Ps4 vs Xbox one

Hi, die ganzen PS4 und xbox one Deals die in letzter Zeit auftauchen, machen mich ganz verrückt. Ich denke es ist für mich jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen auf next-gen umzusteigen. Ich weiss, dass es pauschal schwer zu beantworten ist, welche Konsole nun "besser" ist. Doch ich würde gerne mal von jemanden die Einschätzung hören, der beide Konsolen getestet hat oder auch besitzt. Hab zur zeit die xbox 360, dementsprechend auch die Spiele, bin daher geneigt die one zu holen.

Beste Kommentare

bevor die ganzen Verfechter der jeweiligen Konsole hier eintreffen...
Die Konsolen schenken sich im groben und ganzen sowieso nichts mehr.
Im Endeffekt entscheiden wohl weniger die technischen Sachen, sondern eher:
-Welchen Controller gefällt dir besser?
-Welche Konsole haben deine Freunde?
-Welche Exklusivtitel sagen dir zu?

22 Kommentare

bevor die ganzen Verfechter der jeweiligen Konsole hier eintreffen...
Die Konsolen schenken sich im groben und ganzen sowieso nichts mehr.
Im Endeffekt entscheiden wohl weniger die technischen Sachen, sondern eher:
-Welchen Controller gefällt dir besser?
-Welche Konsole haben deine Freunde?
-Welche Exklusivtitel sagen dir zu?

Wenn du rein Solo spielst und die Liste von Obstobst abgehackt hast, würde ich als ps4'ler dir zur Xbox one raten. Wenn man ohnehin alleine daddelt sind zumindest die monatlichen spiele viel interessanter. Auch ea Access wäre es mir wert.

Obstobst

bevor die ganzen Verfechter der jeweiligen Konsole hier eintreffen... Die Konsolen schenken sich im groben und ganzen sowieso nichts mehr. Im Endeffekt entscheiden wohl weniger die technischen Sachen, sondern eher: -Welchen Controller gefällt dir besser? -Welche Konsole haben deine Freunde? -Welche Exklusivtitel sagen dir zu?



Kann ich so unterschreiben!
Zusätzlich kannst du dir überlegen, welche Funktionen dir neben dem Zocken wichtig sind (CD, DVD, Blu-Ray, Video-/Audio-Dateien abspielen, ...)

Persönlich finde ich den Controller der Xbox besser.
Die derzeit verfügbaren Exklusivtitel der Xbox sprechen mich ebenfalls eher an.
Der bessere Mediaplayer für mich ist derzeit ebenfalls die Xbox.

und jetzt ...

Erfahrungen hin oder her...das Thema wird immer sehr emotional ausdiskutiert ohne das die Leute auf einen Nenner kommen Ich für meinen Teil war mein Leben lang X-Box Jünger und Fan und hatte die Xbox damals sogar schon Monate vorher bestellt, weshalb damals auch nur die 360 als Nachfolger in Frage kam. Mein Freundeskreis ist dann mit der 360 auch zu XBox gewechselt.

Mit der neuen Generation kam dann aber der Wechsel...von allen...MS hat das mit der One einfach im Vorfeld verkackt. Schlechtere Hardware, miserable Vermarktung und Außendarstellung, Kinect Zwang etc. was mich letzendlich dazu bewegt hat zu Sony zu wechseln.

Ich nutze eine Konsole ausschließlich zum zocken und brauche von dem ganzen Multimedikram nichts, daher will ich für mein Geld am meisten Hardware haben, was mir beim zocken zu Gute kommt und da ist die PS4der One nunmal Voraus und wird es auch immer bleiben. Für die One spricht meines Erchatens nur das hübschere Interface bei XBox Live, der geile Avatar und die besseren Gratisspiele über XBox Live. Da kann für mich die schlechtere Hardware aber nicht kascheiren.

So ging es auch meiner gesamten Freundesliste, die innerhalb eines Jahres alle auf die PS4 umgestiegen sind. Bereut nhabe ich es bisher nicht.

Der wichtigste Punkt ist: was haben deine Freunde.

Exklusivtitel... joa ist auch wichtig. Eher der Forzatyp oder lieber Uncharted.
Meiner Meinung nach bietet die PS4 momentan das bessere Exklusiv-Programm, hat aber kein EA-Access (falls man das möchte).

ps4

Meine Meinung dazu:
Mein Bruder und im Bekanntenkreis herrscht noch immer die PS3 vor, einige haben die 4er.
Ich bin seit der ersten XBox ein Fan von dieser und bin aus folgenden Gründen dabei geblieben:
- Die Exklusivtitel sagen mir mehr zu als die der PS
- Ich bekomme monatlich 4-5 kostenlose Spiele (AAA Titel, nicht so wie bei der PS) durch mein Gold Abo
- Der Controller liegt eindeutig besser in meinen Händen

Ich habe beide Konsolen, mir sagt die PS4 eher zu.

Wenn du dich für VR interessierst, bietet die Playstation einen günstigen Einstieg. Losgehen soll es im Oktober, aber ggf. gibt es dann auch eine neue Revision der PS4 für VR.
Eventuell zieht Microsoft mit der XBox was VR angeht nach, aber das steht meines Wissens nach noch in den Sternen.

Ich habe auch beide. Zuerst kam die Ps4 (gleich zum Release) und jetzt die X1 (hatte schon PS3 und Xbox360 vorher).
Beide haben Vor- und Nachteile. Habe leider schon desöfteren wirklich miserable Downloadraten auf der X1 gehabt. Hier bekam ich bisher über Sony deutlich häufiger mehr Performance.
Was hier auch noch nicht genannt wurde ist das Thema Lautstärke.
Für viele vielleicht nicht nenneswert, trotzdem mein Fazit: Der Gewinner ist ganz klar die X1. Ich habe beide Konsolen in Unterschränken hinter Türen und ohne Rückwände (ganze Verkabelung heutzutage macht einen fertig). Der Lüfter der Ps4 ist gegenüber der X1 (weil halt kleiner) deutlich lauter. Himmelweiter Unterschied. Habe es mit jeweils Destiny ausprobiert. Die X1 höre ich nicht raus! Schon recht angenehm, wenn man Titel wie Last of Us usw. wirklich in Ruhe genießen könnte.
Interface:
Leider ist es auf der X1 (dank Windows-Kachelgedöns) dermaßen bescheiden und es gibt oft Performanceprobleme (Ruckler, verzögerte Bedienung). Voicechat Probleme hatte ich auf der X1 leider auch deutlich mehr als auf der Sonykonsole. (Party bricht zusammen)
Der Store:
ist auch alles Andere als übersichtlich. Gut, muss man ja nicht ständig dort unterwegs sein, ist ja eh recht teuer. Der Aufbau des Stores gefällt auf der Ps4 deutlich besser. Vor allem sehe ich in der Übersicht sofort alle Preise. Warum ist das bei MS nicht so ? Das nervt beim Stöbern.
Controller: Geschmacksache. Ich spiele mit beiden gerne. Aber die Trigger-Vibration ist schon was Feines bei z.B. Autorennspielen. Vorteil für den X1 Controller ist die lange Laufzeit. Grob geschätzt 3-4fache Laufzeit (gerade mit richtigen z.B. Eneloop Akku´s noch mehr) als wie bei Sony.

Viele andere Vor- und Nachteile bzw. Tipps wurden schon genannt.
Als wirklich wichtigstes Kriterium sehe ich aber tatsächlich den Freundeskreis an. Egal ob X1 oder Ps4, du machst nichts falsch.

Bei Sony würde ich aber noch warten, da schon stark gemunkelt wird, dass ein 4k Modell demnächst erscheint! Falls das von Belang ist.


Ich denke mal, du willst umsteigen. Wenn du eine 360 schon hast und noch ein paar Spiele irgendwo rumliegen, dann ist auch die Abwärtskompatibilität der One ein nettes Feature.

Was auch noch gut ist, du kannst ohne Probleme eine 3.0 USB HDD anstöpseln und formatieren als Speichererweiterung.

Mir ist aufgefallen, das es nur sehr wenige Spiele mit Couch Koop gibt, ob das bei der PS4 auch so ist, weiß ich nicht.

Ich denke mal, soweit ist alles aber gesagt. Beide erfüllen ihren Zweck.

Ich bin auch gerade an dem Punkt ,aber mich Stört die Leistung und/oder die Unfähigkeit der Entwickler.

Z.b. bei der 360, hatte nur bescheidene 512mb Ram und auch sonst 10 Jahre Alte Hardware und Gerade die Letzten Spiele wie GTA V oder Fifa sahen dafür doch echt Gut aus.

Die Viel Stärkeren PS4 und One sind gerade mal 2-3 Jahre da und schon Reicht Laut Entwicklern die Hardware nichtmehr aus für FullHD .

PS : Als 360 Spieler bietet die One Natürlich mehr in Sachen Abwärtskompatibilität und auch EA Acess ist nicht Schlecht

Verfasser

Erstmal vielen Dank für die objektiven Antworten. Wie ich schon geschrieben habe, durch den Besitz der xbox 360 hätte ich Zugriff auf knapp 10 Spiele plus paar Monate live Mitgliedschaft. Zocken überwiegend alleine deshalb ist der Freundeskreis nicht so wichtig. Finde persönlich den xbox Controller einen ticken besser, der Ds4 hat wiederum interessante Gimminicks wie Lautsprecher, motion control, touchpad. Eigentlich hab ich mich ja für die one entscheiden, habe im Netz gelesen, dass die Grafik wegen der schlechten Hardware aber ein wenig schlechter sein soll. Könnte aber bei Youtube Vergleich Videos keinen Unterschied feststellen.

Kurz zusammen gefasst..
Pro ps4:
Controller
Grafik

Pro xb1:
Abwärtskompatibel
Controller
Ea access
Externe hdd

Heute Abend wird bestellt...
PS4 aus dem Saturn Deal oder
Xbox one Sparket mit 3 Spielen und Controller (mediamarkt)

Nochmals danke an alle

Obstobst

bevor die ganzen Verfechter der jeweiligen Konsole hier eintreffen... Die Konsolen schenken sich im groben und ganzen sowieso nichts mehr. Im Endeffekt entscheiden wohl weniger die technischen Sachen, sondern eher: -Welchen Controller gefällt dir besser? -Welche Konsole haben deine Freunde? -Welche Exklusivtitel sagen dir zu?



Was ich hinzufügen würde, dass du JEDENFALL auf deine Freunde berücksichtigen sollten.
Da wo deine Freunde mehr spielen, würde ich als Punkt hinzufügen.

Was bringst bessere exklusive Titel(sind nartürich auch Faktoren),... wenn man meinen Spielspaß nicht nicht Freunden teilen kann.

Ich bin als alter PS Fan zur Xbox One gewechselt und hab es zu keinem Zeitpunkt bereut.

Zumal du hier bei Mydealz merkst das es deutlich mehr Angebote für günstige XBox One Tittel gibt.
Selten mal für PS4. Und dann gibts das gleiche Game auch für die Xbox.

MDXC

Eigentlich hab ich mich ja für die one entscheiden, habe im Netz gelesen, dass die Grafik wegen der schlechten Hardware aber ein wenig schlechter sein soll. Könnte aber bei Youtube Vergleich Videos keinen Unterschied feststellen.



Keiner der Spieler wird dir während des spielens sagen "siehste, hier das Blatt auf dem Boden.. das gibt es bei der X1 nicht". Während des zockens wirst du keinen unterschied ausmachen.

X1 bietet dank Gold Member viele AAA-Titel. Während bei der PS4 vermehrt Indi-Titel rausgehauen werden. Ich bin von der PS4 zur X1 gewechselt, aufgrund des besseren Spiele-Angebots für mein Geld.

Ps4 hat die besseren exklusiv Titel, bloodborne und the last of us alleine sind es schon fast Wert. Dafür ist die xbox insgesamt günstiger und bringt beim Abo nicht jeden Monat nur Indie games.

Kauf dir nen PC da hast du keine Hardware Probleme und Accountkosten fallen auch nicht an - am Anfang ein höher Preis, aber die Entwicklungen sind nicht mehr so extrem wie früher, so dass man mit einem guten System sehr lange auskommt und nen Controller kannst auch anschließen

zebirke1

Ps4 hat die besseren exklusiv Titel,


Das mag vielleicht auf dich zutreffen, aber nicht automatisch auf jeden anderen. Beide Konsolen habe sehr gute Exklusivtitel. Richtig glücklich wird man daher nur, wenn man sich beide Konsolen holt!

Ich bin auch von der 360 auf die PS4.

Beim PS4 Controller nervt mich, dass der Options-Key so fummelig klein ist, trotz dessen man den ständig benötigt. Zudem betätigt man beim Ablegen immer aus Versehen L2 oder R2. Das Touchpad wird kaum von Spielen genutzt, die Akkulaufzeit der Controller ist unterirdisch.

Im Menü der PS4 muss ich im Store die gesamte Liste wieder hochscrollen, um zu navigieren. Das nervt auch. Vielleicht gibt es da auch auch nen Controller-Shortcut, den ich nicht kenne.

Wenn man ne Disk einlegt startet diese nicht automatisch und meist ist auch noch das vorherig gespielte Spiel als erstes vor-angewählt und man drückt falsch. Zudem Startet die Konsole immer im Neuigkeiten-Bereich, nicht mit der Auswahl des Spiels, wenn die Konsole angeschaltet wird.

Das alles hatte ich bei der 360 nicht.
Grafik ist sicher besser - haut aber niemanden vom Hocker. Bei Fallout 4 ist der Horizont trotz besserer Grafik nicht toll aufgelöst, detailarm. Da war ich mit der 360 genauso zufrieden.

Wenn Microsoft tatsächlich eine modulare XBox rausbringt, werde ich wohl wieder dorthin wechseln.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. London: MyDealz-Spartipps1322
    2. Mexiko: Suche Datenvolumen für 4 Wochen57
    3. Neue Amazon Rückgaberichtlinien ab 19.04.2017914
    4. Flixbus Gutscheine auf Aktionsprodukten o.ä. aktuell in Zirkulation?67

    Weitere Diskussionen