Prozessor für Gaming/Schneide Pc

11
eingestellt am 19. Aug 2020
Moin will mir einen Pc für ca 500 selbst bauen den ich dann für Gaming und Eventuell Video schnitt nutzen möchte.

Als RAM dachte ich mir das z.B 16 gb genug sein sollten.
Als Grafikkarte habe ich an eine Radeon 8 gb gedacht.
Mainboard ein b450 (glaube so heißen die) von Asus
Und dann halt ssd Speicher, nur weiß ich nicht welchen Prozessor ich nehmen sollte.
Hat einer von euch eine Idee? Oder kennt eine Bessere Konfiguration ??

Danke im Voraus
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
11 Kommentare
Kannst jeden Ryzen nehmen der ins Budget passt.
Bitte. Bis nächste Woche.
Welche Auflösungen des Videomaterials und welche Encodierung sowie welche Editing Suite? Wie lang / groß sind die Projekte? Ggfs. muss dann noch eine herkömmliche zusätzliche Festplatte mit CMR dazu.
Bearbeitet von: "Aushilfsmafiosi" 20. Aug
Also wenn du in dieser Preisklasse einen Gaming-PC basteln möchtest, bleibt eigentlich nur der Ryzen 5 1600 AF übrig, wenn noch genügend Geld für ne vernünftige Graka vorhanden sein soll.

Wenn der Fokus jedoch mehr auf Videoschnitt als auf Gaming liegt, kann auch eine Kombi aus Ryzen 5 3600 und RX 570 8GB sinnvoll sein...

Die Fokussierung auf "ASUS" beim Mainboard finde ich auch recht sinnlos? In der Preisklasse wählt man eher die P/L-technisch besten Boards, also:
1. MSI B450M Pro-VDH oder
2. ASRock B450M Pro4
Bearbeitet von: "MarzoK" 20. Aug
"Gaming" und 500€?
Was für nen Bildschirm hast Du denn?
ryzen 3600 sollte es schon sein für Videoschnitt und auch weil preisleistung wirklich gut ist (macht kaum Sinn, weniger zu zahlen, um zu sparen).

Grafikkarte ist so naja, eigentlich bringt "jede" (200€+ oder so) Karte 1080p ultra hin. Das ist mit den neuen Konsolen, die 4k 30fps können, halt dann wirklich nicht mehr zeitgemäß. Aber 4k ultra 60fps ist momentan noch unbezahlbar.
MarzoK20.08.2020 01:32

Also wenn du in dieser Preisklasse einen Gaming-PC basteln möchtest, …Also wenn du in dieser Preisklasse einen Gaming-PC basteln möchtest, bleibt eigentlich nur der Ryzen 5 1600 AF übrig, wenn noch genügend Geld für ne vernünftige Graka vorhanden sein soll.Wenn der Fokus jedoch mehr auf Videoschnitt als auf Gaming liegt, kann auch eine Kombi aus Ryzen 5 3600 und RX 570 8GB sinnvoll sein...Die Fokussierung auf "ASUS" beim Mainboard finde ich auch recht sinnlos? In der Preisklasse wählt man eher die P/L-technisch besten Boards, also:1. MSI B450M Pro-VDH oder2. ASRock B450M Pro4


Danke guck mir das mal genauer an
Erst suchst nen Laptop für 800-1000€ und jetzt nur noch nen Rechner für 500€?
Weißt du überhaupt was du wirklich willst? Und hast überhaupt 500€?
Pheasant20.08.2020 13:43

Erst suchst nen Laptop für 800-1000€ und jetzt nur noch nen Rechner für 500 …Erst suchst nen Laptop für 800-1000€ und jetzt nur noch nen Rechner für 500€?Weißt du überhaupt was du wirklich willst? Und hast überhaupt 500€?


Er liebt mich richtig 😳😳 du hast dir mehr gemerkt als meine Ex von mir
Joe_Swanson20.08.2020 13:43

Er liebt mich richtig 😳😳 du hast dir mehr gemerkt als meine …Er liebt mich richtig 😳😳 du hast dir mehr gemerkt als meine Ex von mir


Antworte doch einfach richtig. Hast du 500€ oder nächste Woche doch nur noch 300?
Alles klar riechen und später
d33lz20.08.2020 19:47

Kommentar gelöscht


Bruder Herz der Moderator hat nicht gegönnt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text