Qualität von Klamotten - welchen Marken vertraut ihr?

38
eingestellt am 21. Dez 2017
Grüßt euch,

heute morgen musste ich tatsächlich staunen: mein 4 Monate alter Tom Tailer Denim Pullover ist eingegangen und zwar ordentlich - gefühlt um eine Kleidungsgröße.
Am unteren Ende hat man die mindere Qualität quasi gesehen ("aufwölben").

Mich ärgert so etwas! Der Pulli war echt cool und fühlte sich beim Kauf relativ hochwertig an. TTD kommt somit auf meine schwarze Liste.

Welchen Marken vertraut ihr? Ich sehe oft +600° Deals von bsp. C&A. Wird hier vernünftige Qualität geboten?

Von H&M bin ich auch abgeschreckt. Ich habe vor geraumer Zeit günstige & schöne T-Shirts á 5 - 7€ gekauft.
2 von 5 sind nicht mehr tragbar.

Mich interessiert eure Meinung, eure Empfehlungen!
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
hetjam921. Dez 2017

Ich bin vn dr Qualität von Superdry überzeugt, die überstehen auch etliche …Ich bin vn dr Qualität von Superdry überzeugt, die überstehen auch etliche Male im Trockner ohne dass überhaupt etas passiert ... gibt es dazu ja auch oft günstig und in dezent, also ohne große Aufdrucke



warum haust du die in Trockner, sind doch schon "supertrocken" ...
38 Kommentare
1. Aus welchem Material ist der TT-Pullover; und aus welchem die Shirts?

2. Wer erwartet von einem 5-Euro-Shirt ordentliche Qualität
Ich bin vn dr Qualität von Superdry überzeugt, die überstehen auch etliche Male im Trockner ohne dass überhaupt etas passiert ... gibt es dazu ja auch oft günstig und in dezent, also ohne große Aufdrucke
Ich schwöre auf Under Armour Textilien.
Die Hoodies + Shirts haben schon einige Waschvorgänge überstanden und sind immer noch Top... Kein Vergleich zu Nike, die nach ca. 15 Waschvorgängen so langsam die Farbe verlieren oder sich das Logo auflöst (auf Shirts bezogen).
Nike, Adidas, Tom Tailor usw. führen alle mehrere Linien völlig unterschiedlicher Produktionsart und Materialgestaltung.
Die großen Marken pauschalisieren macht leider keinen Sinn. Und deren Preis auch nicht dank 50%-Sale plus Gutschein oben drauf wie bei Nike oder adidas, so wird ein UVP40€-Shirt zum hochwertigen 15-Euro-Teil, das eben nicht in einer klasse spielt mit H&M
selbst wenn sonst ein 10€-H&M-Shirt die gleiche QUali bieten kann wie das 25€-Nike-Teil
Bearbeitet von: "Michalala" 21. Dez 2017
Hilfiger -> Jeans und Hemden
Superdry -> Jacken, Shirts, ganz gute Qualität
H&M -> Unterwäsche
Ich würde keiner Marke vertrauen, richtige Markensachen sind überzogen teuer (TomTailor CA HM usw sind für mich keine "Marken")

Einfach nur kaufen was gefällt und günstig ist, wenn es hält, ok, wenn nicht ab in die Tonne.

Wer läuft denn jahrelang mit den selben Sachen rum? Tshirts usw trage ich wenn dann eh nur als Unterwäsche, würde nie ein Tshirt als "richtiges" Bekleidungsstück ansehen, aber ok, bei Kindern und Teens ist sowas ja in.
Snoppy21. Dez 2017

Bei Hemden --> ESPRITBei Sportklamotten--> meist ADIDASBei Jeans --> …Bei Hemden --> ESPRITBei Sportklamotten--> meist ADIDASBei Jeans --> MaviJeansT-Shirts für zu Hause --> Primark, usw usw



Rodi Jeans sind/waren viel cooler
Michalala21. Dez 2017

1. Aus welchem Material ist der TT-Pullover; und aus welchem die Shirts?2. …1. Aus welchem Material ist der TT-Pullover; und aus welchem die Shirts?2. Wer erwartet von einem 5-Euro-Shirt ordentliche Qualität


Alles aus Baumwolle, darauf achte ich immer.

Natürlich erwarte ich von H&M Shirts keine besondere Qualität, dass war eine einmalige Lektion.

Aber von TTD hätte ich schon etwas mehr erwarter.
chillersong21. Dez 2017

Ich würde keiner Marke vertrauen, richtige Markensachen sind überzogen t …Ich würde keiner Marke vertrauen, richtige Markensachen sind überzogen teuer (TomTailor CA HM usw sind für mich keine "Marken")Einfach nur kaufen was gefällt und günstig ist, wenn es hält, ok, wenn nicht ab in die Tonne.Wer läuft denn jahrelang mit den selben Sachen rum? Tshirts usw trage ich wenn dann eh nur als Unterwäsche, würde nie ein Tshirt als "richtiges" Bekleidungsstück ansehen, aber ok, bei Kindern und Teens ist sowas ja in.


Naja. Ich denke halt etwas nachhaltig. Wenn ich bsp. 60€ für einen wirklich tollen Pullover ausgebe, soll der schon mehrere Winter überstehen.
Kartonage21. Dez 2017

Naja. Ich denke halt etwas nachhaltig. Wenn ich bsp. 60€ für einen wi …Naja. Ich denke halt etwas nachhaltig. Wenn ich bsp. 60€ für einen wirklich tollen Pullover ausgebe, soll der schon mehrere Winter überstehen.



60€ ist ja auch schon nicht mehr günstig. Ab 100 bekommt man schon sehr gute Markenqualität.
Ich muss leider immer wieder feststellen, das die Qualität innerhalb einer Produktpalette von der selben Marke unterschiedlich ist.
Es gibt natürlich auch Marken wo ich überwiegend gute Erfahrungen gemacht habe. Doch man kann heute glaube ich für keine Marke mehr "seine Hand ins Feuer legen".

Hab vor kurzem mir eine Kapuzensweatshirt von Puma gekauft. Den fand ich von der Qualität und der Verarbeitung einfach klasse und hab mir danach dann noch ein paar davon gekauft. Würde aber deswegen nicht jetzt immer Blind Sachen von Puma kaufen oder einer anderen Marke.

Bei Kleidungsstücke kommt man einfach nicht mehr dran vorbei an dem "Probekauf". Zumindest Online.
- Seidensticker
- Olymp

Hilfiger für Pullover, halten ewig. Tendenz Tommy Hilfiger etwas besser als Hilfiger Denim
hetjam921. Dez 2017

Ich bin vn dr Qualität von Superdry überzeugt, die überstehen auch etliche …Ich bin vn dr Qualität von Superdry überzeugt, die überstehen auch etliche Male im Trockner ohne dass überhaupt etas passiert ... gibt es dazu ja auch oft günstig und in dezent, also ohne große Aufdrucke



warum haust du die in Trockner, sind doch schon "supertrocken" ...
T-Shirt von Esprit in drei verschiedenen Farben (selbe Artikelnummer) gekauft:

Farbe 1: Seitennaht am Waschetikett aufgegangen und gänzlich eingelaufen.

Farbe 2: Eingelaufen.

Farbe 3: In Ordnung. Weiteres gekauft. Auch in Ordnung.

Später in einer vierten Farbe gekauft. Prinzipiell auch in Ordnung. Nach ein paar Wäschen jedoch am Halsausschnitt deutlich an Form verloren (weit).


Auch für Kleidung hast du Gewährleistung. Einfach nutzen und Geld zurückholen. Die Hersteller begreifen es nicht anders.
Teure Markenware kommt am Ende auch nur aus der Fabrik nebenan, wo C&A produzieren lässt....
Lieber günstig kaufen, hält alles sowieso nicht mehr ewig.
Hugo boss oder hilfiger sind top
Ich würde auch sagen, dass man bei den teureren Marken bessere Qualität bekommen kann. Generell ist das aber nicht so. Erst wieder mit Socken von TH erlebt.
Ich kann Jeans von Mustang sehr empfehlen. Ich habe immer bei Angeboten und Outlets gut und gerne ~ 50,00 € pro Jeans ausgeben und gehalten haben die immer zwei bis drei Jahre bei Dauernutzung.

Da ich persönlich Übergrößen brauche, kann ich die XL-Kollektion von C&A empfehlen.

J&J-T-Shirts fand ich damals auch sehr gut.

Sonst einfach ein bissl sparen (je nachdem wie locker das Geld ist) und ins Outlet fahren.
Also Jeansmaessig kann ich dir Diesel wirklich nur empfehlen. Im Outlet meist für 90 Euro zu kaufen oder Asos.de hat auch immer wieder welche fuer 90 Euro, da die gerne 20% auf alles raushauen.
Ansonsten gefaellt mir Polo Ralph Lauren recht gut. Die T-Shirts gibt sin den Outletstores, bei zusaetzlichen 30% auf alles, um knapp 25 Euro zu holen. Fuehlen sich super an halten einiges aus. Ich finde die T-Shirts sehr viel angenehmer als Tommy-Hilfiger Denim Shirt zum Beispiel.

Generell kann ich Outlet Stores in der Nähe nur wärmstens empfehlen.
Avatar
GelöschterUser842908
Alles Einbildung.
Man zahlt für die Margen und die Werbung. Qualität ist relativ. Es wird alles in den selben Fabriken produziert. T-SHIRT GOTS Zertifikat und Bio-Baumwolle und trotzdem für knapp 7 € das Stückfoxxshirts.de/ear…tml
Definitiv Superdry!

Über das Aussehen lässt sich streiten, aber ich habe alles mögliche von denen (Jeans, Shorts, Jacken, Shirts, Pullover, Hoodies, Mützen, Handschuhe, Skibekleidung)

Qualität absolut überzeugend!


Auch Naketano hat eine sher gute Qualität
Bezüglich Qualität kann ich "Bidges and Sons" (https://www.bidges-sons.com/en/about/) empfehlen. Kleines Label aus Hamburg, verwendet aber ausschließlich Bio-Baumwolle. Ist natürlich nicht fürs Büro und die Drucke muss man mögen. Bin von der Qualität aber sehr überzeugt bisher. Allerdings auch wesentlich teurer als TT und Konsorten.
Von der Qualität von Naketano bin ich ebenfalls überzeugt und hatte noch keine Probleme damit. Online gibts eigentlich immer einen Sale, bei dem man viele Sachen günstiger bekommt.
Gut gefahren bin ich mit Hilfiger, allerdings aus den USA. Dort kommen die Sachen oft aus Mexico und nicht vorrangig aus Asien. Hilfiger in DE ist auch in Ordnung.
Hemden etc wie schon genannt Seidensticker, Olymp (Outlets in der Nähe) aber auch Boss und Joop. Letztere gibt es öfter mal günstig bei hemden.de im Sale.
Bei Jeans habe ich gute Erfahrungen mit Strelson und Mustang gemacht. Ist leider immer Passform abhängig.
Bearbeitet von: "sammi" 21. Dez 2017
kartoffelkaefer21. Dez 2017

Teure Markenware kommt am Ende auch nur aus der Fabrik nebenan, wo C&A …Teure Markenware kommt am Ende auch nur aus der Fabrik nebenan, wo C&A produzieren lässt.... Lieber günstig kaufen, hält alles sowieso nicht mehr ewig.


Ich gebe dir teilweise Recht, denn leider hält vieles nicht mehr "ewig". Ich finde ich es aber mittlerweile unerträglich, dass Leute sich pro Jahr komplett neu einkleiden, weil's doch kaputt gegangen ist. Da kann doch besser von vorneherein auf gute Qualität achten und hat viele Jahre was davon. Das spart langfristig Geld, Ressourcen und viel, viel Zeit.

(Okay, wenn man echt wenig Geld hat und genau "Jetzt" der Lieblingspulli kaputt gegangen ist, dann finde ich den Gang zu Primark und Co noch akzeptabel, WENN man dann auf einen Pulli in guter Qualität spart.)

Der TE hat eine echt interessante Frage, welche mich auch für Frauenbekleidung interessieren würde!

Meine Erfahrungen:
- H&M: Selbst die etwas teureren Dinge aus der Conscious Reihe sind leider nicht haltbar. Die Bio-Baumwolle-Teile sind nach ca. 10 Mal waschen aufgeribbelt.
- Gerry Weber: Ja, ich weiß! Es ist ein Laden, wo Omas einkaufen. Aber meine Lieblingsstücke hab ich von da, die sehen auch nicht nach Oma aus Die halten Bombe, Farbe, Nähte, alles Tutti.
-Vero Moda/Only: Früher heiß und innig von mir geliebt, aber leider hat die Qualität so dermaßen in den letzten Jahren gelitten, dass ich da gar nichts mehr kaufe. Klamotten riechen nach Chemie selbst noch nach vielen Waschgängen, nach nem halben Jahr war die Jeans dann auch kaputt.
-C&A: Manche Sachen halten gut, manche gar nicht. Großeinkauf mach ich da nicht.

- Hunkemöller: Absolutes Nono! Jedes Teil von da löst sich nach nem Jahr auf. Wenn ihr euren Weibchen was Gutes tun wollt, dann geht bitte nicht da rein!
-Triumph: Ist zwar teuer, aber hält gut.
[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 30. Aug
Würde die Klamotten nicht in den Trockner hauen. Das schont ungemein
Schade, dass Superdry absolut nicht mein Fall ist. Preis-/Leistung soll ja sehr gut sein.
Bearbeitet von: "Kartonage" 21. Dez 2017
Uniqlo - die Shirts und Pullis halten deutlich länger als von Hilfiger
Iriedaily finde ich auch ziemlich gut. Habe zwar bis nur einen Pullover, aber der fühlt sich noch so an wie beim Kauf. Etwas teurer schaut aber auch super aus.
lolnickname21. Dez 2017

Der Tick ist einfach Sachen die man gut findet gleich 2 oder 3 mal zu …Der Tick ist einfach Sachen die man gut findet gleich 2 oder 3 mal zu kaufen, wenn sie dann auseinanderfallen hat man sofort Ersatz.


Mache ich mittlerweile mit Hosen immer so, einfach weil ich Hosen kaufe hasse Geht natürlich auch nur gut wenn man schon ne Marke hat der man einigermaßen traut. Sonst sitzt man da evtl mit gleich drei Hosen die beim Tragen mehrere Größen weiter werden

E: Naketano kriegt ne Empfehlung von mir.
Bearbeitet von: "MaurrokhBluthand" 21. Dez 2017
Joop, Hugo Boss, Hilfiger, Levis, Carhartt WIP, Element, Timberland und Fred Perry.

Qualitativ total nachgelassen haben mMn Tom Tailor und Esprit.
MaurrokhBluthand21. Dez 2017

Mache ich mittlerweile mit Hosen immer so, einfach weil ich Hosen kaufe …Mache ich mittlerweile mit Hosen immer so, einfach weil ich Hosen kaufe hasse


Das mache ich auch, vor allem bei Unterwäsche und (einfarbigen) T-Shirts / Oberteilen. Mit Hosen allerdings nicht mehr.
Bearbeitet von: "chris99" 22. Dez 2017
WUrsTbROT21. Dez 2017

Joop, Hugo Boss, Hilfiger, Levis, Carhartt WIP, Element, Timberland und …Joop, Hugo Boss, Hilfiger, Levis, Carhartt WIP, Element, Timberland und Fred Perry. Qualitativ total nachgelassen haben mMn Tom Tailor und Esprit.


Da sind wirklich mehrere der Meinung, dass TT nachgelassen hat.
Ab sofort nehme ich Abstand von der Marke.
Kartonage21. Dez 2017

Da sind wirklich mehrere der Meinung, dass TT nachgelassen hat.Ab sofort …Da sind wirklich mehrere der Meinung, dass TT nachgelassen hat.Ab sofort nehme ich Abstand von der Marke.


Ja, ist schade. Habe einen Pullover, der ist bestimmt schon 5 Jahre alt und der sieht aus wie neu. Alles was ich danach gekauft habe war innerhalb von 6 Monaten - 1 Jahr nicht mehr wirklich zu gebrauchen. Nicht mehr formstabil, ausgeleiert und/oder ausgeblichen.
WUrsTbROT21. Dez 2017

Joop, Hugo Boss, Hilfiger, Levis, Carhartt WIP, Element, Timberland und …Joop, Hugo Boss, Hilfiger, Levis, Carhartt WIP, Element, Timberland und Fred Perry. Qualitativ total nachgelassen haben mMn Tom Tailor und Esprit.


Also, die Element Sweatshirts, die ich dieses Jahr gekauft habe, wiesen beide nach dem ersten Waschen schon Pilling auf. Bin sehr enttäuscht 😞
AmelieKrautwurm22. Dez 2017

Also, die Element Sweatshirts, die ich dieses Jahr gekauft habe, wiesen …Also, die Element Sweatshirts, die ich dieses Jahr gekauft habe, wiesen beide nach dem ersten Waschen schon Pilling auf. Bin sehr enttäuscht 😞


Das tut mir leid. Ich habe gerade bei Jacken gute Erfahrungen gemacht.
Carhartt hat auch ordentliche Qualität. Besitze nun 2 Pullis und ein neues T-Shirt.

Der Schnitt ist halt relativ "relaxed", muss man mögen.
Ich hatte früher viele Sweatshirts und Hoodies von Jack&Jones aber gerade da finde ich hat die Qualität echt nachgelassen, denn schon nach ein paar Wäschen sind die eingelaufen oder verformt gewesen.

Naketano wurde schon genannt und auch ich kann die Marke empfehlen. Habe mitlerweile ca. 8 Hoodies und ein paar Shirts und die haben schon so etliche Wäschen überstanden.

Bei Jeans schwöre ich schon seit Jahren auf Timezone. Mir gefällt der Schnitt und sie halten bisher auch ohne Löcher oder Risse zu bekommen, trotz Waschmaschine und Trockner.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler