ABGELAUFEN

Qipu fechtet Ablehnung nicht an

Nachdem ich Monatelang auf Mybet gewartet habe, kam jetzt die Ablehnung.... Und was macht Qipu? Nichts!
Sie meinen jetzt man musste sich verifizieren, allerdings steht das nirgendwo.
Bei Freunden und Familie hat bisher auch alles so geklappt.

Gibt es noch eine Möglichkeit?

Beliebteste Kommentare

AmselKopf

Ja ich hab von MyBet auch nie irgendwas gesehen bzw. es wurde nicht auf dem Konto erfassten - obwohl Eigenverschuldung hier definitiv ausgeschlossen werden kann (alles über qipu läuft bei mir immer im privatmodus)...

1. Privatmodus kann genau der Grund sein wieso es nicht getracked wurde.
2. Eigenverschuldung ist schon ne üble Sache. Hol dir mal lieber den Zwegat ins Haus.

Qipu fechtet Ablehnung nicht an


ficht


SCNR

13 Kommentare

Du könntest versuchen, mybet mit Verifikationsdaten zu kontaktieren und diesen Nachweis anschließend qipu vorlegen.

Ja ich hab von MyBet auch nie irgendwas gesehen bzw. es wurde nicht auf dem Konto erfassten - obwohl Eigenverschuldung hier definitiv ausgeschlossen werden kann (alles über qipu läuft bei mir immer im privatmodus)...

AmselKopf

Ja ich hab von MyBet auch nie irgendwas gesehen bzw. es wurde nicht auf dem Konto erfassten - obwohl Eigenverschuldung hier definitiv ausgeschlossen werden kann (alles über qipu läuft bei mir immer im privatmodus)...

1. Privatmodus kann genau der Grund sein wieso es nicht getracked wurde.
2. Eigenverschuldung ist schon ne üble Sache. Hol dir mal lieber den Zwegat ins Haus.

Qipu fechtet Ablehnung nicht an


ficht


SCNR

Steht da schon irgendwie:

Bedingungen mybet (Qipu): ...Das Angebot, wie alle Qipu-Angebote, richtet sich an Personen über 18 Jahre. mybet hält sich das Recht vor, im Vorfeld eine Ausweiskopie der Neukunden anzufordern. Der Account muss vollständig verifiziert werden.

AmselKopf

Ja ich hab von MyBet auch nie irgendwas gesehen bzw. es wurde nicht auf dem Konto erfassten - obwohl Eigenverschuldung hier definitiv ausgeschlossen werden kann (alles über qipu läuft bei mir immer im privatmodus)...



Aber doch nicht in einer Session, oder? Bei allen anderen Sachen hat es ja bisher auch geklappt...

AmselKopf

Ja ich hab von MyBet auch nie irgendwas gesehen bzw. es wurde nicht auf dem Konto erfassten - obwohl Eigenverschuldung hier definitiv ausgeschlossen werden kann (alles über qipu läuft bei mir immer im privatmodus)...



Hihihi, da hat sich um halb zwei Nachts noch jemand vertippt, hihihi

Kommt davon, wenn man mehrfach spielt und den Namen seiner Familie missbraucht.
Viele der Wettanbieter, Online-Casinos, Online-Pokersites, usw, sitzen u.a. auf Malta. Glücksspiel ist zwar nicht mein Ding, aber diese Unternehmen haben ein abgefahrenes Fraud Management und stecken viel Geld und man power rein. Von denen kann man wirklich was lernen. Ich gehe davon aus, dass sie auch Methoden anwenden, die hierzulande mehr als nur Grauzone sind.

Qipu fechtet Ablehnung nicht an

ohja

Bedingungen mybet (Qipu): ...Das Angebot, wie alle Qipu-Angebote, richtet sich an Personen über 18 Jahre. mybet hält sich das Recht vor, im Vorfeld eine Ausweiskopie der Neukunden anzufordern. Der Account muss vollständig verifiziert werden.



Schließe bitte nicht von dir auf andere.

Ich hatte im Januar an der Aktion mit 40€ Cashback teilgenommen. Etwa im April oder Mai wurde es als abgelehnt deklariert und ich habe eine Nachbuchungsanfrage gestellt. Daraufhin sollte ich Screenshots schicken, die meine Registrierung und den Spieleinsatz belegen. Dies hatte ich dann erst am 18.06. nachgereicht. Daraufhin hat qipu noch einmal neu bei mybet angefragt. Gerade heute kam eine neue Statusnachricht zu dem Fall, dass ich von mybet aufgefordert worden wäre, eine Ausweiskopie zu schicken. Nachdem ich dies getan habe, wird das Cashback noch einmal neu angefragt. Eine solche Aufforderung habe ich zwar zumindest per Mail nicht erhalten, aber ich werde es nun mal auf dem Weg probieren.

Edit: Ich habe die Aufforderung zur Verifizierung gefunden: Es steht im mybet-Konto unter "Auszahlung". Die Verifizierung wird also theoretisch erst benötigt, wenn Geld vom Spielkonto ausgezahlt werden soll.

Mybet und qipu funktioniert selten

Ging bei mir damals problemlos via Nachbuchung, allerdings habe ich diese Verifizierung auch direkt vorgenommen, da meine Wetten mit den 30€ Einsatz derart gut waren, dass ich auf die Auszahlung nicht verzichten wollte

mybet ist der letzte laden!!!
kassiert ab von denen was geht....

so schlecht ist mybet nicht. Ich erinnere nur an die 5 € gegen Bayern Aktion, die Touchdown-Wette beim Superbowl, 10 € Mobilwette Championsliga, oder auch die Derbywetten (10 € zurück bei Platzverweis oder Doppeltorschütze). Mittlerweile ist mein Wettkonto auf über 500 € angewachsen, bei meinem Mädel sind 250 € drauf.
Wenn man nur diese Aktionen wettet, ist es perfekt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. HAUPTSTADTKOFFER: Gültiger Gutschein wird nicht angenommen56
    2. MD Kopie?1723
    3. Warnung vor dem eBay-Preisversprechen1424
    4. Kaufberatung zu 55 Zoll TV (Samsung, LG, Philips, Panasonic, etc.)77

    Weitere Diskussionen