[Raspberry Pi 4] Gehäuselüfter über USB-Ladegerät mitversorgen?

6
eingestellt am 30. Sep
Hallo, kann mir bitte jemand ein gutes Netzteil für den Pi 4 empfehlen, mit einem zweiten Port, um einen Gehäuselüfter mitzuversorgen? So wie ich das sehe, schalten die meisten Netzteile auf 2,4 A sobald der zweite USB-Port belegt wird, oder? Ich bräuchte ein Netzteil, dass die nötigen 3 A auch dann noch liefert, wenn der zweite Port benutzt wird.
Zusätzliche Info

Gruppen

6 Kommentare
Ohne es getestet zu haben ist eigentlich das Original Netzteil das beste.
Und warum nutze ich es nicht?
fuckwar30.09.2019 20:37

Und warum nutze ich es nicht?


Keine Ahnung vlt war es dir zu teuer?
man könnte die 5v auch direkt vom pi nehmen. dann läuft der lüfter auch nur dann, wenn der pi ‚an‘ ist.

edit: Pin02:5V Pin06:GND
Bearbeitet von: "navraju" 30. Sep
Lüfter würde ich über GPIO anschließen...
Wollte nicht, dass der große 120er 12V-Lüfter Strom mitzieht vom RasPi und habe deshalb explizit gefragt.
navraju30.09.2019 20:41

man könnte die 5v auch direkt vom pi nehmen. dann läuft der lüfter auch nu …man könnte die 5v auch direkt vom pi nehmen. dann läuft der lüfter auch nur dann, wenn der pi ‚an‘ ist.edit: Pin02:5V Pin06:GND


Ach ja, wie das?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen