RAM Aufrüstung

9
eingestellt am 1. Jun
Hi Leute,

hab mal eine Frage an die Profis.

Ich habe aktuell folgenden Arbeitsspeicher:

alternate.de/G-S…051

Lohnt sich ein Upgrade auf 16GB oder sollte ich besser mir ein neues Mainboard + neuen DDR4 Speicher mit 3200 Mhz holen? Dann müsste ich auch noch die CPU tauschen.

Würde ich einen signifikanten Unterschied beim Wechsel von 1600 MHz auf 3200 MHz merken oder würde die kostengünstigere Nachrüstung von 8GB auch etwas bringen?

Danke und Gruß


  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
9 Kommentare

Gegenfrage: was machste denn mit der Kiste? Wenn du nur bisschen surfst wirst du keinen Unterschied feststellen.

Also an deiner Stelle würde ich wenn du mehr FPS in Games haben willst, ne bessere Grafikkarte kaufen. Wenn du viel mit Blender, Photoshop und Co. arbeitest würden 16GB schon sinn machen, aber dann doch eher 32GB. Falls du einfach kürzere Ladezeiten willst, rate ich dir zu einer schnelleren SSD. Das so ganz allgemein. Leider weiß ich nicht was du mit dem PC machst und warum du über ein RAM Upgrade nachdenkst.

P.S. Ich zocke auf nem Mac Pro 5.1 (2010) mit einer 980Ti und ja der Prozessor und der RAM sind definitiv ein heftiger Flaschenhals.. aber dieser macht circa -10FPS... Dies könnte ich z.B ausgleichen durch ein Upgrade auf die 1080.. aber es reicht für 60FPS in Games auf nem 34" 3440x1440

Verfasser

michael_kurthvor 26 m

Also an deiner Stelle würde ich wenn du mehr FPS in Games haben willst, ne …Also an deiner Stelle würde ich wenn du mehr FPS in Games haben willst, ne bessere Grafikkarte kaufen. Wenn du viel mit Blender, Photoshop und Co. arbeitest würden 16GB schon sinn machen, aber dann doch eher 32GB. Falls du einfach kürzere Ladezeiten willst, rate ich dir zu einer schnelleren SSD. Das so ganz allgemein. Leider weiß ich nicht was du mit dem PC machst und warum du über ein RAM Upgrade nachdenkst.P.S. Ich zocke auf nem Mac Pro 5.1 (2010) mit einer 980Ti und ja der Prozessor und der RAM sind definitiv ein heftiger Flaschenhals.. aber dieser macht circa -10FPS... Dies könnte ich z.B ausgleichen durch ein Upgrade auf die 1080.. aber es reicht für 60FPS in Games auf nem 34" 3440x1440



Danke schon mal für das Feedback.

Habe mir gerade eine 1080 GTX geholt und wollte noch etwas aufrüsten.

Ein kompletter Umstieg auf i7 7700k (i5 4440 aktuell) + Board + RAM ist mir aktuell aber noch zu teuer.

Gerät ist hauptsächlich zum zocken da.



birdlow1vor 27 m

Danke schon mal für das Feedback.Habe mir gerade eine 1080 GTX geholt und …Danke schon mal für das Feedback.Habe mir gerade eine 1080 GTX geholt und wollte noch etwas aufrüsten.Ein kompletter Umstieg auf i7 7700k (i5 4440 aktuell) + Board + RAM ist mir aktuell aber noch zu teuer.Gerät ist hauptsächlich zum zocken da.


Ich würde sagen die 8 gb reichen dicke zum zocken, hatte bis vor 2 Monaten auch 8 gb und hab auf 16 nen Upgrade gemacht. War bei mir nicht wirklich bemerkbar

(*mein Verwendungszweck: 2 FHD Bildschirme mit GTA 5, Starcraft 2, CS:GO oder Trackmania. Meist eines von den Spielen und parallel ca 10-20 geöffneten Tabs (Chrome), ein Video im zweiten Bildschirm und Skype oder ts im Hintergrund.)

Edit: mit deinem CPU ist 8 gb auf jeden Fall Okay, bin mir recht sicher das du von 16 gb nicht viel mehr haben würdest
Bearbeitet von: "yeuxbleus" 1. Jun

an Birdlow:

Dein Anfangspost war etwas verwirrend. Ich kenne niemanden der nur wegen Wechsel des RAMs sein ganzes System neu umbauen will. Aber ich glaube es ging dir darum: Aufrüsten oder Neukauf.

Dazu ein paar Gedanken von mir:

Der Wechsel auf den I7 7700k wird dir nur in Szenarien etwas bringen wo deine CPU limitiert.

Beispiel: Bei Witcher 3 ist deine CPU gelangweilt. Die Grafikkarte wird ausgelastet wie die Hölle.
Battlefield 1 - Grafik auf Ultra. Deine GTX 1080 ist etwas ausgelastet. Spielst du jetzt aber auf nem 64 Mann Server wirst du mit deiner aktuellen CPU 30-40% weniger FPS haben als mit dem I7 7700k.

Jedoch kauft man - Stand Jetzt - keinen 4-Kerner mehr WENN man einen Gaming-PC zusammen stellt, der wieder X Jahre halten soll.

1. Es gibt AMD Ryzen computerbase.de/the…te/
2. Es gibt im Sommer auch 6-Kern CPUs von Intel. computerbase.de/201…ne/

Diese beiden Faktoren bringen uns dazu JETZT keinen 4kerner mehr zu kaufen.

Du hast schon eine starke Grafikkarte, die alle aktuellen Spiele in Full HD in sehr hoher/maximaler Qualität bewältigen kann. Hier brauch man also nicht mehr optimieren.

Wenn aktuell der Wille zum Aufrüsten da ist, kauf einfach noch einen 8 GB Riegel Speicher (also den von Alternate oben) und Steck ihn dazu. Mit 16 GB bist du auf der sicheren Seite. Zock mit dem System noch 1 Jahr, oder warte zumindest bis Herbst diesen Jahres mit dem CPU Aufrüsten.

PS: Ghost Recon Wildlands und Witcher 3 genehmigen sich beispielsweise bei mir zwischen 6-7 GB RAM Arbeitsspeicher. (Full HD - Ultra Qualität). (3570k, 16 GB RAM, GTX 1070)

Darf man Fragen was du aktuell für eine CPU hast?

OoExTasYoOvor 35 m

Darf man Fragen was du aktuell für eine CPU hast?



Schreibt er doch oben: "...i5 4440 aktuell..."

In dem Zusammenhang, lass das mit dem Arbeitsspeicher so wie es ist. Du wirst bei einem RAM Upgrade maximal eine minimalste messbare Verbesserung feststellen können. Aber sicher keine spürbare.

Verfasser

Danke @ all
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Xiaomi Redmi Note 4 baut keine WLAN Verbindung auf55
    2. Wieso kann ich keine Deals Posten22
    3. Bosch GCM 8 SDE4395
    4. Urlaub - wohin?1520

    Weitere Diskussionen