Rabatt / Entschädigung bei Lieferschaden, beschädigte Lieferung Spedition?

eingestellt am 16. Okt 2015
Moin,
ich hab jetzt zwei Mal was per Spedition geliefert bekommen und beide Male war das Produkt beschädigt. Der Schaden wurde aufgenommen etc., also alles hat sein Ordnung.

Nun die Frage, wie viel könnte man Rabatt raushandeln wenn man die beschädigte Ware annimmt? Was sind eure Erfahrungen?

Meine beiden aktuellen Beispiele
Fall 1: Waschmaschine (aus nem Deal hier)
Preis ca. 560 EUR
Schaden: Da ist wohl jemand mit ner Staplergabel oder was auch immer in die Rückseite gepiekst. Leider kein Foto der Rückseite verfügbar. Es ist eine Delle zwischen einem rückseitigen verzinkten Abdeckblech und der weißen allgemeinen Oberfläche. Delle ca. 5x2 cm und 1 cm tief. Kann sein, dass eine Niete gebrochen ist.
Frage ist also auch, ob dies ein langfristig erheblicher Schaden sein kann, da sich durch das Rütteln mehr löst, oder ob das nur kosmetisch ist.
Maschine ging jetzt erst mal ins Lager zurück (Annahme verweigert auf Anraten des Fahrers). Habe dem Händler Angebot gemacht evtl. einen Rabatt zu akzeptieren, der wollte sich noch melden.


Fall 2: Polsterbett. Bekommen für 200 EUR
Das Bett wurde auch angepiekst. Allerdings hier nur kosmetisch. An der Unterseite des Kopfteils (also nicht sichtbar) ist jetzt ein Loch (10x4 cm) im Stoffüberzug und dem darunter liegenden dünnen Holz.
Das Bett habe ich nach tel. Rücksprache mit dem Händler erst mal so angenommen und der fragt jetzt, ob ich einen Rabatt akzeptieren würde. Frage hier auch, mit was kann man da rechnen?

Danke für ne interessante Diskussion : )
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
15 Kommentare
Dein Kommentar