Rakuten und die Schufa

Hey,

ich hab grade mal in meine Schufa online geschaut und gesehen dass da Rakuten gelistet ist für ieine Auskunft. Das ist natürlich nicht besonders toll für den Score und ich finde es einfach ne Sauerei von Rakuten. Habe nichts bestellt oder so. Letzte Bestellung war im Februar und die Anfrage ist von Mitte September. Ich werde wohl umgehend mein Konto schließen lassen.

Was sagt ihr da dazu? Jemand mit der ähnlichen Erfahrung?

Grüße
Marsi

22 Kommentare

wo habt ihr eigentlich immer probleme mit bzw. wegen dem schufa score ? wenn da was abgelehnt wird, sicherlich nicht wegen einem rakuten eintrag oder ? Naja, mich juckts jedenfalls mal so überhaupt nicht X)

Einfache Auskünfte zB bei Bestellung auf Rechnung oder Identitätssicherung beeinflussen deinen Score so gut wie nicht. So lange keine dauernden Verbindlichkeiten eingetragen werden (Verträge, Kreditkarten, Konten, etc.) oder Versäumnisse (Mahnungen, Vollstreckungsbescheide, etc.) musst du dir eigentlich keine Gedanken machen.
Zumindest ist das meine Beobachtung auf meinem SchufaKonto. Aber ich lasse mich da durchaus korrigieren.

Die überprüfen das, um festzustellen, ob sie dir z.B. Zahlung auf Rechnung oder Lastschrift ermöglichen können.

regnared

wo habt ihr eigentlich immer probleme mit bzw. wegen dem schufa score ? wenn da was abgelehnt wird, sicherlich nicht wegen einem rakuten eintrag oder ? Naja, mich juckts jedenfalls mal so überhaupt nicht X)



Naja Probleme hab ich nicht.. Aber wieso muss Rakuten da ne Anfrage starten..? Wenn was abgelehnt wird weil dein gesamt Score zu niedrig ist. Und ich weiß nicht mit wievielen Punkten der da dann einfließt dieser Eintrag. Aber stell dir mal vor es wird was abgelehnt wegen einem kleinen Pünktchen.

Und Kleinvieh macht auch Mist.

War jetzt nicht um hier iwie ne Panik zu starten oder sonstwas.. Ungünstiger Zeitpunkt wegen dem Sale aber habs halt eben erst gesehen^^

ExtraFlauschig

...


Dealhunter2013

....



Danke Flauschig dafür.

@ Deahlhunter naja.. Aber wieso machen die das "Mitten im Jahr" ohne dass eine Bestellung o.ä. vorliegt.

Wie sich der Score zusammen setzt hab ich ehrlich gesagt keine Ahnung vll hat das auch überhaupt keinen EInfluss.

Das kommt drauf an was drinsteht. Hast Du bei Rakuten was auf Rechnung gekauft und nix bezahlt dann ist das natürlich schlecht für den Score. Hast Du was bestellt und du hast bezahlt ist es sogar positiv...

Cheva

Das kommt drauf an was drinsteht. Hast Du bei Rakuten was auf Rechnung gekauft und nix bezahlt dann ist das natürlich schlecht für den Score. Hast Du was bestellt und du hast bezahlt ist es sogar positiv...



Weder noch.. wie gesagt.. Aber ich bestelle doch so viel und davon steht nix drin also glaube ich kaum dass da was dran ist.

Dann geh davon aus dass das positiv ist. Und natürlich leitet Rakuten dass auch weiter, im Gegensatz zu eBay und Amazon hat Rakuten eine DEUTSCH Banklizenz

Cheva

Das kommt drauf an was drinsteht. Hast Du bei Rakuten was auf Rechnung gekauft und nix bezahlt dann ist das natürlich schlecht für den Score. Hast Du was bestellt und du hast bezahlt ist es sogar positiv...


So ein Blödsinn! Bei der Schufa wird NICHT erfasst, wenn du eine Rechnung nicht bezahlst. Auch ist es nicht positiv, wenn du etwas bestellst und bezahlst. Wo hast du den Quatsch her? Hast du dir das jetzt eben schnell ausgedacht, Hauptsache irgendwas geschrieben?

Bei Anmeldung stimmst du dem auf jeden Fall zu:


Ja, ich stimme einer etwaigen Datenprüfung zur Zahlungswahrscheinlichkeit für die Auswahl der Zahlarten zu und habe die Nutzungsbedingungen und Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen.

neomane

Bei Anmeldung stimmst du dem auf jeden Fall zu: Ja, ich stimme einer etwaigen Datenprüfung zur Zahlungswahrscheinlichkeit für die Auswahl der Zahlarten zu und habe die Nutzungsbedingungen und Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen.



Ich finds halt komisch dass das 1 Jahr später als meine erste Bestellung kommt.

Bei Rakuten reicht für so eine Anfrage schon zu, wenn du nur mal was durchprobiert hast, um etwa einen Gutschein zu testen oder so. Ist in dem Fall auch nicht ungewöhnlich für einen Warenhandel, weil so viele Leute auf Pump kaufen und dann nicht zahlen

Wenn die Schufa-Abfrage den Score verschlechtern sollte, könnte sich das negativ auswirken auf den nächsten Kreditvertrag, z.B. beim Autokauf. Da gibt es dann vielleicht den Kredit nur noch mit höheren Zinsen. Wollte bei Rakuten ein Handy kaufen, 10 Euro günstiger als anderswo. Am Ende zahle ich für die Ersparnis ein Vielfaches drauf. Auch nach telefonischer Anfrage bei Rakuten und Mitteilung, daß ich für den Händler risikolos mit Kreditkarte zahle, wollten sie meine "Bonität" prüfen. Von diesem Shop habe ich also Abstand genommen.

Cheva

Das kommt drauf an was drinsteht. Hast Du bei Rakuten was auf Rechnung gekauft und nix bezahlt dann ist das natürlich schlecht für den Score. Hast Du was bestellt und du hast bezahlt ist es sogar positiv...



Kannst mir glauben dass es bei rakuten so ist... Da gabs auf deren Facebook Seite schon einige usereinträge...

Ich find es ja immer witzig wie über Abfragen gemeckert wird, dabei sind die nach 7-9 Tagen für kein weiteres Unternehmen mehr zu sehen, was abfragt und nur so nebenbei den Score, den man online sieht, bekommt niemand außer man selbst zu sehen. Die bekommen von der Schufa nur mitgeteilt, welche Firmen was abgefragt haben in den letzt7-9 Tagen und wenns z.b. ne Bank ist, wieviele Bankkonten und Kreditkarten man besitzt. Deswegen verstehe ich die Aufregung bei den klarmobil Deals nicht ... Weil nach 7-9 Tagen sieht eh niemand, dass man das abgeschlossen hat, außer der Vertrag wird bei Genehmigung in die Schufa als Vertrag eingetragen, macht aber Klarmobil z.b. wegen den Kosten nicht. Telekom, O2 usw. die sieht man in der Schufa als Vertrag.

com491

Ich find es ja immer witzig wie über Abfragen gemeckert wird,



Sollte kein Gemecker werden, sondern eine Diskussionsgrundlage bzw. der Austausch von Meinungen.

Ich wollte auch eben bei einem Deal bei Rakuten zuschlagen musste aber doch schwer zögern hinsichtlich der "Datenprüfung". Die Auskunft einholen nur um mir z.B. einen Kauf auf Rechnung anzubieten... darauf kann ich gerne verzichten, auf Rechnung kaufe ich eh nie. Übliche Bezahlmöglichkeiten wie Vorkasse oder Sofortüberweisung würden mir schon völlig reichen, aber wenn man das gewollt hätte, würde man den Kunden vor (!) der "Datenprüfung" darüber informieren und diese optional setzen.

Sie ist Pflicht! Das kann ich mir nur so erklären, dass Rakuten und/oder Schufa Holding durch die hohe Kunden/-Datenfrequenz und die Datenmenge einen Profit oder Vorteil für sich ziehen, in welcher Weise auch immer (und damit meine ich nicht den Schutz vor Missbrauch oder Zahlungsausfällen).

Man möge mich korrigieren, aber soweit ich weiß muss man sich auf so etwas bei unzähligen anderen Onlinehändlern bei unbedeutenden Käufen mit geringem Wert von 50-200 Euro nicht einlassen.

Hier stand Mist

@ com491

Es sind 10 Tage für solche Abfragen:


x5u343ql.jpg



Zu den Meldern kommen z.B. noch dazu:

- Netflix
- Netto [REAL]
- Conrad


Keeper

@ com491 Es sind 10 Tage für solche Abfragen: Zu den Meldern kommen z.B. noch dazu: - Netflix - Netto [REAL] - Conrad


Ok hab ich mich eben etwas vertan. Hatte das so im Gedächtnis. Aufjedenfall ist diese ganze Angst mit der Schufa überbewertet.

com491



Ich dachte bis eben, dass die Frist viel länger sei. Welchen Sinn hat denn die Auskunft über eine Anfrage überhaupt?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Nivea und Parabene22
    2. 2 Flixbus Gutscheine a 3€24
    3. 20% adidas Gutschein5963
    4. Defektes Macbook bei ebay Verkaufen | Wie in der Artikelbeschreibung schrei…2225

    Weitere Diskussionen