Qipu Cashback trotz Stornierung?

18
eingestellt am 4. Jul 2012
Moin wollte vor 2 Monaten über Verivox den Stromanbieter gewechselt. Der Vertrag wurde jedoch seitens des Anbieters sorniert, da mein alter Anbieter irgendwelche zicken machte. Bei Qipu wurden dann 20,50 bestätigt obwohl das cashback niedriger war. nun habe ich nochmal wegen einer anderen bestellung was nachgeguckt und bei verivox steht erhalten und zur auszahlung bereitstehend. ist euch auch schonmal sowas passiert?
Zusätzliche Info
18 Kommentare

Ob Verivox das Cashback schon freigibt sobald der Vertrag beim Stromanbieter angekommen ist? Meistens zieht sich so ein wechsel ja über Monate da kann ich mir schon vorstellen das es vom Anbieter irgendwann Feedback gibt das alles eingegangen ist und bearbeitet wird --> dann das Cashback bestätigt wird. Wenn es nun wie in deinem Fall rumgezicke gibt und der Vertrag doch nicht zustande kommt das Cashback aber schon durch ist würde ich sagen Glück gehabt Verivox und Qipu dürfte das wenig stören und ich glaube nicht das der Anbieter den bürokratischen Albtraum durchmacht um jetzt das Cashback von dir zurückzufordern.

Gebannt

ich habe mal bei einem anderen Cashbackanbiter ein Cashback für den Abschlüß einer Rechtsschutz-Studentenversicherung erhalten und ausbezahlt bekommen (es war Betrag von ca. 50-70 euro). Ich habe diese Versicherung kurze Zeit nach dem Abschluss gekündigt (am selben Tag oder ein Tag später), nachdem ich bemerkt habe, dass diese Versicherung sehr speziell war und z.B. Ebay-Handel nicht gedeckt hat, was für mich damals wichtig war.

Man kann doch auch innerhalb von X Tagen von Verträgen zurücktreten. Wäre mal interessant zu wissen ob in so einem Fall trotzdem Cashback gezahlt wird.

da der betreiber von mydealz = betreiber qipu ist , könnt ihr hier ja direkt fragen

Admin

Das stimmt so nicht ganz. Bin Gründer von mydealz und qipu. Aber operativ bin ich in qipu schon seit einigen Monaten nicht mehr tätig.

Letzendlich hast Du "Glück" gehabt. Normalerweise ist es so, dass die stornierten Anträge auch zu einem Storno bei qipu führen. Wenn nicht hast Du Glück gehabt und kannst DIch freuen

Wer hat denn letztendlich den Schaden wenn der Vertrag nicht zustande kommt das Cashback aber schon gezahlt ist? Qipu, Verivox oder der Stromanbieter?

es gibt mindestens zwei noch aktive Anbieter die vor Auslieferung/Antritt/effektivem Start der Widerrufsfrist auszahlen (nicht nur bestätigen). dürfte daher nicht zu qipus Schäden sein.

Qipu zahlt nicht aus, wenn kein Geld von Verivox da ist.
Verivox zahlt qipu nicht aus, wenn kein Geld vom Stromanbieter da ist.
Stromanbieter bezahlt Verivox. Frage geklärt?

Beginnt bloß nicht, sowas auszunutzen, freut euch wenns passiert, sonst wird alles nur noch schwerer für die Cashbackanbieter wie qipu

admin

Das stimmt so nicht ganz. Bin Gründer von mydealz und qipu. Aber operativ … Das stimmt so nicht ganz. Bin Gründer von mydealz und qipu. Aber operativ bin ich in qipu schon seit einigen Monaten nicht mehr tätig. Letzendlich hast Du "Glück" gehabt. Normalerweise ist es so, dass die stornierten Anträge auch zu einem Storno bei qipu führen. Wenn nicht hast Du Glück gehabt und kannst DIch freuen



Okay sorry . Du bist halt als Geschäftsführer im Impressum aufgeführt. Von daher hab ich es davon abgeleitet

Aber okay , du hast dich ja zu Wort gemeldet und nur darum ging es ja .

der kundenservice bei qipu hat auch stark abgenommen.
wie lange man da hin und her schreiben muss bis da einer mal kapiert was sache ist. da lohnt sichg der ganze aufwand meist schon nicht mehr... traurig.

überlege mir auch schon so ein cashback dienst aufzumachen
wo man mehr bekommt ... als üblich ... da verdient man halt durch masse ...

dopaya

überlege mir auch schon so ein cashback dienst aufzumachen :)wo man mehr … überlege mir auch schon so ein cashback dienst aufzumachen :)wo man mehr bekommt ... als üblich ... da verdient man halt durch masse ...


ja, mach das mal und bring uns Cashback für Amazon und die höchsten Raten und den schönsten Service.
Zur Zeit gibt es nur drei gute Cashbacker und das sind qipu, yingiz und andasa
dopaya

überlege mir auch schon so ein cashback dienst aufzumachen :)wo man mehr … überlege mir auch schon so ein cashback dienst aufzumachen :)wo man mehr bekommt ... als üblich ... da verdient man halt durch masse ...



ja aber das meiste verdienen diese anbieter. das ganze geht so:

1. du kaufst ein handy für 500 euro
2. der cashback bekommt z.b. 100 euro weil er dich als kunden gebracht hat.
3. der cashback anbieter gibt 10 oder 15 euro an dich weiter

wie baut sich den so ein cashback portal auf?? wie machen die das mit den shops aus, wegen der Provision?

Avatar
GelöschterUser47906
zaza2000

wie baut sich den so ein cashback portal auf?? wie machen die das mit den … wie baut sich den so ein cashback portal auf?? wie machen die das mit den shops aus, wegen der Provision?



Wer soll dir das hier erklären?
Oder besser gesagt: Wer will es dir verraten???
zaza2000

wie baut sich den so ein cashback portal auf?? wie machen die das mit den … wie baut sich den so ein cashback portal auf?? wie machen die das mit den shops aus, wegen der Provision?



ganz einfach. man meldet sich bei einem partnerpogramm wie affili.net an jetzt hast du zugang zu den firmen xD jetzt kannst du ihnen dein konzept schicken ... lol und dann bekommst du in ihr partnerpogramm ... sowas habena lle großen anbieter ... z.b. für ein handy vertrag gibts dann 200-300 euro ... und du gibst einen betrag davon an deine kunden weiter ...

FIRMA => 300 < DU > 150 => KUNDE

gehe mal davon aus wenn ein portal die 30 euro auszahlt nehmen die mindesten 60 ein wenn nicht mehr und du hast noch nicht einmal ein risiko ... da du es wie andere machst erst nach zahlung vom partner gibts geld ... 0 risiko ...

«dopaya
wenn Du einen Blog oder eine Website hast, kannst du dich ja bei einem Affiliatenetzwerk anmelden und du wirst feststellen, dass das du dich mit deiner Idee verspekulierst.
"FIRMA => 300 < DU > 150 => KUNDE" =Spekualation
FIRMA => 300 Agentur u Netzwerk >> 100 < DU > 100? => KUNDE
Zudem kannst du dich auch ohne Anmeldung informieren, was du als Publisher bekommen würdest:
o2: o2affiliates.de/
Vodafone: vodafone-affiliate.de/mai…tml
Telekom: telekom-affiliates.de/mob…php
Und dann vergleiche die Beträge mit den was ein Cashbacker ausschüttet und du wirst merken, dass du dich ganz ganz schön verrannt hast.

viel spass bei der buchhaltung von deiner eigenen cashback seite!

qipu zahlt übrigens bei nem grossteil der händler das selbe oder gar mehr aus was otto normal bürger bei affilinet und co bekommen ... aber ich bin mir sicher du legst einfach noch bissel privates geld drauf damit sich alle freuen!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler