Qipu Links anderen schicken und Cashback bekommen?

Hi, ist es möglich, einem Bekannten, der kein Qipu hat, einen Link (z. B. Ebay) zu schicken, bei dem ich dann die 2% bekomme? Ich habe da an den Landingpage-Link gedacht. Der sieht ja dann bei Ebay so aus mit einer id:
ebay.de/?cl…rue
Hat das schon jemand ausprobiert ob das klappt?

20 Kommentare

davon abgesehen, dass das asi ist, nein.
du wirst mehrfach weitergeleitet, und es werden bestimmte cookies angelegt.
einfach mitm link wird das nix, außer es würde dort alles passieren, was nicht der fall ist.
du könntest höchstens FÜR jemand anderes kaufen, und es so umleiten

aus den AGB:

8

Der Nutzer garantiert, dass weder er, noch sein Account mit Spam in Verbindung stehen und keine externen Links auf Qipu gesetzt wurden, um damit Geld zu verdienen. Es ist nicht gestattet, Affiliate Links von Qipu auf anderen Webseiten einzubinden oder in Spam Emails zu versenden.
Dies gilt nicht für Links des Freundschaftswerbungsprogrammes unter den hier definierten Bedingungen. Der Nutzer darf daher z.B. seinen persönlichen Freundschaftswerbungslink auf seiner eigenen Homepage oder seinem eigenen Blog verwenden.

Bearbeitet von: "Musa" 11. September

also erstens weiß ich nicht, was daran "asi" sein sollte und zweit wäre es weder "Affiliate Links von Qipu auf anderen Webseiten einbinden" noch "in Spam Emails zu versenden."

Du könntest ihm einfach deine Zugangsdaten geben damit er sich selbst einloggen kann.

Wiktim

also erstens weiß ich nicht, was daran "asi" sein sollte und zweit wäre es weder "Affiliate Links von Qipu auf anderen Webseiten einbinden" noch "in Spam Emails zu versenden."



Doch, der Qipu-Link zu ebay ist ein Affiliate-Link und diesen verschickst du bzw. schreibst du, dass du ihn auf einer Landingpage verbauen willst -> "Affiliate Links von Qipu auf anderen Webseiten einzubinden"

Warum machst du es den so umständlich, nimm doch einfach am Partnerprogramm von ebay teil und du bekommst die Provision. Da kannst du auch ganz easy Produktlinks generieren und diese dann auf deiner Seite einbinden.

Wiktim

also erstens weiß ich nicht, was daran "asi" sein sollte und zweit wäre es weder "Affiliate Links von Qipu auf anderen Webseiten einbinden" noch "in Spam Emails zu versenden."



Ich glaube hier liegt ein kleines Missverständnis vor: Wiktim will keine Landingpage bauen, er fragte nur noch dem richtigen Link, den er seinem Bekannten weitergeben müsste... Ich sehe darin keinen AGB-Verstoß!
Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, gib deinem Bekannten deine Qipu-Daten oder bestell es ihm, ansonsten versuch es über den Link!
Bearbeitet von: "Meecrob" 11. September

ok, hatte es anders gelesen. Trotzdem ist es eine Weitergabe von Affiliate-Links und ob das Spam ist, kann unterschiedlich ausgelegt werden. Wie gesagt, es ist doch viel einfacher, das Ganze über das Partnerprogramm oder Metanetzwerke zu machen.

Oder arbeiten gehen, da sollten die paar Kröten schneller zusammen kommen...kleiner Scherz, jeder wie er mag :-)

Bearbeitet von: "Revolvermann" 11. September

Revolvermann

Oder arbeiten gehen, da sollten die paar Kröten schneller zusammen kommen...kleiner Scherz, jeder wie er mag :-)


Oder noch besser, arbeiten gehen und zusätzlich etwas passives Einkommen generieren

Bestell es du doch einfach für ihn über seinen Account. Fertig.

Bei Aklamio geht das und die haben 2% auf eBay. Kann dir auch gerne nen Link senden

Wirb ihn doch einfach? Hast du später auch was von.

Ist der Nutzer überhaupt verpflichtet zu wissen, welchen Art von Links er weiterverbreitet?

Man hat einen guten Link gefunden und leitet diesen an seinen Bekannten.
Muss er wissen, dass es ein Affiliate-Link ist? Muss er wissen, wer für diesen Link Geld bekommt?
Oder ist es untersagt, wenn beide unter sich regeln, dass einer kauft und die Provision wird untereinander geteilt?

Bearbeitet von: "boerse" 11. September

nö geht nicht
also bei manchen seiten wird es vllt funktionieren, die rein über einen ref link cashback auszahlen
aber bei den meisten geht das über eine spezielle cookie

Kurze Frage hat jemand ungefähre Werte, wie hoch so ein Nebeneinkommen sein könnte und wo man sich darüber informieren könnte?

Musa

Oder noch besser, arbeiten gehen und zusätzlich etwas passives Einkommen generieren


1€ bis such dir was aus

boerse

Ist der Nutzer überhaupt verpflichtet zu wissen, welchen Art von Links er weiterverbreitet?Man hat einen guten Link gefunden und leitet diesen an seinen Bekannten.Muss er wissen, dass es ein Affiliate-Link ist? Muss er wissen, wer für diesen Link Geld bekommt? Oder ist es untersagt, wenn beide unter sich regeln, dass einer kauft und die Provision wird untereinander geteilt?



Links müssen gekennzeichnet werden.
Muss er nun ein Gewerbe anmelden weil er Gewinnabsichten hat :P

Musa

1€ bis such dir was aus



0,00€ bis such dir was aus


Bis vor ein paar Monaten gab es noch bee5.de
Das war eine Plattform extra um Links zu verteilen.
Gibt es aber nicht mehr. Alternativ halt adgoal (bee5 gehörte zu denen)
Bearbeitet von: "bamskii" 11. September

Aklamio ist doch dafür da. Etwas niedrigere Raten als Qipu.

Wirb deinen Kumpel bei Qipu und du kriegst dann auch die Friendsprämie.
Unter einander könnt ihr ja auch ausmachen, dass er dir z. b. Anteilig was von seiner Ersparnis abgibt...

Um ehrlich zu sein, halt ich die Frage tatsächliche für entweder unseriös (weil unbeteiligten Links untergejubelt werden sollen) oder für sehr kurzsichtig (weil er entweder über dich bestellen kann oder selbst einen Account anlegen kann)...

(pokeball)

Bearbeitet von: "PreiseC" 11. September

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Gegenseitiges Benachrichtigen von kommenden und laufenden Lieferdienstaktio…44
    2. Krokojagd 2016141419
    3. Verschenke 3 Lieferheld 2€ Gutscheine (MBW:7€)11
    4. Kroko Deal Jagd abschalten?1935

    Weitere Diskussionen