PSVR Erfahrungen mit Motion Sickness

9
eingestellt am 4. Jan
Hab mir das Teil geholt und es ist wirklich extrem geil. Aber jetzt hab ich ein Problem, ich spiel viele Sachen und wenn es dann in die Bewegungsphase im Spiel kommt, wird mir schlecht. Also wenn ich mich virtuell bewege, obwohl ich sitze, fühlt es sich an, als ob ich kotzen müsste.
Wie stark ist das bei euch?
Gibts Spiele, die das besser oder schlechter können?
Kann man sich die Motion Sickness wegtrainieren, oder muss ich meine Brille wieder verkaufen?

Meine Spiele:

GT Sports
DIRT Rally
Rigs
VR Worlds
Zusätzliche Info
DiversesVR Spiele
9 Kommentare
Brillenträger? Ansonsten vielleicht auch Augen- oder Gleichgewichtsproblematiken.
5 Minuten "Aircar" mit der Oculus Rift (oder Vive) und du hast 1-2 Stunden Spaß danach.
Das lässt sich nicht wirklich wegtrainieren, höchstens etwas lindern:
babycenter.de/a27…lft
Ist quasi das gleiche Problem.
Gibt viele die ihre Brillen deshalb nach kurzer Zeit wieder verkaufen. Gibt es leider keine Lösung für, zumindest wäre mir keine bekannt.
Ansonsten ist auch hier wirklich alles Wissenswerte nachzulesen:
vr-world.com/was…vr/
Geht mir leider auch so und habe die Brille seit nem Jahr.
das hat was mit den empfinden zu tun vs dem gesehenen. Manche Menschen reagieren leider extremer drauf.

Gut ging komischerweise EVE.
Sehr gut auch tethered, superhypercube, tumble.

Extrem schlecht bei mir Dirt, DriveclubVR, Rigs
Alles wo der Körper auch eine einwirkende Kraft erwartet und keine kommt.
Bearbeitet von: "Sakura_kira" 4. Jan
Generell sind alle Spiele problematisch, wo man Drehungen um die eigene Achse vollführt. Es hilft auch bei vielen Spielen zu stehen und die Laufrouten per Teleportation zu erledigen, da man bei Sony VR leider nicht aktiv laufen kann. Dazu kommt ein Gewöhnungsaspekt: Man muss sich eine gewisse Routine antrainieren, dann sind auch Spielesessions über zwei Stunden kein Problem. Superhot VR, Batman VR, Star Trek, Eagle Flight, Resident Evil 7, Skyrim etc. sind eigentlich kein Problem bei mir. Bei der Call of Duty Experience wird mir spätestens nach der vierten Barrelroll massiv unwohl. Da bin ich mal gespannt, wie das Problem bei Ace Combat 7 gelöst wird. Wenn du es nicht verträgst, dann wirst du das Set wohl verkaufen müssen.
Ja, ich bin Brillenträger.

Habe bei Sachen wie London Heist eigentlich kaum Probleme. Bei RIGS uns Dirt auch extrem. Weiß nicht, welche Spiele es gibt die ich ausprobieren kann und die, die mir doch wirklich sehr schlecht zutun. Werde ich wohl kaufen und enttäuscht werden
Ich habe gute Augen, d.h. keine Brille. Mir wird nach 10sek schon mega schwindelig. Kopfschmerzen habe ich danach den ganzen Tag
Ich bin auch Brillenträger und habe keine Probleme. Am Anfang (als ich die PSVR neu hatte) war mir zwischendurch schon was schwummrig manchmal.

Motion Sickness ist teils individuell, teils aber auch Trainingssache. Du hast in deiner Liste ziemlich heftige Spiele für Anfänger drin. Ich würde dir raten, einige ruhige Spiele zu spielen um damit dich daran zu gewöhnen. Dann kannst du dich "steigern".

Das "Problem" bei deinen Spielen ist, ist dass du gleichzeitig zum Umschauen auch noch die Bewegung steuerst. London Heist macht dir z.B. keine Probleme, weil du dort stationär bist und nicht "aktiv" bewegst.

Such dir ein paar Games um dich ranzutasten.
Empfehlungen:
Batman VR
Playroom (kostenlos!)
Job Simulator
Rush of Blood
Wayward Sky
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler