eingestellt am 10. Jul 2021
Hallo, ich möchte mir auf meinem Hausdach eine PV-Anlage installieren lassen. Das Angebot dafür liegt mir bereits vor. Für 7 kw/p ist mit Kosten von ca. 9500€ netto zu rechnen - soweit so gut. Problematisch ist aktuell die Finanzierung. Ich könnte die Anlage zwar auch Bar bezahlen, möchte das Geld aber lieber in den A1JX52 ETF stecken. Zunächst hatte ich an den KfW Kredit 270 gedacht - leider nur eine Luftnummer, da diesen offenbar keine Bank anbietet. Stattdessen möchte mir z.B. die Commerzbank dafür lieber einen Bausparvertrag andrehen. Die üblichen Rechner für PV-Darlehen im Netz ergeben Zinsen von 3 - 4% p.a. bei einer Laufzeit von 10 Jahren. Das finde ich zu hoch, wenn man bedenkt das Konsumentenkredite für derzeit 0% und Autokredite für so um die 2% abgewickelt werden. Hat noch jemand eine Idee wie ich an einen günstigen Kredit für derartiges vorhaben kommen kann?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen
Beste Kommentare
38 Kommentare
Dein Kommentar