Abgelaufen

Prüft MediaMarkt Seriennummern?

43
eingestellt am 29. Jun
Hallo,

prüft Media Markt Seriennummern von Ware, die im Rahmen des Widerrufsrechts umgetauscht wird? Weiß da jemand was?
Auf deren Rechnung taucht zumindest keine S/N auf.

P.S. Nein, ich habe nicht vor defekte oder abgenutzte Ware gegen Neue zu tauschen.
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Diese Frage kommt hier aber auch alle paar Wochen wieder

Wenn der Preis für dich vorher schon in Ordnung war, dann lebe damit.
Ich werde nie verstehen, warum man nach einem Kauf immer noch nach einem besseren Angebot sucht.
Also irgendwie klingt das für mich so: Hast etwas von AVM 110€ billiger gefunden, aber weil es aus einem Gewinnspiel stammt (bei 110€ Unterschied gehe ich bei AVM von geklauter Ware aus, kostet ja nichts mehrere tausend Euro von denen, somit sind 110€ mind. etwa 50% des Ladenpreises) und keine Rechnung vorhanden ist, willst du nun das „gewonnene“Gerät „rein“ waschen und das mit „guter“ S/N behalten und obendrauf noch Kohle machen?
Bearbeitet von: "SirTobiasFunke" 29. Jun
43 Kommentare
Sondern?
DeltaACvor 3 m

Sondern?


Beispiel: Er hat bei Mediamarkt was für 100€ gekauft, den Artikel erhalten und benutzt. Paar Tage später gibt es den gleichen Artikel bei Amazon für 80€. Er bestellt ihn und will den Artikel, den er von Amazon erhält, an Mediamarkt zurücksenden. So hat er effektiv nur 80€ gezahlt.
Diese Frage kommt hier aber auch alle paar Wochen wieder

Wenn der Preis für dich vorher schon in Ordnung war, dann lebe damit.
Also mir ist bisher kein Shop bekannt der auf Seriennummern prüft. In der Regel erfolgt die Prüfung der Retourware nur äußerst rudimentär.
passiert nichts, kannste ruhig machen
Im Falle einer Reklamation könnte es aber Probleme geben, weil der Hersteller weiß, welche S/N er an welchen Händler gegeben hat.
Selbst bei einer SoundBlaster Karte mal erlebt
Colo94vor 32 m

Beispiel: Er hat bei Mediamarkt was für 100€ gekauft, den Artikel erhalten …Beispiel: Er hat bei Mediamarkt was für 100€ gekauft, den Artikel erhalten und benutzt. Paar Tage später gibt es den gleichen Artikel bei Amazon für 80€. Er bestellt ihn und will den Artikel, den er von Amazon erhält, an Mediamarkt zurücksenden. So hat er effektiv nur 80€ gezahlt.


Das trifft es fast.

Konkret: Bei kleinanzeigen ein sehr gutes Angebot für neue und versiegelte AVM Ware gefunden. Vorher leider bereits im MM gekauft gehabt. Daher das Gedankenspiel.

Man sollte doch aber meinen, dass es für Media Markt doch besser ist, unbenutzte Neuware zurück zu erhalten, als die bereits in Betrieb genommene? Kenne deren Prozesse jetzt nicht, daher weiß ich nicht, was üblicherweise mit Retourenware passiert. Da ich davon ausgehe, dass die wieder in den Verkauf gehen, dürfte nagelneue Ware doch besser sein.

Elchfreakvor 12 m

Im Falle einer Reklamation könnte es aber Probleme geben, weil der …Im Falle einer Reklamation könnte es aber Probleme geben, weil der Hersteller weiß, welche S/N er an welchen Händler gegeben hat.Selbst bei einer SoundBlaster Karte mal erlebt


Ergänzend ist es jetzt ja so, dass AVM 5 Jahre Herstellergarantie gibt. Daher wäre es für mich zusätzlich von Vorteil, wenn ich die Ware von MM behalte und deren Rechnung vorlegen kann, als wenn ich die Ware vom Privatanbieter vorlege, von dem ich keine Rechnung erhalten werde, da er die Ware bei einem Gewinnspiel gewonnen hat. Da AVM auch gerne zickig ist, wenn man nicht der Erstkäufer ist, würde ich das Problem ebenfalls umgehen können.
Bearbeitet von: "XadreS" 29. Jun
Backautomatvor 29 m

Diese Frage kommt hier aber auch alle paar Wochen wieder Wenn der …Diese Frage kommt hier aber auch alle paar Wochen wieder Wenn der Preis für dich vorher schon in Ordnung war, dann lebe damit.


Geht um ca 110€, da lohnt es sich schon. Überlichweise mach ich bei ein paar Euro keinen Wind. Widerrufen werde ich daher definitiv. Entweder kriegen die Ihre bereits im Betrieb befindliche Ware zurück oder halt neue. Überlege ich mir noch.
Ich werde nie verstehen, warum man nach einem Kauf immer noch nach einem besseren Angebot sucht.
Wird soweit ich weiß nicht geprüft, wenns noch neu verpackt ist landet es eh wieder direkt im Regal. Allerdings bekommst du, glaub ich, kein Geld sondern nur MM Guthaben zurück.
Ropadrvor 5 m

Wird soweit ich weiß nicht geprüft, wenns noch neu verpackt ist landet es e …Wird soweit ich weiß nicht geprüft, wenns noch neu verpackt ist landet es eh wieder direkt im Regal. Allerdings bekommst du, glaub ich, kein Geld sondern nur MM Guthaben zurück.


Habe online gekauft, daher kriege ich auch ich das Geld bei Paypal zurück. Das mit dem Guthaben macht MM nur bei Offlinekäufen und aus Kulanz. Sie müssten Ware ja nicht zurück nehmen, die offline gekauft wurden.
Also irgendwie klingt das für mich so: Hast etwas von AVM 110€ billiger gefunden, aber weil es aus einem Gewinnspiel stammt (bei 110€ Unterschied gehe ich bei AVM von geklauter Ware aus, kostet ja nichts mehrere tausend Euro von denen, somit sind 110€ mind. etwa 50% des Ladenpreises) und keine Rechnung vorhanden ist, willst du nun das „gewonnene“Gerät „rein“ waschen und das mit „guter“ S/N behalten und obendrauf noch Kohle machen?
Bearbeitet von: "SirTobiasFunke" 29. Jun
italien0123vor 1 h, 12 m

Also mir ist bisher kein Shop bekannt der auf Seriennummern prüft. In der …Also mir ist bisher kein Shop bekannt der auf Seriennummern prüft. In der Regel erfolgt die Prüfung der Retourware nur äußerst rudimentär.


Alternate. Jeder Artikel mit Seriennummer.
SirTobiasFunkevor 22 m

Also irgendwie klingt das für mich so: Hast etwas von AVM 110€ billiger ge …Also irgendwie klingt das für mich so: Hast etwas von AVM 110€ billiger gefunden, aber weil es aus einem Gewinnspiel stammt (bei 110€ Unterschied gehe ich bei AVM von geklauter Ware aus, kostet ja nichts mehrere tausend Euro von denen) und keine Rechnung vorhanden ist, willst du nun das „gewonnene“Gerät „rein“ waschen und das mit „guter“ S/N behalten und obendrauf noch Kohle machen?


Ok, das muss ich nicht verstehen. Die Privatperson verkauft es günstiger, weil sie nichts dafür bezahlt hat, da es aus einem Gewinnspiel stammt und zudem daher keine Rechnung hat. Warum es deswegen geklaut sein soll, verstehe ich nicht.

Das sind alles Angaben vom Verkäufer und ich denke, die stimmen soweit. Zumindest habe ich mir den Account angeguckt, der schaut soweit sauber aus. Außerdem habe ich das angebliche Gewinnspiel versucht zu überprüfen. Das scheint es so auch gegeben zu haben. Daher gehe ich nicht von geklauter Ware aus.
Zumal es das Paket, bestehend aus 2 Produkten, wie er es verkauft so noch nicht im Laden käuflich ist, aber bald. Und dann soll es sogar günstiger verkauft werden als wenn man die Produkte einzeln kauft. Die Ersparnis schrumpft daher etwas. Würde ich aber heute beides einzeln kaufen, würde ich 110€ mehr zahlen müssen bei amazon. Es gibt auch Shops, die die Ware bereits jetzt etwas günstiger verkaufen bzw wenn man mögliche Rabatte (z.B. Ebay 15% mit Umzug plus Shoop etc..) einrechnen würde, dann wäre der Rabatt realistisch gesehen vllt eher bei 70€ oder so.

Sicherlich könnte der Verkäufer auch mehr verlangen. Warum er das nicht tut, kann ich nicht sagen. Evtl kennt er sich mit den Preisen nicht aus oder ist einfach nicht so gierig oder will es einfach schnell loswerden.

Wenn es doch geklaut sein sollte, was ich nicht prüfen kann, dann wäre es aber sogar in der Tat noch besser, wenn ich das "reinwaschen" würde, so wie du es beschreibst ^^
Kann man die SN auch direkt auf der Verpackung sehen?
Bearbeitet von: "Trevor.Belmont" 29. Jun
italien0123vor 1 h, 21 m

Also mir ist bisher kein Shop bekannt der auf Seriennummern prüft. In der …Also mir ist bisher kein Shop bekannt der auf Seriennummern prüft. In der Regel erfolgt die Prüfung der Retourware nur äußerst rudimentär.


Also bei Handys wird eigentlich immer die IMEI drauf geschrieben.
XadreSvor 5 m

Ok, das muss ich nicht verstehen. Die Privatperson verkauft es günstiger, …Ok, das muss ich nicht verstehen. Die Privatperson verkauft es günstiger, weil sie nichts dafür bezahlt hat, da es aus einem Gewinnspiel stammt und zudem daher keine Rechnung hat. Warum es deswegen geklaut sein soll, verstehe ich nicht.Das sind alles Angaben vom Verkäufer und ich denke, die stimmen soweit. Zumindest habe ich mir den Account angeguckt, der schaut soweit sauber aus. Außerdem habe ich das angebliche Gewinnspiel versucht zu überprüfen. Das scheint es so auch gegeben zu haben. Daher gehe ich nicht von geklauter Ware aus.Zumal es das Paket, bestehend aus 2 Produkten, wie er es verkauft so noch nicht im Laden käuflich ist, aber bald. Und dann soll es sogar günstiger verkauft werden als wenn man die Produkte einzeln kauft. Die Ersparnis schrumpft daher etwas. Würde ich aber heute beides einzeln kaufen, würde ich 110€ mehr zahlen müssen bei amazon. Es gibt auch Shops, die die Ware bereits jetzt etwas günstiger verkaufen bzw wenn man mögliche Rabatte (z.B. Ebay 15% mit Umzug plus Shoop etc..) einrechnen würde, dann wäre der Rabatt realistisch gesehen vllt eher bei 70€ oder so.Sicherlich könnte der Verkäufer auch mehr verlangen. Warum er das nicht tut, kann ich nicht sagen. Evtl kennt er sich mit den Preisen nicht aus oder ist einfach nicht so gierig oder will es einfach schnell loswerden.Wenn es doch geklaut sein sollte, was ich nicht prüfen kann, dann wäre es aber sogar in der Tat noch besser, wenn ich das "reinwaschen" würde, so wie du es beschreibst ^^



Der Gewinner soll dir das Anschreiben über den Gewinn, welches er erhalten hat, zusenden und schon hast du Garantie. 99% der Hersteller akzeptieren solche Schreiben als Beleg. Das was du vor hast ist Betrug. Selbst wenn es die gleichen Produkte sind, ist es eben nicht DAS gleiche Produkt - was sich ja auch über die SN prüfen lässt.
Müsste die Frage nicht lauten: Prüft AVM Seriennummern im Garantiefall?
QNOvor 9 m

Müsste die Frage nicht lauten: Prüft AVM Seriennummern im Garantiefall?


Und wenn? Meinst du die haben eine Datenbank in der sie nachhalten welcher Händler wem welches Gerät verkauft hat? Solang eine Rechnung vorhanden ist die auf einreichende Person ausgestellt ist, ist das AVM piep.
Hømervor 2 m

Und wenn? Meinst du die haben eine Datenbank in der sie nachhalten welcher …Und wenn? Meinst du die haben eine Datenbank in der sie nachhalten welcher Händler wem welches Gerät verkauft hat? Solang eine Rechnung vorhanden ist die auf einreichende Person ausgestellt ist, ist das AVM piep.



Du wirst lachen, sowas gibt es.
Hømervor 9 m

Und wenn? Meinst du die haben eine Datenbank in der sie nachhalten welcher …Und wenn? Meinst du die haben eine Datenbank in der sie nachhalten welcher Händler wem welches Gerät verkauft hat? Solang eine Rechnung vorhanden ist die auf einreichende Person ausgestellt ist, ist das AVM piep.



Und du wirst noch einmal lachen. Es gibt Unternehmen die Produkte für Gewinnspiele als "Unverkäufliche Testmuster" deklarieren und das mit der entsprechenden Seriennummer auch im System vermerken.
freewillyvor 10 m

Du wirst lachen, sowas gibt es.


DSGVO Anwälte explodieren vor Freude. Nenn mir ein Beispiel.
Bearbeitet von: "Hømer" 29. Jun
PonyPissevor 31 m

Der Gewinner soll dir das Anschreiben über den Gewinn, welches er erhalten …Der Gewinner soll dir das Anschreiben über den Gewinn, welches er erhalten hat, zusenden und schon hast du Garantie. 99% der Hersteller akzeptieren solche Schreiben als Beleg. Das was du vor hast ist Betrug. Selbst wenn es die gleichen Produkte sind, ist es eben nicht DAS gleiche Produkt - was sich ja auch über die SN prüfen lässt.



PonyPissevor 4 m

Und du wirst noch einmal lachen. Es gibt Unternehmen die Produkte für …Und du wirst noch einmal lachen. Es gibt Unternehmen die Produkte für Gewinnspiele als "Unverkäufliche Testmuster" deklarieren und das mit der entsprechenden Seriennummer auch im System vermerken.


An sich ein guter Gedanke, aber er hat das Geschenk lokal auf der cebit erhalten. Ich denke nicht, dass er da ein Begleitschreiben gab. Frage aber noch mal nach.

Bin mir ebenfalls nicht sicher, ob die überhaupt Garantie auf verschenke Produkte übernehmen oder ob man als Gewinner dann Pech gehabt hat. Kann ich nicht beurteilen.
Colo94vor 2 h, 1 m

Beispiel: Er hat bei Mediamarkt was für 100€ gekauft, den Artikel erhalten …Beispiel: Er hat bei Mediamarkt was für 100€ gekauft, den Artikel erhalten und benutzt. Paar Tage später gibt es den gleichen Artikel bei Amazon für 80€. Er bestellt ihn und will den Artikel, den er von Amazon erhält, an Mediamarkt zurücksenden. So hat er effektiv nur 80€ gezahlt.


Man kann auch gebrauchte Ware zurücksenden, sofern sie immer noch neuwertig ist (keine Kratzer etc) und es sich nicht um Hygieneproduktehandelt.
Hømervor 3 m

DSGVO Anwälte explodieren vor Freude. Nenn mir ein Beispiel.



Was hat DSGVO mit reporting innerhalb der Zwischenhändler/Distribution zu tun?

Ist die Ware nicht über den Distributuionskanale DACH z.B. gegangen, verweigern einige Herstleler die Garantie (Völlig zurecht mMn)... woher die das wohl wissen
freewillyvor 1 m

Was hat DSGVO mit reporting innerhalb der Zwischenhändler/Distribution zu …Was hat DSGVO mit reporting innerhalb der Zwischenhändler/Distribution zu tun?Ist die Ware nicht über den Distributuionskanale DACH z.B. gegangen, verweigern einige Herstleler die Garantie (Völlig zurecht mMn)... woher die das wohl wissen


Die Weitergabe der Daten des Endverbrauchers an den Hersteller?
Hømervor 3 m

Die Weitergabe der Daten des Endverbrauchers an den Hersteller?


ich gebs auf
freewillyvor 7 m

ich gebs auf


Ja, weil es dass einfach nicht gibt. Kann ja sein dass die Seriennummern bis zum Händler durch den Hersteller verfolgbar sind, aber sicherlich nicht zum Endkunden. Und das einzig allein war mein überspitzt dargestelltes Beispiel.
Hømervor 19 m

DSGVO Anwälte explodieren vor Freude. Nenn mir ein Beispiel.


So siehts aus. Das gibt es mit Sicherheit nicht. Es sei denn es sind die oben angesprochenen Testmuster
freewillyvor 1 h, 8 m

ich gebs auf


Ich übernehme mal: der Hersteller hat eine Datenbank, wo Seriennummern zu Händlern zugeordnet sind. Der TO schickt nun sein Gerät an den Hersteller mit einer Rechnung von MM. Der Hersteller sieht nun die S/N des Geräts an, die Rechnung, und seine Datenbank, und sieht: das passt nicht zusammen, dieses Gerät wurde nicht an diesen Händler geliefert.
guest23213429. Jun

Ich übernehme mal: der Hersteller hat eine Datenbank, wo Seriennummern zu …Ich übernehme mal: der Hersteller hat eine Datenbank, wo Seriennummern zu Händlern zugeordnet sind. Der TO schickt nun sein Gerät an den Hersteller mit einer Rechnung von MM. Der Hersteller sieht nun die S/N des Geräts an, die Rechnung, und seine Datenbank, und sieht: das passt nicht zusammen, dieses Gerät wurde nicht an diesen Händler geliefert.


Deswegen die Idee das neue Gerät an MM zu schicken. Dann habe ich die Rechnung und die passende SN, muss den Router auch nicht neu konfigurieren und MM kriegt ein neues Gerät zurück.
Hoffentlich wirst du gepackt und bekommst ne Anzeige wegen versuchtem Betrug oder so. Schon mal gefragt warum der Preis beim Privaten günstiger ist? Genau, weil bei Mediamarkt & Co noch andere Kosten dahinterstecken. Von allem profitieren wollen aber nicht dafür zahlen. Am Ende zahlt ein anderer den Preis bei Mediamarkt und muss sich dann rumärgern weil ihm die Garantie abgelehnt wird. Nur weil ein Betrüger Geld sparen wollte. Also ist Ehrlichkeit heute kaum noch 100€ wert, top Leistung und top Niveau!
Maidentower43vor 2 h, 18 m

Hoffentlich wirst du gepackt und bekommst ne Anzeige wegen versuchtem …Hoffentlich wirst du gepackt und bekommst ne Anzeige wegen versuchtem Betrug oder so. Schon mal gefragt warum der Preis beim Privaten günstiger ist? Genau, weil bei Mediamarkt & Co noch andere Kosten dahinterstecken. Von allem profitieren wollen aber nicht dafür zahlen. Am Ende zahlt ein anderer den Preis bei Mediamarkt und muss sich dann rumärgern weil ihm die Garantie abgelehnt wird. Nur weil ein Betrüger Geld sparen wollte. Also ist Ehrlichkeit heute kaum noch 100€ wert, top Leistung und top Niveau!


Erstaunlich, dass es so lange bis zu so einem Kommentar gedauert hat.

Die Ehrlichen sind halt häufig die Dummen. Das habe ich gelernt. Früher habe ich selber den Preis für Ehrlichkeit bezahlt. Ich überreiche gerne dir den Kelch.
ruaid0rvor 9 h, 37 m

Ich werde nie verstehen, warum man nach einem Kauf immer noch nach einem …Ich werde nie verstehen, warum man nach einem Kauf immer noch nach einem besseren Angebot sucht.



Nachkaufdepression
XadreSvor 4 h, 38 m

Erstaunlich, dass es so lange bis zu so einem Kommentar gedauert hat.Die …Erstaunlich, dass es so lange bis zu so einem Kommentar gedauert hat.Die Ehrlichen sind halt häufig die Dummen. Das habe ich gelernt. Früher habe ich selber den Preis für Ehrlichkeit bezahlt. Ich überreiche gerne dir den Kelch.



Ist das jetzt deine Rechtfertigung? Im Ernst? Dann hoffe ich doch ernsthaft auf dem Weg zu deinem Privatschnäppchen mit unbewiesener Herkunft begegnet dir jemand, der ebensolche Einstellung hat wie du selbst...
XadreSvor 8 h, 41 m

Deswegen die Idee das neue Gerät an MM zu schicken. Dann habe ich die …Deswegen die Idee das neue Gerät an MM zu schicken. Dann habe ich die Rechnung und die passende SN, muss den Router auch nicht neu konfigurieren und MM kriegt ein neues Gerät zurück.


Tolle Idee. Der nächste Käufer schaut dann ins Ofenrohr.
XadreSvor 10 h, 54 m

Ok, das muss ich nicht verstehen. Die Privatperson verkauft es günstiger, …Ok, das muss ich nicht verstehen. Die Privatperson verkauft es günstiger, weil sie nichts dafür bezahlt hat, da es aus einem Gewinnspiel stammt und zudem daher keine Rechnung hat. Warum es deswegen geklaut sein soll, verstehe ich nicht.Das sind alles Angaben vom Verkäufer und ich denke, die stimmen soweit. Zumindest habe ich mir den Account angeguckt, der schaut soweit sauber aus. Außerdem habe ich das angebliche Gewinnspiel versucht zu überprüfen. Das scheint es so auch gegeben zu haben. Daher gehe ich nicht von geklauter Ware aus.Zumal es das Paket, bestehend aus 2 Produkten, wie er es verkauft so noch nicht im Laden käuflich ist, aber bald. Und dann soll es sogar günstiger verkauft werden als wenn man die Produkte einzeln kauft. Die Ersparnis schrumpft daher etwas. Würde ich aber heute beides einzeln kaufen, würde ich 110€ mehr zahlen müssen bei amazon. Es gibt auch Shops, die die Ware bereits jetzt etwas günstiger verkaufen bzw wenn man mögliche Rabatte (z.B. Ebay 15% mit Umzug plus Shoop etc..) einrechnen würde, dann wäre der Rabatt realistisch gesehen vllt eher bei 70€ oder so.Sicherlich könnte der Verkäufer auch mehr verlangen. Warum er das nicht tut, kann ich nicht sagen. Evtl kennt er sich mit den Preisen nicht aus oder ist einfach nicht so gierig oder will es einfach schnell loswerden.Wenn es doch geklaut sein sollte, was ich nicht prüfen kann, dann wäre es aber sogar in der Tat noch besser, wenn ich das "reinwaschen" würde, so wie du es beschreibst ^^


Dein Verkäufer sollte einen Gewinnspielnachweis haben.

Zudem hat MM den Anspruch auf die GENAU die Ware, die sie verkauft haben. Nicht auf eine ähnliche oder fast identische oder sachgleiche. Sondern GENAU auf die, die sie verkauft haben.

Man kann das im Extremfall als Täuschungsversuch und Vermögensverschiebung sehen, wenn man bei MM bösartig denkt.
adminvor 10 h, 0 m

So siehts aus. Das gibt es mit Sicherheit nicht. Es sei denn es sind die …So siehts aus. Das gibt es mit Sicherheit nicht. Es sei denn es sind die oben angesprochenen Testmuster


Brauchen sie auch nicht. Der umkehrte Weg reicht. "Markierung" der Test- und Gewinnmuster. Zudem Registrierung durch Nachweis Rechnung mit Namen.
PreiseCvor 7 h, 4 m

Ist das jetzt deine Rechtfertigung? Im Ernst? Dann hoffe ich doch …Ist das jetzt deine Rechtfertigung? Im Ernst? Dann hoffe ich doch ernsthaft auf dem Weg zu deinem Privatschnäppchen mit unbewiesener Herkunft begegnet dir jemand, der ebensolche Einstellung hat wie du selbst...


Wer garantiert mir eigentlich, dass die Ware, die ich bei MM gekauft habe nicht schon in Benutzung war? Ich kann bereits der Depp sein.
Alt-F4vor 6 h, 53 m

Dein Verkäufer sollte einen Gewinnspielnachweis haben.Zudem hat MM den …Dein Verkäufer sollte einen Gewinnspielnachweis haben.Zudem hat MM den Anspruch auf die GENAU die Ware, die sie verkauft haben. Nicht auf eine ähnliche oder fast identische oder sachgleiche. Sondern GENAU auf die, die sie verkauft haben. Man kann das im Extremfall als Täuschungsversuch und Vermögensverschiebung sehen, wenn man bei MM bösartig denkt.


Ja MM hat natürlich einen Anspruch auf die Ware, die sie mir verkauft haben.

Ich werde einfach den im Betrieb laufenden Router wieder an MM zurück geben und gut ist. Ich hoffe die reklamieren das dann auch als Retouren ware, nicht dass der nächste Käufer hier heult.
kartoffelkaefervor 10 h, 56 m

Nachkaufdepression


Hab es früher auch gemacht, mittlerweile aber aufgegeben. In der Zeit, wo andere immer noch nach einem besseren Preis suchen, genieße ich das Produkt bereits in seinen vollen Zügen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler