Rauchmelder - Einbau

Weihnachten ist auch die Zeit von allerlei Diskussionen ... so auch zuletzt bei mir geschehen mit der Rauchmelder-Pflicht.

Mein bisheriger Stand war, und ist es auch nach der Recherche, dass ich diese Rauchmelder selbst einbauen darf und auch die Wartung selbst durchführen kann.

Unterm Baum entfachte jedoch dann eine Diskussion, nach der diese Rauchmelder von Fachpersonal abgenommen werden müssen, und auch die Wartung zwingend durch solches erfolgen muss.

Was stimmt nun und hat jemand eine Quelle in der das geregelt ist?

13 Kommentare

Dazu kannst du dich eigentlich auf der Website deines Bundeslandes informieren, denn die Länderparlamente hatten die Pflicht und Auflagen zur Installation und Wartung nicht einheitlich umgesetzt.

Einfach bissel googlen mit deinem Bundeslandnamen im Querystring.

Also ich Habe meine selbst montiert und Warte sie selbst,Davon Abgesehen wer das machen muss sollte jeder die 5€ zumindest für einen Rauchmelder investieren.Bei meinem Bruder wär wohl am 24 die Bude Abgebrannt hätten sie keinen gehabt.

ja, die Webseiten der Bundesländer habe ich mir angeschaut. Rausgekommen ist dabei, dass klar ist, wer die Installation übernimmt (Vermieter / Mieter) und wie sich die Übertragung der Kosten regelt.

Offen bleibt für mich jedoch weiterhin, WIE diese Installation erfolgen muss. Was ich dazu gefunden habe ist, vdk.de/ov-…728.

Entsprechende Prüfprotokolle habe ich aber nicht gefunden

Guten morgen. also ich kann nur von Bayern sprechen denn da weiß ich es. da die rauchmelderpflicht Länder sache ist, kann es in anderen Bundesländern anders geregelt sein. du darfst die rauchmelderpflicht selbst einbauen und auch warten. jedoch musst du auf die korrekte Inst achten. weiter würde ich dir empfehlen eine Dokumentation anzulegen wo du im Fall des Falles was nachweisen kannst. kontrollieren soll das ganze gegebenenfalls der Schornsteinkehrer ob alles richtig installiert ist. aber das ist noch nicht zu 100% geregelt.

suche_billig

Guten morgen. also ich kann nur von Bayern sprechen denn da weiß ich es. da die rauchmelderpflicht Länder sache ist, kann es in anderen Bundesländern anders geregelt sein. du darfst die rauchmelderpflicht selbst einbauen und auch warten. jedoch musst du auf die korrekte Inst achten. weiter würde ich dir empfehlen eine Dokumentation anzulegen wo du im Fall des Falles was nachweisen kannst. kontrollieren soll das ganze gegebenenfalls der Schornsteinkehrer ob alles richtig installiert ist. aber das ist noch nicht zu 100% geregelt.



Gibt es für diese Dokumentation irgendwelche Richtlinien? Grundsätzlich ist Dokumentation ja ein dehnbarer Begriff. Ein solches Protokoll wurde nämlich einem Bekannten ausgehändigt (ich habe aber keinen Zugriff drauf)


dies ist meiner Meinung nicht nötig und ich kenne keins. es muss nur ersichtlich sein wann eingebaut und wann gewartet. und ganz wichtig alle rauchmelderpflicht haben nur eine Lebensdauer von 10 Jahren und müssen dann ausgetauscht werden.

Ganz kurz zusammengefasst:

1) Es fehlt die Information aus welchem Bundesland du kommst, die Regelung ist nämlich Ländersache

2) Die hessische Bauordnung sagt aus, dass das Risiko für den Einbau entweder vom Sondereigentümer oder wenn es eine Eigentümergemeinschaft ist von der Eigentümergemeinschaft übernommen werden kann. Die ET Gemeinschaft natürlich Nürnberg Beschluss in einer Eigentümerversammlung

3) Lange Rede, kurzer Sinn: Die Jährliche Funktions- und Sichtprüfung kannst du auf den Mieter umlegen, wenn dein Mietvertrag das zulässt (Stichpunkt Öffnungsklausel), den Einbau NICHT! Du kannst den Einbau zwar vom Mieter machen lassen, wenn er es nicht oder falsch macht ist es dein Risiko! Immer in die Mitte des jeweiligen Zimmers an die Decke nicht zu nah zur Tür oder dem Fenster. Das Wartungsprotokoll bekommst du im Internet kostenlos oder bastel dir selbst eine Exceltabelle und schick sie dem Mieter und fordere jedes Jahr eine unterschriebenes Protokoll zurück.

Diese Regelung gilt nur für Hessen, Niedersachen hat z.B. Schon ganz andere Regelungen...

Sorry, sollte nicht Nürnberg heißen, sondern "nur per".

Man kann ganze Romane über Vor und Nachteile und Ggf. Zukünftige Haftungsrisiken schreiben....ich kam damit beruflich in Berührung und daher kann ich dir zumindest was Hessen angeht Infos geben.

suche_billig

dies ist meiner Meinung nicht nötig und ich kenne keins. es muss nur ersichtlich sein wann eingebaut und wann gewartet. und ganz wichtig alle rauchmelderpflicht haben nur eine Lebensdauer von 10 Jahren und müssen dann ausgetauscht werden.



Das stimmt so nicht. Es gibt Rauchwarnmelder mit der verlöteten Batterie. Diese Rauchwarnmelder solltest du nach 10 Jahren wegschmeißen, da du auch keine Batterien tauschen kannst. Die Billigdinger aus dem Baumarkt mit dem normalen AA Batterien kannst du länger nutzen, ist halt nur scheisse wenn der Mieter kein Bock mehr auf das Ding hat weil alle 3 Monate ein Fehlalarm wegen einer leeren Batterie ist....

Nach 10 jahren ist jeder Rauchwarnmelder platt und gehört ersetzt.

Und nein das hat nicht mit der Batterie zu tun.

Wer hier spart spart sich ggf. Lebenzeit!

also grundsätzlich jeder rauchmelderpflicht muss nach 10 Jahren ausgetauscht werden. egal welche Batterie verbaut ist. wer das nicht glaubt einfach mal die Bedienungsanleitung lesen. es wird hier nämlich angenommen das die rauchkammer dann so verschmutzt ist das eine 100% Funktion nicht mehr gewährleistet werden kann. ich bin in den Thema beruflich vertraut. aber kann hier nur für Bayern Auskunft geben. bei der Inst ist zu beachten das im Radius von min. 50 cm nichts andres ist wie Lampe, wand usw.

Sollte es eine Rauchmelderpflicht in dem Bundesland geben, so wird der Vermieter die Rauchmelder meist montieren und warten lassen und kann dies zusätzlich als Modernisierungsmaßnahme umlegen.

Könnte jedoch vom Bundesland abhängen.Die meisten werden den Hausbesitzer in die Pflicht nehmen.Somit fällt die Selbstmontage weg.Wenn Du uns mitteilst in welchem Bundesland Du wohnst und ob es selbstgenutztes Eigentum ist, können sicherlich bessere Antworten kommen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bei dem eBay Händler "sellingiglos2eskimos" kaufen? Ja oder Nein?67
    2. Ab 00:01 (06.12.) bei CHIP.de im Kalender: 40.000 Random Steam Keys!812
    3. Amazon Tool - Preisalarm GESUCHT812
    4. [Suche] guten Austauschakku fürs LG G4 (Anker Alternativen)33

    Weitere Diskussionen