Raid 1 mit hdds verschiedener hersteller

9
eingestellt am 20. Aug 2017
wollte hier mal fragen wie sich das Raid 1 verhält mit der Mischung zweier hersteller im meinen Fall würde ich gerne eine wd Red 4tb mit der ironwolf 4tb paaren
hat jemand dazu Erfahrung
Oder sollte ich lieber auf zwei hdds des gleichen Hersteller aber unterschiedlich Chargen nehmen
Was ich ja durch den Hersteller mix auch hätte
Zusätzliche Info
Diverses
9 Kommentare
Generell ist das kein Problem. Ein Hardware Raid (mit Raid Controller) sollte immer problemlos gehen, ein Software Raid (z.b. unter Linux) kann probleme verursachen, wenn die Festplatten unterschiedliche Sektoren größen haben. Ist aber wirklich sehr sehr selten.
Daher kannst bedenkenlos unterschiedliche Hersteller mischen, sofern die größe gleich ist.
Beim Schreiben wirst du auf das Tempo der langsameren Platte gedrosselt. Dürfte sich hier aber wenig nehmen, auch wenn die Seagate Ironwolf vermutlich etwas schneller sein könnte.
Thx das wollt ich hören
Noch ne Info sollen in ein qnap ts 231p für einen bekannten
Wurstbrot081520. Aug 2017

Thx das wollt ich hörenNoch ne Info sollen in ein qnap ts 231p für einen b …Thx das wollt ich hörenNoch ne Info sollen in ein qnap ts 231p für einen bekannten



Dann ist es erst Recht kein Problem da die qnap dir die meiste Arbeit abnehmen wird. Größe sollte identisch sein, alles andere sollte ohne größere Probleme klappen.
Ja ist zweimal 4tb
von der Kombination her gibt es besser hab die hgst nicht gewählt da diese lauter ist als die anderen zwei evtl hab ihr ja einen vorschlag
Für ein RAID mit 2 platten ist es sogar besser 2 unterschiedliche Hersteller zu nehmen, da das Problem von Serienfehlern und der gleichzeitige Ausfall beider Platten unwahrscheinlicher wird...
DUFRelic20. Aug 2017

Für ein RAID mit 2 platten ist es sogar besser 2 unterschiedliche …Für ein RAID mit 2 platten ist es sogar besser 2 unterschiedliche Hersteller zu nehmen, da das Problem von Serienfehlern und der gleichzeitige Ausfall beider Platten unwahrscheinlicher wird...

So was in der Art hab ich auch gelesen deswegen ja meine frage
DUFRelic20. Aug 2017

Für ein RAID mit 2 platten ist es sogar besser 2 unterschiedliche …Für ein RAID mit 2 platten ist es sogar besser 2 unterschiedliche Hersteller zu nehmen, da das Problem von Serienfehlern und der gleichzeitige Ausfall beider Platten unwahrscheinlicher wird...


So lang eine Seagate dabei ist weiß man ja welche ausfallen wird.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler