Rakuten zieht sich aus Spanien, Österreich und UK zurück

8
eingestellt am 8. Jun 2016
Heute gelesen, Rakuten zieht sich in Europa aus 3 Märkten zurück (Spanien, Österreich, UK) und will sich nur noch auf DEU und FR fokussieren.

onlinehaendler-news.de/han…tml

Vom Ziel, 2017 Amazon als Marktplatz überholt zu haben, sind sie noch weit entfernt. In 2014 waren sie sogar noch hinter hood.de

Aber UK überrascht schon, da Play.com doch eigentlich bekannt und gut platziert war. Nur mit dem Namenswechsel auf Rakuten.co.uk ging es wohl da bergab.

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
8 Kommentare

hab noch nie was von

hood.de

gehört... also scheint rakuten ja echt ein saftladen zu sein

Verfasser

hood.de



Hood.de ist wie Ebay nur günstiger. Gibt es schon ziemlich lange, allerdings konnte sich die Seite nicht wirklich durchsetzen. Ich zumindest konnte dort noch nie etwas verkaufen.

togemini

Hood.de ist wie Ebay nur günstiger. Gibt es schon ziemlich lange, allerdings konnte sich die Seite nicht wirklich durchsetzen. Ich zumindest konnte dort noch nie etwas verkaufen.



schaue mir das gerade mal an
Bearbeitet von: "woosh." 8. Jun 2016

In 2014 waren sie sogar noch hinter hood.de


Hinter hood.de, das geht??

Schade. Rakuten.at war immer nett.

2017 Amazon als Marktplatz überholt


[Fehlendes Bild]

"Aber UK überrascht schon, da Play.com doch eigentlich bekannt und gut platziert war. Nur mit dem Namenswechsel auf Rakuten.co.uk ging es wohl da bergab."

Es war leider nicht nur ein Namenswechsel. Neben ebay und Amazon war play.com perfekt für den Kauf von Filmen und gebrauchten Videospielen. Für mich wurden die Produkte alle teurer und man konnte nur noch in Pfund zahlen. Seitdem play.com verschwunden ist, habe ich auch keine Alternative gefunden.

Bearbeitet von: "Akres" 8. Jun 2016

Wtf hood gibt es noch Hahahahhaha ich glaub ich hab noch Artikel von 1999 drin stehen, immer noch nicht verkauft.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text