Qual der Rasenmäher-Wahl: Güde Big Wheeler 510/2 oder 514.4 R

5
eingestellt am 16. Mai
Hallo Community,

in der Hoffnung, dass hier einer mitliest, der mit einen guten Rat geben kann. Stehe gerade vor der Wahl:

Güde Big Wheeler 510/2 229,99€ (UVP 369€)
netto-online.de/p/g…01/

oder

Güde Big Wheeler 514.4 R 229€ (UVP 319€)
real.de/pro…13/

Leider kann ich der Beschreibung keine markanten Unterschiede entnehmen, die techn. Daten sind bis auf das Gewicht / Abmaße identisch.

Die Motoren bzw. deren Verkleidung unterscheiden sich optisch. Laut Modellnummer klingt der 514.4 erst einmal höherwertiger, die UVP-Angaben lassen aber einen anderen Schluss zu.

Danke + Grüße
skyrin
Zusätzliche Info
Sonstiges
5 Kommentare
Ich sehe so auch erst einmal keinen Unterschied.
Der 510/2 wird nicht mehr im Sortiment gelistet.
Vielleicht einfach der Nachfolger.
21720734-CWsRH.jpg
Ich habe einen guten Rat für Dich:

LASS DIE FINGER VON GÜDE!

"China"-Qualität, null Ersatzteilversorgung, keine Fachwerkstätten, schlechtes Mähbild. Wenn Du einmal an den Vergaser musst oder dem Schrotthaufen das Rädchen abfällt (mir beides passiert), wirst Du feststellen, dass Ende ist.

Bei Rasenmähern bin ich wie bei Werkzeug, Farben, Baumaterialien etc. weg von diesem Billigschrott der schnell schlapp macht und dann im Kübel endet.

Nimm etwas mehr Geld in die Hand und kauf was Langlebiges z.B. Sabo (Premium) Toro (Mittelklasse) oder RMV (gut&günstig).

Entgegen dem MyDealz-Motto gilt hier leider:

Wer billig kauft, kauf zweimal!
Bearbeitet von: "HellXell" 16. Mai
Ich würde mir einen mit Briggs&stratton Motor und Alu bzw. Kunststoffgehäuse suchen.
Die günstigen Stahl Gehäuse gammeln nach 15jahren durch. Die Motoren halten in der Regel ewig.
Bearbeitet von: "killerschnauze" 16. Mai
Danke für eure Ratschläge, insb. @HellXell für deinen Hinweis auf die wohl schlechte Qualität. Dann muss wohl noch auf das entsprechende Schnäppchen warten.
@skyrin

Freut mich, dass ich helfen konnte. Habe noch einen Hinweis aus meiner Erfahrung:

Wenn Du sparen möchtest schlage ich Dir vor nach einen gebrauchten Qualitätsgerät zu schauen. Vielleicht kannst Du bei einer Fachwerkstatt in Deiner Gegend ein gutes Gebrauchtgerät finden.

Ein Sabo ist z.B. Made in Germany und auch nach 15 Jahren noch um Welten besser als neuer Schrott...

Der Sabo Mäher meines Seniors ist fast 30 Jahre alt und läuft perfekt. Gibt kaum was Besseres...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen