 €
WHD (sehr gut): 50,94 €
Ersparnis: 89,06 €
Zustand: Artikel befindet sich in der Originalverpackung, die jedoch beschädigt ist. Das Probeangebot kann abgelaufen sein. Artikel hat keine kosmetische Mängel.
Fazit: Trifft zu, optisch wie neu. Verpackung hatte ein paar Risse, sonst war der Inhalt wie neu.

Monitor: AOC i2476VWM 59,9 cm (23,6 Zoll) Monitor (VGA, 2xHDMI, 1920 x 1080, 60 Hz) schwarz
PVL (Idealo): 134,88 €
Neupreis auf Amazon: 149,15 €
WHD (sehr gut): 52,44€
Ersparnis: 82,44 €
Zustand: Artikel befindet sich in der Originalverpackung, die jedoch beschädigt ist. Kratzer auf der Vorderseite des Artikels (kleiner 3,5cm x 3,5cm). Kratzer auf der Oberseite des Artikels (kleiner 3,5cm x 3,5cm). Kratzer auf den Seiten des Artikels (kleiner 3,5cm x 3,5 cm). kleine Kratzer auf der Unterseite des Artikels (kleiner 3,5cm x 3,5cm). kleine Kratzer auf der Rückseite des Artikels (kleiner 3,5cm x 3,5cm).
Fazit: Wie neu, Schutzfolien noch vorhanden.


Summe Ersparnis: 293,82 €
Summe Kosten: 670,18 €

Bearbeitet von: "Mario" 11. September

Bilder:

Case:
_1000768.JPG
_1000772.JPG
_1000769.JPG
_1000771.JPG

Monitor:
_1010290.JPG
_1010293.JPG
_1010294.JPG

Motherboard:
_1010172.JPG
_1010173.JPG
_1010174.JPG
_1010175.JPG

APU:
_1000839.JPG
_1000842.JPG
_1000843.JPG
_1000844.JPG

RAM:
_1000777.JPG
_1000776.JPG
_1000778.JPG
_1000780.JPG

DVD:
_1000837.JPG
_1000838.JPG



Bearbeitet von: "Mario" 11. September

Benchmarks:

Wie geil

Wieso sollte der i5-6600k "deutlich mehr Strom" fressen? Nur weil er eine um 26 W höhere TDP hat? Wenn er das gleiche zu leisten hat verbraucht er auch das gleiche. Wenn er mehr leistet als der i5-6600 ist er schneller wieder im Idle-Betrieb. Wenn man sich Tests anschaut, dann kommt der i5-6600k auch vielleicht maximal auf 50 Watt bei Spielen, wenn man ihn künstlich an die Grenzen treibt vielleicht auf 70 Watt. Der ist unter normalen Voraussetzungen weit von seinen 91 W TDP entfernt.

Crythar

Wieso sollte der i5-6600k "deutlich mehr Strom" fressen? Nur weil er eine um 26 W höhere TDP hat? Wenn er das gleiche zu leisten hat verbraucht er auch das gleiche. Wenn er mehr leistet als der i5-6600 ist er schneller wieder im Idle-Betrieb. Wenn man sich Tests anschaut, dann kommt der i5-6600k auch vielleicht maximal auf 50 Watt bei Spielen, wenn man ihn künstlich an die Grenzen treibt vielleicht auf 70 Watt. Der ist unter normalen Voraussetzungen weit von seinen 91 W TDP entfernt.



Ich muss gestehen, dass ich das damals (als es um die Entscheidung für meinen i7 ging) irgendwo aufgeschnappt habe. Generell ist es auch eine preisliche Geschichte. Aber herzlichen Dank für den Hinweis!

Ist aber wirklich aktuell eine gute Idee, PC-Komponenten in den WHD zu kaufen. Ich habe mir sogar einige preisstabile Produkte "auf Vorrat" gekauft (Gehäuse, CPU-Kühler). Die bekommt man nie wieder 50-70% unter Idealo. Gerade die Gehäusepreise sind teilweise der Knaller.

Wo ihr gerade dabei seid, was wäre denn ein zu empfehlendes, gut gedämmtes Gehäuse zum schnäppchenpreis für meinen nächsten Rechner?

perception

Wo ihr gerade dabei seid, was wäre denn ein zu empfehlendes, gut gedämmtes Gehäuse zum schnäppchenpreis für meinen nächsten Rechner?



Persönlich würde ich sagen: Kauf' es dir nach Gusto.

Am Besten mal bei Caseking schauen: caseking.de/geh…use

Ui direkt mal abgespeichert um es Weiter zu Verfolgen, ist mal eine Spannende Idee von dir

perception

Wo ihr gerade dabei seid, was wäre denn ein zu empfehlendes, gut gedämmtes Gehäuse zum schnäppchenpreis für meinen nächsten Rechner?


Zu Empfehlen sind da
Be Quiet Silent Base 800
Thermaltake Suppressor F51
Fractal Design Define R5(Die älteren Versionen sind auch gut)
Nanoxia Deep Silence 5 Rv B
Nanoxia Deep Silence 3

Gibt es mal als Deal günstig, oder als WHD, muss man halt nur darauf achten ^^

perception

Wo ihr gerade dabei seid, was wäre denn ein zu empfehlendes, gut gedämmtes Gehäuse zum schnäppchenpreis für meinen nächsten Rechner?

Ich glaube eher, dass er wissen wollte, ob es gerade noch Gehäuse zu Knallerpreisen in den WHD gibt. Die Antwort ist eher: Nein, das beste ist aktuell weg. Vielleicht kommt aber noch was rein. Ich hab z.B. das NZXT H440 V2 mit Sichtfenster für ~75€ bekommen (Zustand wie neu, und das Teil war wirklich neu, Montagematerial usw. alles noch innen festgemacht). Idealo von dem Ding liegt bei 130€. In Italien gabs auch ein Fractal Design Define R5 für ~60€, wenn ich mich richtig erinnere. Da musst du einfach mal im Sammelthread die Augen offen halten oder selbst suchen. Aktuell ist das Angebot aber eher dünn.

Crythar

Aktuell ist das Angebot aber eher dünn.

Ja und genau daran ist auch der Thread schuld!
24681923bn.png

Liegt vlt daran, dass außer gamer, Grafiker.. Kein normaler Mensch mehr einen PC braucht. Selbst Laptops werden kaum noch gebraucht.

halaxi

Liegt vlt daran, dass außer gamer, Grafiker.. Kein normaler Mensch mehr einen PC braucht. Selbst Laptops werden kaum noch gebraucht.


Schön geraten, leider daneben.

Habe es ja auch schon im WHD Thread geschrieben, gerade bei Mainboards habe ich gerade einige durch und alle waren defekt! Die Hersteller wie Gigabyte und Asrock bieten aber keine RMA für Endkunden an, somit bleibt nur das zurück senden. Finde ich sehr schade.

UnbekannterNr1

Habe es ja auch schon im WHD Thread geschrieben, gerade bei Mainboards habe ich gerade einige durch und alle waren defekt! Die Hersteller wie Gigabyte und Asrock bieten aber keine RMA für Endkunden an, somit bleibt nur das zurück senden. Finde ich sehr schade.


Kann es sein, dass du RMA mit einem Vorabaustausch oder ähnlichem verwechselst?
RMA Prozesse sind eher lästig als toll.

rma ist der Prozess, das Mainboard an den Hersteller zu senden und es reparieren zu lassen.

Das ist bei -60% Schnäppchen wesentlich wünschenswerter als das Schnäppchen an Amazon zurück senden zu müssen und dann mit ein paar Kröten und ohne Board da zu stehen.

RMA über Amazon kannst du vergessen. Bekommst eigentlich immer nur den Kaufbetrag erstattet, auch wenn es ein Garantiefall nach den zwei Jahren ist (z.B. ein Asus Mainboard). Wenn man das Mainboard braucht ist das teilweise echt blöd, weil alte Komponenten unter Umständen teurer als früher sind.

UnbekannterNr1

rma ist der Prozess, das Mainboard an den Hersteller zu senden und es reparieren zu lassen.


Ah, daher das Missverständnis. RMA hat mit Hersteller oder nicht nix zu tun. Wenn du beim einem Distri kaufst, machst du bei dem RMA, nicht zwingend beim Hersteller. Und ob das Ding erstattet, ersetzt oder repariert wird, hat mit RMA auch nichts zu tun.

RMA heißt einfach nur, dass du an die verantwortliche Stelle nicht einfach so etwas schicken darfst, sondern vorher einen RMA-Prozess anstoßen musst und i.d.R. eine ID erhälst, unter der dieser Vorgang geführt wird und die zwingend auf der Rücksendeverpackung lesbar sein muss.

Ist das eine Erwähnung wert? Kenne mich mit WHD-Preisen nicht aus:

amazon.de/Cru…Y4/

Crucial Ballistix Sport Arbeitsspeicher 16GB (1600MHz, 240-polig, CL9, 2x 8GB) DDR3-RAM Kit
Amazon gebraucht "sehr gut": 31,90 EUR

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Telekom: Magenta Mobil XL Premium56
    2. Gibt es ein Datum für die "Danke, Nachbar!" Amazon Aktion?33
    3. Unterschied Siemens Kaffeevollautomaten EQ6 Series34
    4. Bei dem eBay Händler "sellingiglos2eskimos" kaufen? Ja oder Nein?1113

    Weitere Diskussionen