Abgelaufen

Razer Lachesis für 29€ - B-Ware *UPDATE*

Admin 55
eingestellt am 3. Sep 2010
Update 1

Der Preis der weißen wurde nochmal um zwei Euro gesenkt, dafür ist die blaue ein Euro teurer geworden.


Ursprünglicher Artikel vom 09.07.2010:


Und weiter gehts mit coolen B-Ware Angeboten bei Bit-Electronix. Diesmal ist es eine Gamermaus von Razer.


Die Lachesis ist die letzte Maus, die noch mehr oder minder auf das altbewährte Razer-Design mit den übergroßen Maustasten setzt. Insgesamt gibt es 9 freiprogrammierbare Tasten und das Design ermöglicht auch Linkshändern die Maus problemlos zu nutzen. Die Auflösung liegt bei 4000dpi und lässt sich wie man das von einer Gamermaus gewöhnt ist auch sehr fein manuell einstellen. Natürlich kann man auch mehrere Profile direkt auf der Maus speichern (bis zu 5) und so z.B. eine Low-Sense Konfiguration für CS einstellen und eine brauchbare Geschwindkeit für Windows oder Warcraft, etc. pp. Camper freuen sich über den Always-On Mode, der den Sensor auch in längeren Stillhaltephasen nicht abschaltet und so verzögerungsfrei arbeiten soll.


557204.jpg557204.jpg


Technisch klingt wie fast immer bei Razer alles sehr genial, aber leider ist die Umsetzung selten auch wirklich perfekt und so gibt es auch bei der Lachesis einige gravierende Mängel. In den Testberichten gibt es zwar eine sehr gute 1,5, aber bei den Kunden stellen sich auch einige Mankos heraus. Leider sind die meisten Erfahrungsberichte noch aus 2008 und ob die Mängel inzwischen durch aktualisierte Firmware (1.94 vom Februar 2010) oder Software (1.1) behoben wurden, ist nicht so leicht rauszufinden. Das Problem, dass die Maus nur bei jedem 3. Mal einstecken erkannt wird, wurde allerdings wohl durch ein Firmware-Update behoben. Bei einigen Usern sprang der Mauszeiger einfach ohne Grund, hierzu konnte ich leider nichts weiter rausfinden, ob das behoben wurde. Ein weitere negativer Punkt ist, dass man die Daumentasten nicht gleichzeitig mit den normalen Maustasten drücken kann, bei bestimmten Einstellungen, wobei ich mir nicht sicher bin, ob es nicht einfach nur dadran liegt, dass die eingespielte Makros (z.B. CTRL) immer nur einmalig ausgelöst werden und nicht gedrückt halten werden können. Der Laser-Sensor soll leider ziemlich schmutzanfällig sein. Das wären auf jeden Fall die größten Nachteile. Im Schnitt kommt die Maus so auf 4 Amazon Sterne (4 Neweggs), da vielen die Fehler wohl nicht auffallen oder sie durch andere Einsatzgebiete mit den Kritikpunkten gar nicht in Kontakt kommen.


Letztendlich ist die Lachesis wohl nur was für die Leute, die schon eine haben und wissen worauf sie sich einlassen oder für Leute, die sie einfach mal ausprobieren wollen (für Linkshänder gibt es ja nicht so wahnsinnig viel im Gaming-Bereich). Denkt dran, dass im Falle eines Widerrufs die Rücksendekosten selber zu tragen sind.


557204.jpg


Technische Daten (Herstellerhomepage):


9-Tasten Laser-Maus mit Scrollrad • Auflösung 4000dpi, einstellbar in 125dpi Abständen • 32kb Onboard-Speicher • Teflon-Mausfüße • für Rechts- und Linkshänder geeignet • Kabellänge 2.5m

Zusätzliche Info
55 Kommentare

Ich habe ne Razer DeathAdder hier und sie seid Jahren im einsatz. Die Maus ist einfach super! Kann jedem die Razermäuse nur empfehlen

warum loggt mich diese seite immer wieder aus?

Avatar
Anonymer Benutzer

ich hab eine lachesis, schon seit ner ewigkeit. hatte nie Probleme damit. Eine super maus!

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Von Bit-Elektronix in Verbindung mit Razer kann ich nur abraten.
Ich habe da vor einiger Zeit eine B-Ware Deathadder gekauft und eine vollkommen abgerockte, stinkende und verkratzte Maus erhalten.

Diese B-Ware ist nicht mit B-Ware von z.B. Medion oder Refurbished-Ware von Apple zu vergleichen.

Okay, gekauft
Hoffe ich, das Handyfreak Unrecht behält

Verfasser Admin

Hast Du denn nicht einfach reklamiert? Das was Du da beschreibst ist definitiv keine B-Ware, sondern gebrauchte Ware. Ist denen vielleicht bei der Endkontrolle durchgerutscht.

In den letzten Wochen habe ich ja über einige Angebote bei Bit-Elektronix geschrieben (Razer Headset, Speedlink Lautsprecher) und alle Erfahrungsberichte waren sehr positiv.
mydealz.de/135…0e/
mydealz.de/139…re/

Also ich hab die Maus auch, Fabian alles was du schreibst ist korrekt soweit.
Allerdings waren das wirklich Anfangsschwierigkeiten.
Die Maus funktioniert jetzt einwandfrei und wenn man sich keine exotischen Tasten auf eine Maustaste legt (CTRL oder Windows Taste wären so was) dann funktioniert die Maus auch einwandfrei. Ich habe diese seit dem erscheinen und würde sie nicht mehr hergeben wollen.
Einzig die Daumentasten erwische ich beim zocken zu oft ungewollt, das kann aber auch an meinen Wurstfingern liegen


admin: Hast Du denn nicht einfach reklamiert?

Ich habe einfach von meinem Widerrufsrecht Gebrauch gemacht. Die Rücksendekosten musste ich zwar übernehmen da Warenwert <40 Euro aber das war immer noch besser als die Maus zu behalten. Hab dann ein paar Euro draufgelegt und mir bei Amazon eine neue bestellt
Verfasser Admin

Also kann man wie ich vermutet habe die Daumentasten schon gedrückt halten oder? Das würde mich schon extrem wundern, wenn die immer nur einmal auslöst.

hab die auch seit ~2 jahren. mittlerweile hab ich aber probleme mit der mitteltaste (link in neuem tab öffnen), der öffnet manchmal 2 oder 3 tabs. sonst alles gut aber würde die Folie die anfangs unter der Maus klebt nicht entfernen sonst kommen da ganz schnell viele Kratzer.

Verfasser Admin

Wow!
Dennis11. He is back

Wie empfindet ihr das Gewicht? Zu leicht, zu schwer, genau richtig?

Nach den ganzen Mäusen in letzter Zeit brauchen wir definitiv ein Mauspad. Was wird da empfohlen?

Gewicht für Logitech G5 MX500 etc. User bestimmt zu leicht, hab mich dran gewöhnen müssen. Mauspad hab ich gerade die hier :
amazon.de/Bel…RRD
absolut top

Ich hab das Teil auch schon knapp 2 Jahre und bin immer noch zufrieden. Sie könnte in meinen Augen minimal leichter sein, das Gewicht ist aber so trotzdem noch im angenehmen Bereich.

Avatar
Anonymer Benutzer


Handyfreak: Von Bit-Elektronix in Verbindung mit Razer kann ich nur abraten.
Ich habe da vor einiger Zeit eine B-Ware Deathadder gekauft und eine vollkommen abgerockte, stinkende und verkratzte Maus erhalten.Diese B-Ware ist nicht mit B-Ware von z.B. Medion oder Refurbished-Ware von Apple zu vergleichen.



Hallo Handyfreak,
was Du da schreibst, kann eigendlich nicht sein oder die Maus ist wirklich durchgerutscht. Kannst Du mir mal bitte eine Rechnungsnummer von dir geben, würde das mal gerne prüfen, auch was dann abgelaufen ist (von deiner uns unserer Seite aus).
Wir verkaufen 1000de Razer-Produkte in B-Ware und haben auf ein Jahr bei Ebay 10 negative Bewertungen auf 7800 positive. Wenn eine Maus durchgerutscht sein sollte, hast Du ja immer die Möglichkeit uns zu kontaktieren und dann wird das Problem zum gusten vom Kunden korrigiert.

Auf die Nummer bin ich gespannt,...

Liebe Grüße

Jan
Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer


Handyfreak:
Ich habe einfach von meinem Widerrufsrecht Gebrauch gemacht. Die Rücksendekosten musste ich zwar übernehmen da Warenwert <40 Euro aber das war immer noch besser als die Maus zu behalten. Hab dann ein paar Euro draufgelegt und mir bei Amazon eine neue bestellt


Ich sehe gerade Widerruf, warum hast Du denn nicht geschrieben, dass der Artikel von der Beschreibung abweicht bzw. dieser komplett versaut ist? Wir übernehmen die Rücksendekosten IMMER in solchen fällen.
Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer


Stefan: Nach den ganzen Mäusen in letzter Zeit brauchen wir definitiv ein Mauspad. Was wird da empfohlen?



also ich hab das und bin echt zufrieden: amazon.de/Gam…8-2
Bearbeitet von: "" 9. Mär

Hat es nicht vor ein paar Tagen ein rechtskräftiges Urteil gegeben, dass Händler die Rücksendekosten IMMER tragen müssen? Und nicht nur bei >40€ ?

Verfasser Admin

Das Urteil dreht sich um einen älteren Fall und ist eigentlich schon ne Weile klar. Dabei geht es ausschließlich um die Hinsendekosten. Hatte ich vor einer Weile auch schonmal behandelt:
mydealz.de/127…uf/

Die Rücksendekosten sind weiterhin bis 40€ selber zu tragen.

Habe schon 4 Razer Mäuse (Diamondback, DeathAdder, Mamba, DeathAdder 3500) mein eigen nennen dürfen und hatte bis auf die Mamba überhaupt keine Probleme mit denen. Einfach von der Ergonomie her aus Top und auch von der Präzision her.
Allerdings empfinde ich die Lachesis ergonomisch gesehen als eine katastrophe, das muss allerdings jeder für sich entscheiden. Ich werde auf jedenfall dieses Angebot an mir vorbei streifen lassen...

Avatar
Anonymer Benutzer


Tolga: Habe schon 4 Razer Mäuse (Diamondback, DeathAdder, Mamba, DeathAdder 3500) mein eigen nennen dürfen und hatte bis auf die Mamba überhaupt keine Probleme mit denen. Einfach von der Ergonomie her aus Top und auch von der Präzision her.
Allerdings empfinde ich die Lachesis ergonomisch gesehen als eine katastrophe, das muss allerdings jeder für sich entscheiden. Ich werde auf jedenfall dieses Angebot an mir vorbei streifen lassen…



Die Mamba macht leider auch erfahrungsgemäß die meisten Probleme. Akku hält 2 Tage ohne Laden, Mamba und Basis connecten nicht wirklich,... Nette Maus aber zu Teuer, da zu viele Probleme auftreten.

Ich selber habe am PC die Roccat Kone und die Razer Lachesis. Die Roccat um Kundeninfos zu geben, die Lachesis nutze ich zum Arbeiten. Ich finde, die liegt super in der Hand. ABER,... ich bin kein Gamer.
Christina aus dem Büro daddelt´e viel WOW. Sie meint, dass die Copperhead oder die Deathadder dafür genial sind. Die Lachesis ist ihr zu groß,.... Christina hat aber auch ganz kleine Hände :-)
Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer


Mario: Hat es nicht vor ein paar Tagen ein rechtskräftiges Urteil gegeben, dass Händler die Rücksendekosten IMMER tragen müssen? Und nicht nur bei >40€ ?



Hallo Mario,
seit dem 11.06.2010 gibt es neue Widerrufsbelehrungen.
Wenn die 40€ Klausel nicht in den AGB´s des Händlers unter dem punkt Kostenvereinbarung steht, kann der Händler abgemahnt werden. Ich glaube dann ist die 40€ klausel auch nicht rechtens, bin mir aber da nicht so ganz sicher. Wenn dieses in den AGB´s mit übernommen wurde, ist dieses aber rechtens.
Es geht da aber nur um einen Widerruf.
Sollte der Artikel defekt sein, oder von der Beschreibung abweichen, muss natürlich der Händler die Rücksendekosten tragen.
Wir z.B. lassen dann mit DHL abholen, damit der Kunde, der defekte Ware bekommen hat wenigstens nicht noch genervt wird mit dem Postweg und dem vorstrecken der Rücksendekosten usw.
Bearbeitet von: "" 9. Mär

Meine Maus kam heute an. Die Verpackung hatte leichte Druckstellen, ansonsten 1A. Hat sich gelohnt, dankeschön

Avatar
Anonymer Benutzer

Also meine hat schon ganz schöne Gebrauchsspuren...man sieht so richtig ausgebleichte Handabdrücke....

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

Hi max, die sollten eigendlich nicht vorhanden sein. Auf der Unterseite, OK aber oben sollten die wie neu sein.

Bekommt man das auf ein Photo?

Dann antworte damit bitte auf die Rechnung und wir tauschen die Maus aus.

Die Lachesis hatten wir damals extern testen lassen,.... unsere Mitarbeiter sind da genauer.

Ich denke mit einem Austausch ist das Problwm dann erledigt.

Lg Jan

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016

Ich habe heute die Maus bekommen, und hatte nur kleine Kratzer an der Maus-unterseite und leichte Schäden an der Verpackung. Soweit so gut.
Allerdings möchte ich die Maus unter Windows 7 laufen lassen, und muss sagen, das ist ne Katastophe.
Am Anfang springte der Cursor manchmal willkürlich über den Bildschirm. Dieses Problem liess sich dann mit den neusten Treibern regeln. Dazu wollte ich die neuste Firmware installieren, was unter Windows7 garnicht unterstützt wird. Ich musste dazu einen alten Windows XP rechner rauskramen, nur um die Firmware installieren zu können.
Trotzdem aktuellen Software Stand, habe ich immer wieder kurze Aussetzer. Die Maus bleibt immer wieder hängen, manchmal kurz und hin und wieder für mehrere Sekunden.
Sollte ich das Problem nicht bald in Griff bekommen, werde ich die Maus wieder zurückschicken.

Avatar
Anonymer Benutzer

Hey dub, bitte auf die Rechnung antworten.

Das Problem hört sich ehr nach einen Laser problem an.

Ich sende dir eine neue raus, die alte lassen wir abholen.

Unter Win7 kann man die Software ohne Probleme installieren und die Firmware updaten. Einfach mit kompatiblitätsprobleme lösen installieren. Wir arbeiten nur mit Win7!

Lg jan

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016

Hallo Jan bzw. Bit-Electronix-Team,

wisst Ihr vielleicht, ob die Lachesis mit dem Roccat Taito gut zusammen arbeitet und ob der Plug-In-Out Bug, der Mauszeiger-Spring Bug bei den von Euch verkauften Modellen noch auftritt?

Außerdem: Habt Ihr nicht bald die DeathAdder 3500 zum Preis der Lachesis :-)?

Liebe Grüße
Roland

Achja und noch eine Frage hätte ich:

Wie sieht es mit der Garantie bzw. Gewährleistung aus (finde leider nichts bei Amazon)?

Liebe Grüße
Roland

Verfasser Admin

24 Monate Gewährleistung über Bit-Elektronix (Gewährleistung ist aber bekanntlich nach 6 Monaten nichts mehr wert). Herstellergarantie bekommt man mMn nicht mehr.

Danke, werde ich machen.



Jan von BIT-Electronix: Hey dub, bitte auf die Rechnung antworten.Das Problem hört sich ehr nach einen Laser problem an.
Ich sende dir eine neue raus, die alte lassen wir abholen.Unter Win7 kann man die Software ohne Probleme installieren und die Firmware updaten. Einfach mit kompatiblitätsprobleme lösen installieren. Wir arbeiten nur mit Win7!Lg jan



admin: 24 Monate Gewährleistung über Bit-Elektronix (Gewährleistung ist aber bekanntlich nach 6 Monaten nichts mehr wert). Herstellergarantie bekommt man mMn nicht mehr.



Erstmal Danke für die Antwort... wobei man sagen muss, dass z.B. bei Media Markt (Saturn, Amazon ebenso) Gewährleistung fast so wie Garantie gehandhabt wird. Da ist man also sehr kulant.

Ist die Frage, wie kulant man bei einem Defekt bei Bit-Electronix ist :-).
Avatar
Anonymer Benutzer


Roland:
Erstmal Danke für die Antwort… wobei man sagen muss, dass z.B. bei Media Markt (Saturn, Amazon ebenso) Gewährleistung fast so wie Garantie gehandhabt wird. Da ist man also sehr kulant.
Ist die Frage, wie kulant man bei einem Defekt bei Bit-Electronix ist .



Hi Roland,

wir handhaben es mit der Gewähr so, dass wir bei einem Defekt die vollen 24 Monate die Produkte (wenn vorrätig) durchtauschen. Sollte der Artikel nicht mehr auf Lager sein, gibt es das Geld zurück.

Wir versuchen uns da ein Beispiel an MediaM usw. zu nehmen,.... haben ja auch den gleichen Großhändler wie die.





Roland: Hallo Jan bzw. Bit-Electronix-Team,wisst Ihr vielleicht, ob die Lachesis mit dem Roccat Taito gut zusammen arbeitet und ob der Plug-In-Out Bug, der Mauszeiger-Spring Bug bei den von Euch verkauften Modellen noch auftritt?Außerdem: Habt Ihr nicht bald die DeathAdder 3500 zum Preis der Lachesis ?Liebe Grüße
Roland



Hallo Raland,.... again,

das Roccat Taito haben wir leider nicht als B-Ware, sondern nur als Neuware da. Ich kann dieses nicht testen. Sorry

Die Deathadder 3500dpi werden wir vermutlich nicht so günstig raushauen, da wenn wir diese online stellen, diese auch sofort abverkauft werden.

36,99€ ist da der Preis.

Die Lachesis hatten wir vom Großhändler bekommen mit einer Stückzahl,.... die nicht soooo nett war. Darum der Preis, um von den hohen Beständen runter zu kommen.

LG

Jan
Bearbeitet von: "" 9. Mär

Hallo Jan,

danke für Deine Antwort. Auf der Roccat Taito Seite steht, dass die Lachesis kompatible sein soll.
Hab Sie jetzt mal bestellt und lass mich mal von der Qualität Eurer Ware überraschen :-).

Liebe Grüße
Roland



Jan von BIT-Electronix: Hi max, die sollten eigendlich nicht vorhanden sein. Auf der Unterseite, OK aber oben sollten die wie neu sein.Bekommt man das auf ein Photo?Dann antworte damit bitte auf die Rechnung und wir tauschen die Maus aus.Die Lachesis hatten wir damals extern testen lassen,…. unsere Mitarbeiter sind da genauer.Ich denke mit einem Austausch ist das Problwm dann erledigt.Lg Jan



Habe die Spuren nun durch putzen wegbekommen
War also wohl nur jemand mit schweißigen Fingern dran.
Aber nun macht die Maus blitzblank poliert einen wie neuen Eindruck.

Danke für die schnelle Rückmeldung.
Avatar
Anonymer Benutzer

Hi , ich hab die Razer von BIT siet 2-3 Tagen und bin echt begeistert, ich hatte am anfang nur Probleme da das Razerprogramm nicht die Maus erkannt hatte ( ich hab sie aber zu dem Zeitpunkt benutzt) und nach einen Update gings dann. Die Maus ist auch Neuwertig hatte nur kleien Kratzer an den Pads mehr nicht , bin echt begeistert.
Die haben mir sogar eine leckere Packung Gummibären mit geschickt xD.

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016
Avatar
GelöschterUser5409

Ich weiß nicht wer "Jan von BIT-Electronix" ist, aber von Bit scheint er nicht zu sein.

Habe mir die Maus bestellt und hatte das selbe Problem wie Dub (Maustasten funktionieren, Cursor bewegt sich nicht). Als ich Bit Electronix über Amazon angeschrieben habe und auf diesen Thread referenziert habe, kam als Antwort ein kurzes:

Hallo, der Artikel ist nicht von uns. Gruß R****** B********



Werde die Maus zurückgeben.
Avatar
Anonymer Benutzer


Andreas: Ich weiß nicht wer “Jan von BIT-Electronix” ist, aber von Bit scheint er nicht zu sein.Habe mir die Maus bestellt und hatte das selbe Problem wie Dub (Maustasten funktionieren, Cursor bewegt sich nicht). Als ich Bit Electronix über Amazon angeschrieben habe und auf diesen Thread referenziert habe, kam als Antwort ein kurzes:

Hallo, der Artikel ist nicht von uns. Gruß R****** B********

Werde die Maus zurückgeben.



Hallo Andreas,

vielleicht soltest Du mal den richtigen Händler anschreiben.

Bei uns gibt es kein R***** B******.

Wir sind zu 3. im Büro!
Jan S****
Christina K****
Michael M*****

Wir haben auf der Rechnungen eine Emailadresse, unter unserem Logo, versuche doch mal darüber kontakt mit uns aufzunehmen, dann erwischt Du auch den richtigen Händler :-)

LG Jan
Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

KORREKTUR Andreas, auf den aktuellen Rechnungen steht nur noch unter dem Logo der Onlineshop drauf.

Darüber kannst Du uns aber auch erreichen, da dort ein Kontaktformular ist.

Emails werden in der Regel innerhalb von 24h beantwortet, ausser am Wochenenden.
Telefon geht aber wesendlich schneller, da erreichst Du uns, ggf. auch mich von 10-17h von Mo-Fr.

Da ich für die technischen Probleme zuständig bin, deshalb auch in den Foren und Blogs aktiv bin wirst Du mit dem Problem sicherlich zu mir weitergeleitet.

Jedoch hört es sich nach einem Defekt an, den wir eh durchtauschen.

LG
Jan nicht von BIT :-) :-) :-)

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

Bei mir steht:
EUR 28,49
+ EUR 3,50Versandkosten
nichts mit 29 €

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler