PureVPN (Zugriff auf Router trotz VPN)

Ich habe gemerkt, dass ich trotz VPN Verbindung von PureVPN, auf meinen Router (fritz.box) zugreifen kann.

Ging bisher mit Cyberghost usw. nie, hätte gedacht das wäre auch logich, wenn der ganze Datenverkehr umgeleitet wird....

Weiß jemand ob es so sein kann und PureVPN trotzdem "richtiges" VPN macht

5 Kommentare

Lokale Adressen vllt als Ausnahmeregel drin?
Gruß

Ja, das ist schon ein richtiges VPN. Ich würde jedoch darauf tippen, dass du noch den DNS-Server der FritzBox verwendest. Probier mal Folgendes: support.purevpn.com/wha…-it

Stichwort split tunneling... Alles im grünen Bereich

@Maszie

Maszie

Ja, das ist schon ein richtiges VPN. Ich würde jedoch darauf tippen, dass du noch den DNS-Server der FritzBox verwendest. Probier mal Folgendes: https://support.purevpn.com/what-is-securedns-and-how-to-activate-it



Ich hab jetzt Secure DNS aktiviert, aber beim leak Test wird der Selbe DNS Server angezeigt, wie wenn ich normal im Netz bin, ist das dann auch Ok.

Beim Test mit Cyberghost wird, z.B nur ein mit Cyberghost gekennzeichneter Server angezeigt....

Nikecount

Ich hab jetzt Secure DNS aktiviert, aber beim leak Test wird der Selbe DNS Server angezeigt, wie wenn ich normal im Netz bin, ist das dann auch Ok.



Also ich bin jetzt kein VPN-Experte, aber meiner Meinung nach sollte by aktiviertem SecureDNS nicht der DNS-Server deines Internetanbieters angezeigt werden. Außerdem sollte dann auch "fritz.box" nicht mehr funktionieren. Zumindest funktioniert es bei mir nicht mehr, wenn ich die Google DNS-Server verwende. Ich würde einfach mal versuchen die DNS-Server von Hand zu ändern (z.B. auf 8.8.8.8, 8.8.4.4) und den Cache löschen: https://www.whatsmydns.net/flush-dns.html.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Willkommen zum neuen mydealz6852193
    2. DVB-T2 Receiver810
    3. Keine Payback Punkte mehr auf Goldkauf bei eBay?22
    4. Ein etwas anderer Deal...1622

    Weitere Diskussionen