Gruppen

    Raspberry Pi vs Android HDMI Stick vs HTPC

    Welche dieser Lösungen ist am besten für:

    - Filme gucken
    1080p
    teilw. 20GB+
    von ext. HDD
    3D
    mkv + weitere gängige per VLC abspielbare Formate
    Alle gängigen Tonformate (inkl. DTS)

    - Browser nutzen (inkl. Youtube)

    - Bedienung per Maus + Tastatur / Idealerweise Logitech MK330 (2,4-GHz-Technologie)


    Preise:
    Pi: 30€ + Netzteil + SD Karte + ?
    Android HDMI: 30 - 60 € ??
    HTPC: 200€

    Stromverbrauch irrelevant, da nicht täglich in Gebrauch.
    Bootzeit interessant, aber nicht ausschlaggebend.

    9 Kommentare

    Bei so großen Filmdateien wirds wohl nichts an einem HTPC vorbeigehen.

    macht der raspi oder ein Android stick wirklich 3D?
    wenn ja, würde mich das wie interessieren.

    raspberry Pi kann 3D

    fichtel

    macht der raspi oder ein Android stick wirklich 3D?wenn ja, würde mich das wie interessieren.



    raspi auf keinen fall, viel zu schwache hardware. die neuen android sticks mit quadcore prozessor und min. 2 GB Ram machen alles mit.

    Kann ein Handy mit MHL genau so gut & ein zusätzliches Gerät spart man sich....

    Verfasser

    Handy (bald nexus 5) würde ich dafür nicht nehmen wollen.

    Hajek

    raspi auf keinen fall, viel zu schwache hardware. die neuen android sticks mit quadcore prozessor und min. 2 GB Ram machen alles mit.



    Welcher HDMI Stick passt denn zu meinen Anforderungen?

    Hajek

    raspi auf keinen fall, viel zu schwache hardware. die neuen android sticks mit quadcore prozessor und min. 2 GB Ram machen alles mit.



    Mit Slimport und dem Nexus 5 wäre es aber eine Kostengünstige Alternative... Naja, ansonsten evtl der Stick:
    android-hilfe.de/roc…tml

    Verfasser

    Slimport kannte ich noch nicht, bin aber davon aus ausgegangen, dass es irgendwie funktioniert.

    Der Stick aus dem a-h Forum kann lt den berichten kein echtes 1080p

    "Habe ich mir schon gedacht, nur 1280x672 (+48px für die untere Leiste) also 720p!
    Somit sind deine 1080p MKV auch irgendwie sinnlos, im Endeffekt wird nur 720p (weniger als die Hälfte der Pixel) angezeigt und dann nur wieder hochgerechnet."

    Hab auch schon einen HTPC, lese aber immer wieder von 20€ Pi oder Android Stick Varianten und überlege umzusteigen. Aber das scheint aktuell noch nicht günstig möglich zu sein.

    also ich hab mich heute ein wenig eingelesen.

    aliexpress.com/ite…tml

    der kann 1080p und DTS durschleifen. gibt da im freaktab forum ein paar customroms für.

    für 3D musst du zum MINIX neo x7 greifen. der kann auch 3D aufgrund des HDMI 1.4 kabels

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Amazonguthaben von Lokal.com710
      2. Amazon Sperre vorbeugen4258
      3. [Sammelthread] Steam Giveaways Links29978
      4. Vorankündigung: Vodafone RED und YOUNG Tarife inkl. Streamingoption (ähnlic…55

      Weitere Diskussionen