eingestellt am 14. Nov 2022 (eingestellt vor 6 h, 54 m)
Hallo,

Ich bin auf der Suche nach einem richtigen Rasiermesser als Weihnachtsgeschenk. Da ich davon nicht viel Ahnung habe, wollte ich mal die Experten fragen :-) Bisher hat das hier ja immer super geklappt

Ich bräuchte ein komplettes Set. Also das Messer, und dazu Pinsel und Schaum. Und was man eventuell noch so braucht.

Ein wenig hab ich schon versucht mich schlau zu machen und bin bisher zu folgenden "Erkenntnissen" gekommen
  • 4/8“ oder 5/8“ Klingenbreite wurde oft genannt
  • Beim Schliff wird oft Vollhohl (1/1) genannt
  • Carbonstahl als Material ist in Ordnung, auch wenn dieser Stahl nicht rostfrei ist. Ich weiß aber, dass das Messer sicher sehr pfleglich behandelt werden wird
  • Klingenkopf: So dass man auch Konturen machen kann? Und nicht nur komplett ab machen kann

Zusätzlich wäre ein Griff aus Olivenholz super.

Preislich will ich mich nicht festlegen. Es darf auch über 100€ kosten. Es soll was sein, was man noch viele, viele Jahre (am besten für "immer") benutzen kann. Und da darf es dementsprechend ruhig teurer sein. Aber da der Black Friday ja ansteht, dachte ich, dass ich vielleicht einen guten Preis bekomme


Ich freue mich auf eure Meinungen, und den ein oder anderen lustigen Kommentar
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Sag was dazu

5 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Gerade bei Messern gibt es noch alte Traditionsmarken (aus Solingen zB) oder gar Handwerksbetriebe, die sowas im Direktvertrieb verkaufen. Für alles andere gibt es Nassrasur-Shops im Netz, manchmal auch mit Messerangebot.

    Von Sets würde ich Abstand nehmen, da die sowieso nicht aus der gleichen Fertigung kommen.
    Von so Amazon/Ebay komplettsets sowieso, hier ist gänzlich unklar, was für Ware dahinter steckt. Das gilt übrigens für die maskulin wirkenden Label auf diesen Seiten.

    Ja, mit 100€ Budget kommst du da nicht weit, aber alles andere ist Geldverschwendung. Fang ansonsten nur mit einem schönen Pinsel und guter Seife an, ggf. noch einen klassischen Hobel.

    Nass- und vor allem die Messerrasur muss man ja mehr oder weniger trainieren, da wärs schade um hunderte, Fehlinvestierte Euro.
    Avatar
    Autor*in
    100€ sind noch nicht ausreichend? Das wird wohl teurer als gedacht Mit was muss ich denn nur für ein gutes Messer rechnen? Ich hatte ja schon geschrieben, dass es auch mehr als 100€ sein können. Nur muss es nicht gleich 1000€ sein

    Wo ich das Messer kaufen kann, hatte ich bisher noch gar nicht auf dem Schirm. Es gibt hier wirklich keinen Laden, der so etwas führt. Ich kann mich auch nicht erinnern, jemals so etwas in einem Laden gesehen zu haben Von daher bin ich für Vorschläge sehr zu haben

    Was macht denn einen guten Pinsel aus? Ich habe mal etwas von Dachs-Haar gelesen. Meinst du so etwas?
    Und was macht gute Seife aus? Oder meinst du den Schaum? Für was braucht man da Seife?

    Ich denke, dass er sich schon sehr über so ein Geschenk freuen wird. Er ist ein bisschen ein "Messer-Narr". Der hat da ein paar echt gute (und scharfe! o.O) Messer. Er pflegt die auch selbst und schleift die auch (und meine Küchenmesser ^.^). Daher denke ich, er wird sich schon die Zeit nehmen, das zu lernen. Er hat ja auch immer mal gesagt, dass er solche Messer toll findet.
  2. Avatar
    Würde dir eher einen guten Hobel mit allem Zubehör empfehlen