Raspberry Pi Hilfe

7
eingestellt am 16. Jul
Hallo zusammen,

nach dem gestrigen Deal zur Playstation Classic habe ich von der Möglichkeit gelesen, über das Raspberry Pi eine eigene Retro-Konsole zu basteln. Ich kenne mich nicht sonderlich gut aus, aber traue mir zu, dies anhand der Anleitungen im Internet mal auszuprobieren. Hat jemand von euch damit Erfahrungen? Machen die Spiele für den N64 darauf Spaß? Und welche Hardware würdet ihr empfehlen?

Ich bedanke mich schon einmal im Voraus!
Zusätzliche Info
Raspberry Pi AngeboteSonstiges
7 Kommentare
- ja, gemacht
- irgendwelche Controller von aliExpress
- spiele machen so 2-3 Wochen Spaß
- googlen, googlen, googlen, wie bei allen it Projekten bist du in 99% der Fälle nicht der erste der das Problem hat
- Fragen KONKRET stellen

So geht das (erster Treffer bei Google für “retro-Konsole raspberry Pi“:
techstage.de/rat…tml
Google gibt dir wirklich mehr als genug Tutorials wie man das macht. Auf Youtube sind nochmal weitere zigtausend Step-by-Step Anleitungen.
Hol Dir am besten ein Raspberry Pi3 b+ Modell Starterkit, da ist alles drin was du brauchst von Netzkabel, SD Karte bis zu Kühlkörper. Controller kannst Du dazu kaufen, aber es funktionieren auch PS4 Controller entweder mit Kabel oder sogar per Bluetooth.
Es gibt zwar nun ganz neu das Nachfolgemodell Pi4 aber soweit ich weiß ist retropie da noch nicht funktionsfähig.

Google Google Google

Man kann da nicht viel kaputt machen, wenn was nicht klappt dann die SD Karte am Laptop oder PC formatieren und dann nochmal probieren.
Der Pi3 b+ ist für Nintendo 64 nicht so toll. Bei Games wie Majoras Mask oder Banjo laggt es manchmal unschön und das Ding ohne vernünftiger Kühlung würde ich auch nicht hochtakten.
Einfach den neuen raspberry pi 4 als Anfänger besorgen. Dieser dürfte genug Leistung für die N64 haben.

Recalbox kann ich dir dazu auch empfehlen, da es sehr anfängerfreundlich ist. Wenn dich das Thema interessiert, dann kannst du später mit Retropie rumspielen.
Hab ich auch Mal gemacht. Aber kann mir jemand erklären wie/ob man bei z.b. RetroPi speichern kann?! Das war irgendwie nie so richtig möglich und deswegen find ich die ganze Angelegenheit ziemlich sinnlos, hab aber auch nicht alle Spiele ausprobiert
Wie @WarBeaver schreibt: auf jeden Fall den Pi4. Die RetroPI Images sind aber noch nicht angepasst. Wirst noch ein bisschen warten müssen, um das maximale rauszuholen. Gab die Tage einen interessanten Artikel bei Heise zum „RetroPI“ Vergleich des Pi3 und des Pi4.
heise.de/new…tml


Falls es jemanden interessiert
Besten Dank für die Hilfen! Das bringt mich in meiner Überlegung schon weiter
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen