eingestellt am 6. Sep 2021
Update 1
Es gibt noch ein interessantes offizielles Update:
protonmail.com/blo…st/
Da Protonmail von vielen (inklusive mir) immer wieder für absoluten Datenschutz gelobt und empfohlen wurde, ist denke ich mal die Nachricht hier durchaus interessant:
slashgear.com/pro…57/

Proton wurde durch Europol zur Datenrausgabe über Jungend für Kilima (das französische Fridays for Future sozusagen) gezwungen. Rausgegeben wurde die IP-Adresse die sich zum Einloggen genutzt wurde, sowie die Geräte-Identifier die genutzt wurden. WICHTIG! diese Daten speichert Proton normalerweise nicht, wurde aber von den schweizer Behörden gezwungen, sie für diesen Fall "anzuschalten"

Ziemlich erschreckend, denn Proton galt lange Zeit als Bastion speziell für Email. Der CEO hat sich auch schon gemeldet und gesagt, dass sie natürlich nur Dinge machen, die in ihrer Jurisdiktion gesetzlich verpflichtend sind und somit fällt die Schweiz wohl leider raus aus den besonders liberalen Staaten in Punkto Datenschutz

twitter.com/and…491
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
94 Kommentare
Dein Kommentar