qipu Kabel Deutschland abgelehnt

22
eingestellt am 30. Sep 2011
Schon der 2. Cashback der mir flöten geht.
Ist es jemandem noch so ergangen und wenn ja aus welchem Grund?

Beste Kommentare

wer sich auf qipu verlasst, ist selbst schuld...leider bist du nicht der einzige

22 Kommentare

wer sich auf qipu verlasst, ist selbst schuld...leider bist du nicht der einzige

Ich hatte noch nie Probleme mit Qipu. Ich habe teilweise sogar Cashback bekommen den ich für ungerechtfertigt hielt (Kombination mit Group-Shopping Gutscheinen, Widerruf, etc.). Allerdings habe ich auch noch nichts großes (>€20 Cashback) via Qipu bestellt. Man muss sich halt bewusst sein, dass es ein Risiko ist. Wer sicher sei will bestellt halt nicht darüber, bzw. plant einen Risikoabschlag in seine Kalkulation mit ein, aber prinzipiell bin ich vom System überzeugt.

Das heisst doch erst einmal gar nichts. Hast du eine Vorstellung weshalb die Ablehnung vorgenommen wurde? Wenn nicht, dann stelle eine Nachbuchungsanfrage. Und erst wenn die abgelehnt wird, kann gejammert oder qipu verteufelt werden.

Sorry, aber wer Käufe nur deshalb tätig, weil die qipu-Erstattung eingerechnet wird, ist selbst schuld. Den Cashback sehe ich als schönes Zubrot.

Bin jetzt 13 Monate mit qipu unterwegs und bislang wurde alles korrekt abgehandelt. Vier Ablehnungen bislang, vier Nachbuchungsanfragen dazu und siehe da auch vier Erstattungen.

Ich kannte vor qipu keine Cashbacksysteme. Bislang über 230,00 Euro an Geldfluss, den es ohne Qipu überhaupt nicht gegeben hätte.

Deshalb auch mal ein Dickes Dankeschön @Fabian.

Qipu hat auch einen Service. Hast du da schonmal nachgefragt warum abgelehnt wurde? Eventuell handelt es sich ja um einen Fehler oder es gibt einen berechtigten Grund für die Ablehnung.

Ich hatte bislang keine Probleme mit qipu. Dauert zwar immer, aber das ist bei Payback etc. auch nicht anders.

Und wenn was schief geht ist meistens der Verkäufer/Händler und nicht qipu schuld. Also frag mal direkt bei qipu nach dem Grund.

@dealfreak1
tja, Standardantwort Faq´s lesen, liegt immer an den Einstellungen des Browsers, Firewall usw X)
als ob die Live-LinuxCD bei jeder Besttelung, neu compiliert wird..wie gesagt, bei Beträge im Centbereich lüppts immer, bei grösseren Beträge, zb 10€ usw ...möööööp, ach ja wenn dann sinds die Cookies (nicht die aus NL) X)

Das mit den Cookies macht aber keinen Sinn bei einer vorgemerkten, aber dann abgelehnten Anfrage. Schließlich haben die Cookies ihren Zweck erfüllt, sobald die Vormerkung vorhanden ist. Da sollte also eigentlich ein anderer Grund hinterstecken.

das ist die Erklärung vom qipu-team, nicht meine

leute jetzt kommt der TIPP:
installiert euch einen browser den ihr NUR für qipu nutzt. so lauft ihr nie gefahr, dass es nicht anerkannt wird. funktioniert bisher IMMER, nie Probleme gehabt!!!

Avatar

GelöschterUser27943

GOPO

bei Beträge im Centbereich lüppts immer, bei grösseren Beträge, zb 10€ usw ...möööööp, ach ja wenn dann sinds die Cookies (nicht die aus NL) X)


Genau dieses Problem hatte ich auch schon dreimal, jeweils so um die 10€ (meine höchsten Beträge). Zweimal abgelehnt und einmal völlig unerwartet nach über 6 Monaten doch noch bekommen. Einerseits ist das schon ärgerlich. Andererseits ist es aber wie der user Ralf so richtig sagte: es ist ein schönes Zubrot, nicht mehr.

Stellt doch ne Nachbuchungsanfrage.

Admin

milky84

leute jetzt kommt der TIPP:installiert euch einen browser den ihr NUR für qipu nutzt. so lauft ihr nie gefahr, dass es nicht anerkannt wird. funktioniert bisher IMMER, nie Probleme gehabt!!!


EIn sehr guter Tipp. Am besten vielleicht sogar der portable Firefox, der beim jeden Mal schließen alle Cookies löscht.

@lloyd24: Cookies können auch von unterschiedlichen Netzwerken kommen und tracken dann erstmal bei allen Netzwerken bis endschieden wird, wer den letzten Cookie gesetzt hat. Aber das ist eine sehr, sehr seltene Ausnahme (gabs letztes Jahr zig Probleme bei der Allianz deswegen).

@topic:
Nachbuchungsanfrage stellen.

Ich nutze einfach für Qipu Internet Explorer.

WARUM?
Weil, wenn ich es mit Firefox mache muss ich immer eine Nachbuchungsanfrage senden oder es wird der Cashback abgelehnt.
Steht aber auch ausdrücklich dort: Cookies müssen erlaubt sein und sollten gelöscht werden. Aber Nachbuchungsanfrage stellen und ich denke das wird klappen. =) Hatte nie Probleme einfach nur TOP!

Verfasser

Den Nachbuchungsauftrag habe ich schon gestellt. Ich habe damals extra dafür den IE verwendet der sonst bei mir nie zum Einsatz kam. Einfach weil der Cashback schon einmal verwehrt wurde.

Der Witz ist, dass ich nach der Bestllung einige Sachen telefonisch änder musste, da das meiste einfach nicht mit meiner Bestellung übereinstimmte.

Keiner hat gesagt, dass ich mich auf qipu verlassen habe, aber wenn gerade bei interessanten Beträgen der CB immer verwehrt wird beginnt man schon zu zweifeln :). Ich bin mir sicher dass es diesmal nicht an den Cookies liegt!


Stimmt, wenn du Sachen telefonisch änderst kann das natürlich auch zu Problemem führen. Darum weist Nicotel wahrscheinlich auch gefühlte 10000 Mal darauf hin, dass man ja nicht bei der Telekom anrufen soll, sondern alles über die laufen lassen soll, wenn man über die einen Vertrag abschließt. Wird bei Kabel Deutschland wohl nicht soviel anders sein. Vielleicht haben die beim Telefonsupport gleich mal die Provisionierung auf sich umgestellt. Hoffe bei der Nachbuchungsanfrage kommt ein Erfolg bei raus.

@lloyd24 Das kann ich nur bestätigen. Bei jeder Buchung, bei der ich telefonisch etwas ändern muss, sage ich dem jeweiligen Support man möge doch den Affiliate-Hinweis bitte nicht löschen. Hört sich zwar blöd an und der Support fragt auch blöd. Aber das geht immer gut. Falls es nicht gut gebe ich es bei der Nachbungsanfrage an. Hat bisher immer geklappt. Wenn es aber im 1-2€ geht, stell ich erst gar keine Anfrage.

Verfasser

Aber warum sollte ich eine Bestellung akzeptieren, die ich so nicht abgeschickt habe? Man könnte ja fast denken das sei Absicht von KD!

das gleiche:
140,00€ von Kabel Deutschland abgelehnt am 02.10.2011

Admin

e3er4r4fd

das gleiche:140,00€ von Kabel Deutschland abgelehnt am 02.10.2011


Sicher, dass Du Dich nicht verguckt hast. Bei mir steht da im System - paid. Ergo solltest Du das Geld sogar schon auf Deinem Bankkonto hast.

upd. im System steht *abgelehnt *
History:
1. bestellt per qipu am 04 Jun 2011
2. Ihr Wunschlieferdatum: 26.11.2011

noch vor eine Woche war im System - *Vorgemerkt* oder so =)
Jetzt steht da *abgelehnt *
ich habe eine e-mail an qipu Support geschrieben, hier ist die Antwort:

dieser Fehler kann vorkommen, wenn das Bestelldatum und das Anschlussdatum wet auseinanderliegen. Der noch nicht aktivierte Vertrag wird vom System als ungültig bewertet und die Ablehnung eingelesen. Immer wenn ein Händler das Cashback ablehnt, kannst Du das über die Nachbuchungsanfrage richtig stellen. Wähle bei Deinen Nachbuchunganfragen den abgelehnten Einkauf aus und gib alle Daten zu Deiner Bestellung an. Schreib auch rein, was Du bestellt hast, ob es Teilretouren gab und ob Gutscheine beim Einkauf verwendet wurden. Bitte gib auch das Anschlussdatum an. Mit dieser Anfrage wenden wir uns dann an den Händler.

Vielleicht hilft es jemandem weiter

Verfasser

Vielen Dank!
KD steht nun als bestätigt in meinem Account :D!
Wird zwar kaum jemand lesen bei dem alten Thema hier, aber wollte trotzdem danke sagen nachdem ich mich hier soo beschwert habe ;).

upd. bei mir auch * bestätigt*

Leute, leute. Erst mal groß rumtönen.... peinlich

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text