Real Family & Friends wird im Jahr 2020 zu Ende gehen. Eine MyDealz Ausnutzungsgeschichte steht in den letzten Atemzügen.

23
eingestellt am 8. Okt
Auf drängenden Wunsch von @jannie911 mal wieder eine neue Diskussion. Was haben wir doch für tolle Bestpreise in Bereichen von Apple, Switch, Playstation usw. erzielt, aber das wird nun vorbei sein. Heute kam über den Ticker nun die traurige offizielle Gewissheit, der Verkauf von Real ist abgeschlossen.Vielleicht haben wir als MyDealz/Realmitarbeiter/Babygroßfamilie auch unseren Beitrag dazu geleistet, wer weiß das schon.
Der Verkaufsplan von real wird folgendermaßen aussehen. Von den etwa 270 noch existierenden Filialen werden 180 an die Konkurrenz von Kaufland, Edeka, Rewe und Globus gehen und unter deren Namen erneuert und weiter laufen. 40 Filialen werden komplett geschlossen. Die restlichen 50 Filialen führt Metro erstmal in Eigenregie für die nächsten 3 Jahre weiter und werden dann wahrscheinlich auch geschlossen werden, weil sich dafür bisher kein Käufer gefunden hat.
Es fehlt nur noch das okay vom Bundeskartellamt, was aber von Experten als Formsache angesehen wird. Sobald die grünes Licht geben, wird der Verkaufsplan bis Ende 2019 durchgezogen.
Auch der Real Online Marktplatz soll verkauft werden, dafür lässt man sich aber noch bis 2022 Zeit, ansonsten wird auch dieser abgeschafft.
Ich für meinen Teil werde Real vermissen, war eine schöne Zeit mit tollen Schnäppchen und guter Auswahl. Aber wie immer liegt es zum Großteil in unserer eigenen Hand ob ein Laden weiter läuft oder nicht.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Ganz ehrlich, wir kümmern uns hier um F&F? Es wird tausende Menschen geben, die ihren Job verlieren werden.

Auch wenn ich real nicht ab kann, da ich jemanden kenne, der da mal gearbeitet hat und der Laden moralisch intern total ekelhaft ist, ist es für die Mitarbeiter scheiße. Ich rede von Mitarbeitern, die von der Chefetage rausgemobbt wurden, weil sie einfach zu teuer waren (wg. alten Tarifen/Verträgen). Bei uns sind mittlerweile Mindestlöhner von Dienstleistern, da die normalen zu teuer wurden.

real gönne ich deswegen den Untergang, um die Mitarbeiter tut es mir Leid.
Bearbeitet von: "originally" 8. Okt
23 Kommentare
Quelle?
"Aber wie immer liegt es zum Großteil in unserer eigenen Hand ob ein Laden weiter läuft oder nicht."


Das liegt auch oftmals am "Laden" selbst. Aus Scheiße kann man kein Gold machen.
Bearbeitet von: "iBen83" 8. Okt
Ariola08.10.2019 17:14

Ist doch schon lange insolvent bzw. verkauft.


Quelle?
Interessant ist doch warum ein neuer Laden eröffnet wird:

mydealz.de/dea…090

Wann findet eigentlich der Abverkauf statt?
Ich für meinen Teil werde Real NICHT vermissen
SteveBrickman08.10.2019 17:15

Quelle?



Scheint wohl hierher zu sein: chip.de/new…tml
Woher aber Chip diese konkrete Info hat, steht nicht dabei.

.first08.10.2019 17:26

Interessant ist doch warum ein neuer Laden eröffnet …Interessant ist doch warum ein neuer Laden eröffnet wird:https://www.mydealz.de/deals/ipad-2018-wifi4g-32-gb-lokal-real-neueroffnung-aschaffenburg-weitere-angebote-im-deal-sodastream-iphone-8-plus-1444090Wann findet eigentlich der Abverkauf statt?



Das liegt daran, weil der vorige real-Markt abgerissen wurde und durch einen neuen ersetzt wurde auf Basis des "Markthalle(n)"-Konzepts.
Real ist durch die f&f aktionen, bei denen man ja auch genauso wie bei normalen Aktionen auch Bestellungen aufgegeben konnte von nicht vorrätiger Ware, doch selbst schuld. Andere Händler sagen halt, „wenn weg, dann weg“ oder machen erst gar nicht solche guten Aktionen (Amazon).
Hah, Real Trier. 2005 meine erste Spielkonsole dort gekauft bekommen<3
Schade, dass die jetzt weg kommen
Schade. Keine Neuauflage des EM-Gewinnspiels 2018.
Ariola08.10.2019 18:49

Schade. Keine Neuauflage des EM-Gewinnspiels 2018.



Ja, in einigen Dingen war REAL wirklich sehr gut für uns oder soll ich lieber "zu uns" sagen...?
Dennoch teurere Preise und Mogeleien, etc. haben nicht für REAL gesprochen. Man hat REAL gerne (aus)genutzt, aber nicht gemocht....
Pommi08.10.2019 17:50

Scheint wohl hierher zu sein: …Scheint wohl hierher zu sein: https://www.chip.de/news/Real-Haengepartie-vor-dem-Abschluss-Beliebter-Supermarkt-verschwindet-vom-Markt_174895819.htmlWoher aber Chip diese konkrete Info hat, steht nicht dabei.Das liegt daran, weil der vorige real-Markt abgerissen wurde und durch einen neuen ersetzt wurde auf Basis des "Markthalle(n)"-Konzepts.


Den Bericht habe ich auch gelesen. Ist aber für mein Geschmack mit sehr viel "soll" gespickt.

Außerdem ist Herr Mitsis mit journalischten Höhepunkten wie "Deutschland wird zur Wüste: Nächste Hitzewelle rollt heran, heftige Unwetter drohen " und "Fleck-Trick im Supermarkt: Fallen Sie bloß nicht auf den fiesen Trick rein" eher ein Clickbait-Spezialist als eine seriöse Quelle.

Aber als Diskussionsansatz sicher interressant.
Im Handelsblatt gab es dazu vor einiger Zeit einen interessanten Bericht (nicht auf Chip Niveau) und da hieß es auch, dass die Metro AG vergeblich versucht hat real als Ganzes zu verkaufen und deshalb wohl die Kette dicht machen wird um immerhin Immobilien liquidieren zu können. Deckt sich also mit dem, was @nurschwätzerhier schreibt.
aland108.10.2019 19:33

Deckt sich also mit dem, was @nurschwätzerhier schreibt.


aland108.10.2019 19:33

Im Handelsblatt gab es dazu vor einiger Zeit einen interessanten Bericht …Im Handelsblatt gab es dazu vor einiger Zeit einen interessanten Bericht (nicht auf Chip Niveau) und da hieß es auch, dass die Metro AG vergeblich versucht hat real als Ganzes zu verkaufen und deshalb wohl die Kette dicht machen wird um immerhin Immobilien liquidieren zu können. Deckt sich also mit dem, was @nurschwätzerhier schreibt.


Das die Marke "real" in der jetzigen Form in absehbarer Zeit verschwindet (wie Quelle, Schlecker etc. pp) steht ja nicht zur Debatte.

Der TE schildert aber ganz genau, wie die Abwicklung stattfinden soll. Entweder hat er Insider-Wissen (was ich aber jetzt mal pauschal bezweifle) oder er geht davon aus, dass es so so passieren soll, wie er hier beschreibt.

Ausserdem liegt es ganz sicher nicht in unserer Hand, ob ein Laden läuft oder nicht.

Meistens ist es nicht nur ein Faktor (z. B. Thomas Cook hat kein Kreuzfahrtschiff gehabt, dass war AUCH ein Faktor, aber eben nicht der Einzige) sondern viele einzelne Faktoren.

Reals Problem u. a. war, die Eigenmarken nicht richtig zu vermerkten, das Online-Geschäft zu verpennen, das komplexe Sortiment etc. pp.
jannie91108.10.2019 17:48

Ich für meinen Teil werde Real NICHT vermissen



true
Real hat doch die ganzen Aktionen in letzter Zeit nur gefahren um das Geschäft besser verkaufen zu können. Jede Woche Payback 10€ GS, plötzlich gab es überall F&F leicht erhältlich, obwohl es in 2008-2009 eingedämmt wurde.

Wer da meint ein paar Schnäppchenjäger hätten was gerissen ist auf dem Holzweg. Da geht es um ganz andere Beträge, oder besser gesagt den Managern ist es egal, solange ihre Löhne satt eingehen.
Braucht keiner wie damals schon Schlecker nicht
Man wird ganz sentimental. Galeria Kaufhof, Toysrus, real. Erinnerungen an die goldenen 10er Jahre bei mydealz.
Ganz ehrlich, wir kümmern uns hier um F&F? Es wird tausende Menschen geben, die ihren Job verlieren werden.

Auch wenn ich real nicht ab kann, da ich jemanden kenne, der da mal gearbeitet hat und der Laden moralisch intern total ekelhaft ist, ist es für die Mitarbeiter scheiße. Ich rede von Mitarbeitern, die von der Chefetage rausgemobbt wurden, weil sie einfach zu teuer waren (wg. alten Tarifen/Verträgen). Bei uns sind mittlerweile Mindestlöhner von Dienstleistern, da die normalen zu teuer wurden.

real gönne ich deswegen den Untergang, um die Mitarbeiter tut es mir Leid.
Bearbeitet von: "originally" 8. Okt
Real ist in den 90gern Steckengeblieben, dann wurde nichts mehr in die Läden investiert. Ein ähnliches Problem wie bei Kaufland, irgendwann wandern die Kunden ab, außer es ist eine unschlagbare Lage. Man geht in die Läden rein und wundert sich erst mal wie dreckig und alt die Fliesen aussehen.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 17. Okt
aus verbrauchersicht ist es immer schlecht, wenn ein mitbewerber vom markt verschwindet
führt zu marktkonzentration und damit zu steigenden preisen
und real war die letzte möglichkeit, seine paybackpunkte mit 10 % rendite bar auszucashen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen