eingestellt am 22. Sep 2021
Hallo zusammen!!

Ich bräuchte mal einen Expertenrat:
Ich, Gelegenheitszocker (bisher PS4) und wenig TV Gucker (Free TV, Fussball, kaum Filme) war bisher mit meinem Low-End Samsung Full HD TV (UE55M5590) voll zufrieden.
Wie es nun der Zufall so will, hat es irgendwie geklappt und ich bin stolzer Besitzer einer PS5 geworden.
Da diese ja techisch einiges mehr drauf hat, als die gute alte PS4, nun meine Frage:

Würde es sich für mich bemerkbar machen, wenn ich nun TV-technisch auf ein UHD / 4k Modell der Einstiegsklasse (z.B. 55 Zoll Samsung TU6979 oder eine entsprechende 65 Zoll Variante / beide die Tage für um die 500,- EUR hier als Deal) "upgraden" würde??
Oder macht das Bild-technisch beim Zocken und free TV gucken keinen Unterschied??

Mir ist klar, dass die technisch beste Lösung sicher ein TV mit HDMI 2.1 Unterstützung wäre. Dies ist derzeit aber keine Option, da die Investitionskosten hierfür für mich unwirtschaftlich sind, dafür zocke ich zu wenig und verbringe zu wenig Zeit vor dem TV. Und Titel für die PS5, die 120hz unterstützen, gibbet derzeit auch nicht wirklich...

Daher nur die Frage: Würde ich Bildtechnisch von einem Upgrade von Einstiegsklasse Full HD TV auf Einstiegsklasse 4k / UHD TV profitieren oder weder bei der PS5 Zockerei, noch beim Free TV schauen, einen (großen) unterschied merken??

Viele Grüße,
Chris
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
13 Kommentare
Dein Kommentar