quicker.com seriös?

26
eingestellt am 18. Okt 2011
Aktuell verkauft quicker.com einen Premium-Account für 39 Euro. Das ist ja erst Mal uninteressant. Intressant wird es aber dadurch, dass man dafür einen 50 Euro Amazon-Gutschein bekommt. Kennt jemand den Laden? Ist der seriös?
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Bernd478

Ich bin jedoch jetzt langsam sehr beunruhigt, zumal alle Anzeichen für … Ich bin jedoch jetzt langsam sehr beunruhigt, zumal alle Anzeichen für eine unmittelbare Pleite bei Quicker sprechen…. Bernd



Und wo sind die Anzeichen? Ich kann keine erkennen.
26 Kommentare

Ich würd einfach kurz vor Ablauf der Aktion per Lastschrift kaufen. Die Gutscheine sollen ja angeblich in den darauf folgenden Tagen verschickt werden. Wenn das nicht passiert, dann bleibt dir immernoch genug Zeit für die Rückbuchung des Geldes. Wenn was passiert, dann kannst du die Gutscheine ja einlösen bzw. an dein Kundenkonto binden und bist damit auf der sicheren Seite.
So ist zumindest mein Plan. Wenn er irgendwelche Fehler hat weist mich bitte darauf hin!

Liest du hier.
Es gibt unterschiedliche Meinungen. Ich halte quicker immer noch für unseriös, aber ich vermute, dass der Amazon-Deal trotzdem noch durchgehen wird...

was soll quicker.com sein?

Flosse

Wenn er irgendwelche Fehler hat weist mich bitte darauf hin!



Wenn die in Insolvenz gehen, dann wird der Insolvenzverwalter als erstes alle Konten sperren lassen, dann bringt dir wohl auch eine Rückbuchung nichts.
Lloyd24

Liest du hier.Es gibt unterschiedliche Meinungen. Ich halte quicker immer … Liest du hier.Es gibt unterschiedliche Meinungen. Ich halte quicker immer noch für unseriös, aber ich vermute, dass der Amazon-Deal trotzdem noch durchgehen wird...



Ich wäre mit solchen Äusserungen etwas vorsichtiger. Schon mal bei quicker.com ins Impressum geschaut. Und dann nach der Firma EOL gegoogelt. Was soll bei den Referenzen "unseriös" sein.
Habe damals bei den Media Markt-Gutscheinen zugeschlagen. Abwicklung war reibungslos und genau im Zeitrahmen wie versprochen.

Bin zu faul zum suchen. Der Admin hat sich auch schon über den Anbieter geäußert.

Ich weiß, dass der Admin EOL seriös findet, aber du wirst auch genug Probleme mit EOL finden (Netbank-Deals).
Es ist ja auch nur meine persönliche Meinung. Ich stelle das nicht als Tatsache dar. Und das ganze gebahren von Quicker gefällt mir einfach nicht. Diese extrem langen Laufzeiten. Der neue Deal kurz bevor der alte verschickt werden soll. Die Tatsache, dass sie viel Werbung machen um die Amazon-Gutscheine loszuwerden (Facebook, gestern und heute einen "Newsletter"). Und ich habe noch nicht ein Stück Werbung für irgendeinen Deal von denen bekommen, außer den Amazon-Deal.
Für die Aral-Gutscheine haben sie ja auch mehr als genug Zeit gehabt um die zu verpacken, und trotzdem haben noch zahlreiche Leute ihre Gutscheine noch nicht.
Dann noch von EOL Der BoS-Deal mit auffällig hoher Auszahlung, aber erst nach 6 Monaten Laufzeit.
Es ist halt alles merkwürdig und sieht danach aus, dass sie Geld sammeln müssen.

Lloyd24

Liest du hier.Es gibt unterschiedliche Meinungen. Ich halte quicker immer … Liest du hier.Es gibt unterschiedliche Meinungen. Ich halte quicker immer noch für unseriös, aber ich vermute, dass der Amazon-Deal trotzdem noch durchgehen wird...



die EOL Portals GmbH gibt es erst seit dem 07.10.2010. Die Firma hat lediglich ein Stammkapital von 25.000 €. Woher nehmen die das Geld um die Gutscheine zu bezahlen?
Lloyd24

Liest du hier.Es gibt unterschiedliche Meinungen. Ich halte quicker … Liest du hier.Es gibt unterschiedliche Meinungen. Ich halte quicker immer noch für unseriös, aber ich vermute, dass der Amazon-Deal trotzdem noch durchgehen wird...



Vielleicht aus dem Cashflow? Was soll denn das Stammkapital damit zu tun haben. Das ist die Haftungsgrenze.
Lloyd24

Ich weiß, dass der Admin EOL seriös findet, aber du wirst auch genug P … Ich weiß, dass der Admin EOL seriös findet, aber du wirst auch genug Probleme mit EOL finden (Netbank-Deals). Es ist ja auch nur meine persönliche Meinung. Ich stelle das nicht als Tatsache dar. Und das ganze gebahren von Quicker gefällt mir einfach nicht. Diese extrem langen Laufzeiten. Der neue Deal kurz bevor der alte verschickt werden soll. Die Tatsache, dass sie viel Werbung machen um die Amazon-Gutscheine loszuwerden (Facebook, gestern und heute einen "Newsletter"). Und ich habe noch nicht ein Stück Werbung für irgendeinen Deal von denen bekommen, außer den Amazon-Deal. Für die Aral-Gutscheine haben sie ja auch mehr als genug Zeit gehabt um die zu verpacken, und trotzdem haben noch zahlreiche Leute ihre Gutscheine noch nicht. Dann noch von EOL Der BoS-Deal mit auffällig hoher Auszahlung, aber erst nach 6 Monaten Laufzeit. Es ist halt alles merkwürdig und sieht danach aus, dass sie Geld sammeln müssen.



Ich habe die von dir genannten Deals verfolgt. Kenne allerdings dazu nicht die Hintergründe. Muss ja nicht an EOL gelegen haben. Die Aral-Gutscheine werden doch ausgeliefert. Und das bei der Stückzahl nicht alle am 13.10. da sind, ist wohl auch klar.

Vielleicht kann Fabian zu EOL noch etwas schreiben?
Lloyd24

Liest du hier.Es gibt unterschiedliche Meinungen. Ich halte quicker … Liest du hier.Es gibt unterschiedliche Meinungen. Ich halte quicker immer noch für unseriös, aber ich vermute, dass der Amazon-Deal trotzdem noch durchgehen wird...



Das würde mich wirklich mal interessieren, wie du hier den Cash flow ermittelst: bei einer ganz neu gegründeten GmbH (ohne Gewinnvorträgen), die nichts macht als Gutscheine mit Verlust zu verkaufen. Hinzukommen dann noch Personalkosten und Miete.

Das Stammkapital ist keine Haftungsgrenze, eine GmbH haftet grundsätzlich unbeschränkt mit ihrem gesamten Gesellschaftsvermögen.
Und selbstverständlich kann man das eine ganze Weile rein aus dem Cashflow bezahlen (Firma hat ja Umsatzerlöse, Gutscheine werden später mit Geld aus der nächsten Aktion eingekauft, ggfs. auch noch auf Kredit), nur langfristig machts nicht wirklich Sinn.

Mario79

Das würde mich wirklich mal interessieren, wie du hier den Cash flow … Das würde mich wirklich mal interessieren, wie du hier den Cash flow ermittelst: bei einer ganz neu gegründeten GmbH (ohne Gewinnvorträgen), die nichts macht als Gutscheine mit Verlust zu verkaufen. Hinzukommen dann noch Personalkosten und Miete.



Wieso soll ich den Cashflow ermitteln? Du hast gefragt woher das Geld für die Aktionen stammt. Darauf habe ich dir geantwortet. Du kennst doch nicht die Mittelzuflüsse, die EOL evtl. erhält.

Ist mir auch egal. Werde mit Lastschrift zahlen und wenn etweas passiert, wird es zurückgebucht.
Mario79

Das würde mich wirklich mal interessieren, wie du hier den Cash flow … Das würde mich wirklich mal interessieren, wie du hier den Cash flow ermittelst: bei einer ganz neu gegründeten GmbH (ohne Gewinnvorträgen), die nichts macht als Gutscheine mit Verlust zu verkaufen. Hinzukommen dann noch Personalkosten und Miete.




Dann mal viel Erfolg.
Wenn es 20 Euro Gutscheine für 10 Euro geben würde, wäre ich sicherlich dabei, aber bei 39 Euro für 50 ist mir das Risiko zu hoch. Da kauf ich lieber weiterhin Gutscheine von d...gigant.
Mario79

Dann mal viel Erfolg.Wenn es 20 Euro Gutscheine für 10 Euro geben würde, w … Dann mal viel Erfolg.Wenn es 20 Euro Gutscheine für 10 Euro geben würde, wäre ich sicherlich dabei, aber bei 39 Euro für 50 ist mir das Risiko zu hoch. Da kauf ich lieber weiterhin Gutscheine von d...gigant.



Ja nee, is klar.
Noch nie etwas mit Quicker.com zu tun gehabt und an den Pranger stellen. Aber d...gigant als wenig Risiko einstufen.
Mario79

Dann mal viel Erfolg.Wenn es 20 Euro Gutscheine für 10 Euro geben würde, w … Dann mal viel Erfolg.Wenn es 20 Euro Gutscheine für 10 Euro geben würde, wäre ich sicherlich dabei, aber bei 39 Euro für 50 ist mir das Risiko zu hoch. Da kauf ich lieber weiterhin Gutscheine von d...gigant.



das stimmt ja nicht, ich stelle die ja nicht an den Pranger. Es ist schön so lange die Programme noch funtkionieren, aber auch bei d...gigant bin ich mir sicher, dass das nicht ewig funtkionieren wird.
Habe meinen Einsatz aber schon 3mal draußen, daher bin ich da gelassener.

Ich kann nur jeden den Tipp geben solange es noch geht die Lastschrift zurück gehen zu lassen oder bei PayPal einen Konflikt zu melden und Antrag auf Käuferschutz zu stellen.

Mir sieht das alles viel zu sehr danach aus, dass Quicker Geld mit neuen Aktionen sammeln muss um alte noch zu bezahlen. Oder aber auf Deutsch: die können jeden Moment pleite gehen. Danach hat jeder schlechte Karten sein Geld zurück zu erhalten, denn im Falle einer Insolvenz werden von einem Insolvenzverwalter sofort alle Konten gesperrt.

Daher nur nochmal der Tipp: sobald als möglich Geld zurück holen, solange dies noch geht. Mir scheint hier Quicker spielt auf Zeit, denn nach 45 Tagen (PayPal) oder 6 Wochen (Lastschrift) wird es schwer wieder an sein Geld zu kommen.

Letztendlich muss es jeder selbst wissen was er macht. Ich bin jedoch jetzt langsam sehr beunruhigt, zumal alle Anzeichen für eine unmittelbare Pleite bei Quicker sprechen….

Bernd

Bernd478

Ich kann nur jeden den Tipp geben solange es noch geht die Lastschrift … Ich kann nur jeden den Tipp geben solange es noch geht die Lastschrift zurück gehen zu lassen oder bei PayPal einen Konflikt zu melden und Antrag auf Käuferschutz zu stellen.Mir sieht das alles viel zu sehr danach aus, dass Quicker Geld mit neuen Aktionen sammeln muss um alte noch zu bezahlen. Oder aber auf Deutsch: die können jeden Moment pleite gehen. Danach hat jeder schlechte Karten sein Geld zurück zu erhalten, denn im Falle einer Insolvenz werden von einem Insolvenzverwalter sofort alle Konten gesperrt.Daher nur nochmal der Tipp: sobald als möglich Geld zurück holen, solange dies noch geht. Mir scheint hier Quicker spielt auf Zeit, denn nach 45 Tagen (PayPal) oder 6 Wochen (Lastschrift) wird es schwer wieder an sein Geld zu kommen.Letztendlich muss es jeder selbst wissen was er macht. Ich bin jedoch jetzt langsam sehr beunruhigt, zumal alle Anzeichen für eine unmittelbare Pleite bei Quicker sprechen….Bernd



Noch einer, der meint Ahnung zu haben.
Den Konflikt bei Paypal kannst du dir sparen, denn bei Gutscheinen gibt es keine Rückerstattung. Würde mal die AGB lesen.

Die Aktion läuft seit dem 07.10.2011. Der früheste Lastschrifteinzug kann der 10.10.2011 gewesen sein. Die 6-Wochen-Frist endet am 20.11.2011 (Sonntag), also vermutlich am 18.11.2011.

Es bleibt also noch genüg Zeit um abzuwarten, ob vom 07.11.2011 bis 11.11.2011 Gutscheine versandt werden.

Wenn du keine Insider-Informationen besitzt, nennt man deine Zeilen auch üble Nachrede.
Bernd478

Ich bin jedoch jetzt langsam sehr beunruhigt, zumal alle Anzeichen für … Ich bin jedoch jetzt langsam sehr beunruhigt, zumal alle Anzeichen für eine unmittelbare Pleite bei Quicker sprechen…. Bernd



Und wo sind die Anzeichen? Ich kann keine erkennen.

Wenn sie Insolvenz anmelden, landen sie im Bau. So schnell hintereinander solch günstigen Deals einstellen, um dann sofort Insolvenz anzumelden? Das nimmt denen kein Richter ab, sie hätten die Situation nicht kommen sehen. Eine privatrechtliche Klage würde folgen und sie würden alles verlieren, damit meine ich auch ihre privaten Eigentümer.

Denker

Wenn sie Insolvenz anmelden, landen sie im Bau. So schnell hintereinander … Wenn sie Insolvenz anmelden, landen sie im Bau. So schnell hintereinander solch günstigen Deals einstellen, um dann sofort Insolvenz anzumelden? Das nimmt denen kein Richter ab, sie hätten die Situation nicht kommen sehen. Eine privatrechtliche Klage würde folgen und sie würden alles verlieren, damit meine ich auch ihre privaten Eigentümer.



gäähnnn....das Überschreiben Sie doch vorher auf Ihren Hamster und einige Unverbesserliche wollen es selbst behalten und legen Nummernkonten in der Schweiz, Liechtenstein, den Kanal-Inseln, den Jungfern-Insel, Seychellen und nich zu vergesen Cayman Islands, etc. an

Ich habe vor 5 Wochen Tankgutscheine erworben.
Mit der Zusage innerhalb von ein paar Tegen werden diese verschickt.
Nach 5 Wochen keine Zusendung.
Zum glück habe ich per PAY PAl bezahlt.
Vor zaei Tagen Konflikt gemeldet.
Heute bekam ich den Kaufpreis erstattet.
Quicker ist nicht zu empfehlen.

Flosse

Ich würd einfach kurz vor Ablauf der Aktion per Lastschrift kaufen. Die … Ich würd einfach kurz vor Ablauf der Aktion per Lastschrift kaufen. Die Gutscheine sollen ja angeblich in den darauf folgenden Tagen verschickt werden. Wenn das nicht passiert, dann bleibt dir immernoch genug Zeit für die Rückbuchung des Geldes. Wenn was passiert, dann kannst du die Gutscheine ja einlösen bzw. an dein Kundenkonto binden und bist damit auf der sicheren Seite. So ist zumindest mein Plan. Wenn er irgendwelche Fehler hat weist mich bitte darauf hin!


Flosse

Ich würd einfach kurz vor Ablauf der Aktion per Lastschrift kaufen. Die … Ich würd einfach kurz vor Ablauf der Aktion per Lastschrift kaufen. Die Gutscheine sollen ja angeblich in den darauf folgenden Tagen verschickt werden. Wenn das nicht passiert, dann bleibt dir immernoch genug Zeit für die Rückbuchung des Geldes. Wenn was passiert, dann kannst du die Gutscheine ja einlösen bzw. an dein Kundenkonto binden und bist damit auf der sicheren Seite. So ist zumindest mein Plan. Wenn er irgendwelche Fehler hat weist mich bitte darauf hin!

Finger weg!Wenn bereits im Vorraus (mittels Lastschrift bezahlt,sofort zurückrufen, dann entstehen DENEN wenigstens Kosten (10€)vielleicht verlassen sie dann den "Pfad der Tugend"! Leider kommen die aber immer wieder, weil sich stets neues "Klientel" findet, die darauf hereinfallen!!!!!

Hatte mit PAypal Tankgutscheine bezahlt! Gutscheine kommen nicht!!!
Jetzt will Paypal mir sogar das Geld nicht zurück geben. Ich denke das die Firma schon Pleite ist und Paypal nun auf den Zahlungen sitzen bleibt ! Also Finger weg !!! PS: kann noch 2 Wochen die Lastschrift bei Paypal stornieren, bzw. 6 Monate über den Bankberater ! Dann kill ich aber auch das Paypal Konto !!!

Wie ich lese, bestehen hier bereits seit über einem Jahr Bedenken hinsichtlich der Seriosität von Quicker, und damals wurde auch schon eine kurz bevorstehende Pleite befürchtet. Nun, sie verkaufen immer noch ihre Deals, aber ich verstehe nicht, wie die sich finanzieren... Okay, vielleicht spekulieren sie ja zwischenzeitlich mit dem eingesammelten Geld. Ich habe bereits Mitte Juli Tankgutscheine über paypal bezahlt, die ich noch immer nicht erhalten habe. (Einer der User schrieb richtig, dass paypal bei solchen Gutscheinen nicht haftet. Ich hatte das mal im vergangenen Jahr mit einem UCI-Kinogutschein-Deal durch, da hatte mich UCI irgendwie vergessen und das dann jedoch reguliert. Aber paypal hält sich da raus, das habe ich schriftlich von denen.)
Nochmal zu Quicker: die Auslieferung der Tankgutscheine sollte in der 37. KW, also vom 17.-23.9. stattfinden. Am 13.9. dann die Mail von Quicker, dass ARAL angeblich die Gutscheine nicht pünktlich liefert. Das ist doch Verarsche bei den extrem langen Laufzeiten der Deals: ARAL hat keine Drucvkerei, die ihnen 200.000 Gutscheine innerhalb eines Vierteljahres druckt?!? Nach zweimaliger telefonischer Nachfrage meldet Quicker mir heute den neuesten Stand: angeblich werden bis zum Wochenende ALLE Gutscheine verschickt sein. Mein Geld ist jedenfalls seit genau 11 Wochen weg, und ob ich die Gutscheine noch bekomme, wird sich zeigen.... Ich kann nur jedem empfehlen: Finger weg von Quicker!

Erst haben die 2012 mit Tankgutscheinen (ARAL) geködert, dann hat man weitere Gutscheine gekauft und jetzt kommen keine Deals mehr.
Da die Gutscheine nur 3 Jahre gültig sind kann man erahnen wohin der Hase läuft. Den Laden konnte ich erst empfehlen, dann stand ich ihm neutral gegenüber und jetzt habe ich Angst um mein Geld. Denn, zurück zahlen sie das Geld nicht. Deswegen: Finger weg.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler