PS4 Slim , PS4 Pro

9
eingestellt am 8. Okt
Guten Tag,

vorweg, ich besitze derzeit eine PS4 Slim ( 1TB ) und ich plane eine neue Playstation zu kaufen, da ein Familienmitglied meine erhält. Wie man nun weiß, kommt Weihnachten 2020 die PS5 auf den Markt. Ich spiele auf einem 1080p LED TV und frage mich nun was sich eher lohnt:

-> PS4 Slim mit 1TB erneut kaufen. Da sie ja günstiger zu haben ist, spare ich jetzt und kann das Gesparte in die PS5 investieren

-> PS4 Pro kaufen und dann aber mit dem Kauf der PS5 warten

Was findet ihr sinnvoller bzw bringt die Pro für mich ( 1080p ) Vorteile? Habt ihr da vielleicht Erfahrungen?

Mit freundlichen Grüßen

The_Alex
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

9 Kommentare
Ich würde die PS5 definitiv nicht zu Release empfehlen. Gerade zur Weihnachtszeit werden die Preise kaum runter gehen. Deshalb: PS4 Pro.
Grundsätzlich würde ich eh immer bei einer neuen Konsole warten. Sowohl der Preis als auch die Hardware ändert sich speziell zu Anfang sehr schnell. Ob Pro oder Slim ist dann auch nochmals deine Entscheidung. Falls du die jetzt neu anzuschaffende Konsole Verkaufen möchtest um einen Tril der PS5 zu refinanzieren, wäre vielleicht die Pro besser geeignet.
Man weiß weder was die PS5 kann, was sie kostet wird, wie viele Spiele bei release überhaupt erhältlich sind und und und.

Vorteile der Pro auch mit 1080p:
- bessere Grafik in den meisten Spielen
- mehr FPS bzw. weniger Framedrops
- USB 3.1
- Mehr Performance mit der PlayStation VR
- höherer Wiederverkaufswert

Ob dir das den Aufpreis für ein Jahr wert ist, wenn du sowieso die PS5 haben willst, kannst nur du selbst entscheiden.
Chuck_Norris08.10.2019 16:45

Ich würde die PS5 definitiv nicht zu Release empfehlen. Gerade zur …Ich würde die PS5 definitiv nicht zu Release empfehlen. Gerade zur Weihnachtszeit werden die Preise kaum runter gehen. Deshalb: PS4 Pro.


Das heißt es so oft. Tatsächlich war die PS4 auch ein halbes Jahr nach Release kaum zu bekommen und erzielte auf Ebay und Co. deutlich höhere Preise als die UVP. Bis zur ersten Preissenkung hat es dann nochmal eine ganze Weile gedauert. Nach 1,5 Jahren war da vielleicht langsam mal was drin.
Ähnlich war es mit der PS4 Pro. Fast drei Jahre ist es her, dass ich die Launch-PS4 mit zwei <5€-Spielen und 99€ Zuzahlung zum Launch gegen die Pro getauscht habe (Gamestop), und auch sonst war sie mit 399€ kaum teurer als heute. Dafür hat man viel früher Spaß mit den Sachen. Warten kann man immer, auch 10 Jahre.

Daher mein Tipp: kräftig die PS5 vorbestellen. Offiziell angekündigt ist sie ja nun für Ende nächsten Jahres.

Zu deinem Problem: Die PS5 wird ja wohl abwärtskompatibel sein. Wenn du nicht ein Jahr warten willst, dann kaufe dir eine gebrauchte Slim bis dahin. Mit Release der PS4 wird die Pro kaum noch einen guten Preis auf dem Gebrauchtmarkt erzielen.
Bearbeitet von: "XadaX" 8. Okt
Warum willst du dein Slim abgeben und neu kaufen, erst recht wieder eine Slim? soll sich doch dein Familienmitglied eine kaufen... Ich würde meine aktuelle Slim behalten und auf die PS5 warten, erst recht bei einem 1080p Fernseher.
XadaX08.10.2019 17:05

Das heißt es so oft. Tatsächlich war die PS4 auch ein halbes Jahr nach R …Das heißt es so oft. Tatsächlich war die PS4 auch ein halbes Jahr nach Release kaum zu bekommen und erzielte auf Ebay und Co. deutlich höhere Preise als die UVP. Bis zur ersten Preissenkung hat es dann nochmal eine ganze Weile gedauert. Nach 1,5 Jahren war da vielleicht langsam mal was drin.Ähnlich war es mit der PS4 Pro. Fast drei Jahre ist es her, dass ich die Launch-PS4 mit zwei <5€-Spielen und 99€ Zuzahlung zum Launch gegen die Pro getauscht habe, und auch sonst war sie mit 399€ kaum teurer als heute. Dafür hat man viel früher Spaß mit den Sachen. Warten kann man immer, auch 10 Jahre.Daher mein Tipp: kräftig die PS5 vorbestellen. Offiziell angekündigt ist sie ja nun für Ende nächsten Jahres.Zu deinem Problem: Die PS5 wird ja wohl abwärtskompatibel sein. Wenn du nicht ein Jahr warten willst, dann kaufe dir eine gebrauchte Slim bis dahin. Mit Release der PS4 wird die Pro kaum noch einen guten Preis auf dem Gebrauchtmarkt erzielen.



Kristallkugel:

Das Gegenteil dürfte der Fall sein. Ende 2020 wird die PS Plattform wie folgt aussehen.
- PS4
- PS4 Pro
- PS5

Wie beim PC werden alle Spiele überall laufen, auch wenn die Presse mit "Exklusivtitel für die PS5" nur so mit Beiträgen um sich wirft.

Aktuell ist die Pro Version eines Spieles nur ein Update der Standard-Version. Ende 2020 dürfte die Pro Version eines Spieles wohl ein downgrade der PS5 Version werden.
Klar die 7216B PS4 Pro. SSD rein und los geht’s.
Wie der Launch der PS5 wird steht in den Sternen, möglicherweise gibt’s wieder genug Kinderkrankheiten, Crashes, haufen Updates oder irgendwelche anderen Dinge über die man sich zum Launch aufregt (wie es bei XBOne und PS4 war).. ODER nicht bzw. kaum. Eventueller „Stress“ tu ich mir nicht an.. habe bei der aktuellen Konsolengeneration (für mich) alles richtig gemacht, denn ich habe mir damals die PS4 erst gekauft, als eine Revision + neue Festplatte von ihr kam. Auch gabs schon mehr Spiele und Updates, die die anderen erstmal testen duften.
Klar hatten alle anderen vor mir demnach die PS4, aber dafür hatte ich da noch Spaß mit der Xbox 360.
Valoo08.10.2019 18:53

Klar die 7216B PS4 Pro. SSD rein und los geht’s.Wie der Launch der PS5 w …Klar die 7216B PS4 Pro. SSD rein und los geht’s.Wie der Launch der PS5 wird steht in den Sternen, möglicherweise gibt’s wieder genug Kinderkrankheiten, Crashes, haufen Updates oder irgendwelche anderen Dinge über die man sich zum Launch aufregt (wie es bei XBOne und PS4 war).. ODER nicht bzw. kaum. Eventueller „Stress“ tu ich mir nicht an.. habe bei der aktuellen Konsolengeneration (für mich) alles richtig gemacht, denn ich habe mir damals die PS4 erst gekauft, als eine Revision + neue Festplatte von ihr kam. Auch gabs schon mehr Spiele und Updates, die die anderen erstmal testen duften. Klar hatten alle anderen vor mir demnach die PS4, aber dafür hatte ich da noch Spaß mit der Xbox 360.


Ich hatte weder mit der Launch-PS4, noch der Launch-Pro irgendwelche Probleme. Dass die neuere Revision dann 3 Watt weniger verbraucht, kann jetzt jedenfalls nicht ausschlaggebend sein.
XadaX08.10.2019 19:20

Ich hatte weder mit der Launch-PS4, noch der Launch-Pro irgendwelche …Ich hatte weder mit der Launch-PS4, noch der Launch-Pro irgendwelche Probleme. Dass die neuere Revision dann 3 Watt weniger verbraucht, kann jetzt jedenfalls nicht ausschlaggebend sein.


Ja gut, das habe ich aber auch nicht behauptet.
Und ja es gibt mit Sicherheit noch genug Leute mit der Launch PS4, aber wie schon geschrieben: ich für mich war, wie ich es gemacht habe, sehr zufrieden so.
Im Endeffekt muss da eben jeder selbst entscheiden, ob gleich zugreifen oder warten.

(btw sie hat nicht nur weniger verbraucht, sie war/ist auch leiser und schöner, neben anderen Dingen)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen