Qual der Wahl bei der Laptopsuche

Hallo MyDealzer,
ich suche seit Tagen einen Laptop und bräuchte etwas Hilfe bei der Entscheidungsfindung.

Einsatzgebiet ist hauptsächlich Office, YouTube und ab und an Filme schauen.
Da ich es mit an die Uni mitnehmen möchte, sollten es schon 14/15 Zoll sein.

Ein mattes Display und "bequeme" Tastatur sollten es schon sein, da ich viel darauf tippen möchte.
Ein herausnehmbarer Akku wäre auch nicht schlecht.


Die Deals der letzten Tage habe ich mir angeschaut, meistens sind es jedoch Geräte der Marke HP, und Leute meckern über den schlechten Service. Von daher für HP denke ich mal für mich weg

Ich würde bis zu 450€ ausgeben, gerne natürlich auch weniger

Kann mir jemand was empfehlen? Danke im Voraus!

abc
- mikel99

19 Kommentare

Welche Marken sind den für guten Service bekannt außer Apple und Dell?

Muss es neu sein dein Wunschnotebook?

Würde sonst mal nach einem gebrauchten Dell E6520 oder aber Dell E6420 Ausschau halten. Hab das kleinere Modell kürzlich für meine Eltern gekauft und rund 200€ mit i5-2***M, 1600x900 Pixel bei 14 Zoll in matt, 500GB HDD, 4GB RAM und Windows 7 bezahlt.

Verfasser

Imadog

Welche Marken sind den für guten Service bekannt außer Apple und Dell?



Gute Frage, zumindest von HP und Medion habe ich sehr viel negatives gelesen in letzter Zeit.

Ein gebrauchtes. Ich verwende für die Uni ein Dell Latitude E4300 mit ner Samsung 840 Evo und Debian, reicht vollkommen. Der Nachfolger (E4310) sollte aber für dich interessanter sein

Verfasser

Uelpsenstruelps

Muss es neu sein?



Muss nicht unbedingt neu sein. WHD bzw. B-Ware wäre auch okay, ein Gerät was wochenlang als Vorführgerät in irgendeinem Markt stand muss nicht unbedingt sein

Ein Lenovo L530 aus dem Lenovo Outlet wäre auch noch eine Möglichkeit, liegt dann aber bei 469€ aber die geben noch gut Cashback bei Qipu (3%) - notebookcheck.com/Kur…tml, die Auflösung ist da nen gutes Stück besser dann.

Edit: Acer E5 wäre sonst auch noch eine Möglichkeit, da gibt Notebookcheck 75% auf die Tastatur, nicht überragend aber ein Lenovo B50-70 bekommt nur 62%. Mit mattem Full-HD-Display, i5-5***U-Prozessor und SSHD gibt es das ab 449€ - geizhals.de/ace…=de Verzichtet man auf Full-HD und etwas Leistung gehts bei gut 300€ los. Passender Test wäre dieser hier: notebookcheck.com/Tes…tml

Verfasser

Vielen Dank schonmal Leute! Ich werde mal vergleichen und mich bisschen zu den Modellen erkundigen : )

übrigens, ich würde mir das aber nochmal gut überlegen mit der wahl der displaygröße.
für den uni-betrieb könnten 13" durchaus praktischer sein.

Bei 450 € kann dir der Service doch total egal sein. Jede Reparatur wird sowieso nicht wirtschaftlich sein und höchstwahrscheinlich den Zeitwert des Notebooks übersteigen. Würde nur nach Neuware schauen wegen Garantie

Verfasser

ibex

Bei 450 € kann dir der Service doch total egal sein. Jede Reparatur wird sowieso nicht wirtschaftlich sein und höchstwahrscheinlich den Zeitwert des Notebooks übersteigen. Würde nur nach Neuware schauen wegen Garantie




Stimmt schon, ich meinte Service im Sinne von Erreichbarkeit und Wartezeiten bei Reparaturen(falls was sein sollte), und das soll bei den oben genannten wohl nicht all zu gut sein.

mikel99

Stimmt schon, ich meinte Service im Sinne von Erreichbarkeit und Wartezeiten bei Reparaturen(falls was sein sollte), und das soll bei den oben genannten wohl nicht all zu gut sein.



Ich glaube das wird mit deinem Budget dann eh nichts. Bei nem gebrauchten kannste halt Glück haben und das Ding hält dein Studium. Wenn es nach 1 - 2 Jahren in die Knie geht, kaufst du dir halt ein neues.

Ich habe mein E4300 jetzt seit 1,5 Jahren und es funktioniert immer noch. Akku hält 3 - 4 h, je nach Helligkeit.


Also bzgl. Service kannst du Acer ebenfalls vergessen.

Ganz gut gefahren bin ich bisher mit Asus und Lenovo.

Habe so ziemlich die selben Anforderungen und mich in letzter Zeit bisschen eingelesen - Fazit: ein gebrauchtes lenovo t420s muss her! Mit ssd gehen die Dinger gut ab und sonst ist auch so ziemlich alles aufrüstbar und von der Qualität kann da glaub ich kein vom Preis her vergleichbares mithalten. Meine Meinung, was meint ihr dazu?

emgeh

Habe so ziemlich die selben Anforderungen und mich in letzter Zeit bisschen eingelesen - Fazit: ein gebrauchtes lenovo t420s muss her! Mit ssd gehen die Dinger gut ab und sonst ist auch so ziemlich alles aufrüstbar und von der Qualität kann da glaub ich kein vom Preis her vergleichbares mithalten. Meine Meinung, was meint ihr dazu?


Hab für meine Eltern das Dell E6420 vorgezogen, das ist nochmal um einiges robuster (mehr Metall statt Kunststoff) dafür aber auch schwerer. Die Akkulaufzeit ist zudem nen gutes Stück besser. Irgendwo muss natürlich auch die Gewichtsersparnis beim T420s herkommen, dass muss man für sich abwägen.
Ebenfalls kann man sich dann noch das HP EliteBook 8460p anschauen, das spielt in der gleichen Kategorie. Da muss man für sich dann gewichten welche einzelnen Gesichtspunkte einem besonders wichtig sind. Ziemlich gut sind alle 3 Modelle.

Verfasser

Habt ihr die gebrauchten Geräte von Lapstore oder woher bezogen?

Ich persönlich habe immer bei Itsco gekauft. Habe dabei aber immer auf ebay-Versteigerungen gesetzt da damit die Preise noch ein Stück günstiger lagen. Man muss aber dann sehr genau auf die Zustandsbeschreibung gucken da dort eher die Modelle mit schlechtem Zustand weggehen aber nicht immer.

Beim Preise vergleichen auch immer auf die Bildschirmauflösung gucken, dort gibt es bei den Business-Geräten ja meist mehrere Varianten, da ist bei Notebookcheck oft gut beschrieben welche Optionen die Hersteller angeboten haben. Wenn du nicht viel Speicherplatz benötigst, findest du bei Geräten mit der zweiten Core-i-Generation auch häufiger welche mit SSDs mit 120/128GB die nicht wirklich teurer sind als welche mit Festplatte. Achte auch darauf ob eine Betriebssystem bei ist, oft gibt es zumindest die echte Lizenz für Win7 Professional dazu.

Danke für den Thread hier. Hab nach einem Notebook mit ähnlichen Anforderungen gesucht und mir jetzt den Dell Latitude E6520 i5 2x 2,5GHz, 4GB RAM, 250GB Festplatte, 39 cm (15,6\") WXGA++ Display, Win7 Pro bei notebooksbilliger für 300 Euro gebraucht bestellt. Mal sehen was das Teil taugt

Für die Bachelorarbeit sollte er es auf jeden Fall tun denk ich!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wie kommen die extremen Preisunterschiede bei Kleidungsgrößen zustande?55
    2. JUBILÄUM! JUBILÄUM!!! mydealz wird 10 und ihr könnt Reisen im Wert von 10.0…337407
    3. [Warnung)Glücksspielgebühr(Tipp24...) Amazon Kreditkarte_5 Euro Gebühr pro …4045
    4. Logitel seriös?3236

    Weitere Diskussionen