Rebuy negativer Erfahrungsbericht

18
eingestellt am 15. Jun 2016
Habe jetzt 2 gleiche Objektive bei rebuy verkauft. Beide wurden herabgestuft, bei einem waren wirklich auf dem Deckel sehr leichte Kratzspuren und keine Orginal Folie mehr vorhanden. Doch das zweite war wirklich OVP und ohne Mackel und da kam dann von Rebuy "Kratzer am Gehäusedeckel und Stoßschäden am Gehäuse". Das ist für mich der Beweiß das dort mit System betrogen wird. Hab es trotzdem verkauft damit ich es los bin und ich mich wegen 10€ nicht auf einen Streit einlasse. Aber ich kann nur alle vor Rebuy warnen !

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht ? Sicher gibt es viele zufriedene Kunden. Aber anhand meines Beispiel, sieht man das etwas dahinter stecken muss.
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare

Bist ein toller WHD Deal Wiederverkäufer

18 Kommentare

Das hat Methode. Leider
flipchecker.com/rebuy/

Bearbeitet von: "hopp3l" 15. Jun 2016

Habe dort letztens ein Dell-Tablet (mindestens ein halbes Jahr alt) als wie neu verkauft. Wurde so auch angenommen, Zustand war aber wirklich gut.

Die müssen ihr Zeug halt auch wieder weiter verkaufen

Bist ein toller WHD Deal Wiederverkäufer

wenn man etwas für 100 euro verkaufen wll darf man auch höchstens 5 euro dafür zahlen. xD

Rebuy hat mich auch abgezockt. Nagelneues Handy gesendet, angeblich hatte es dolle Kratzer, 20% Abschlag.

Bearbeitet von: "beneschuetz" 15. Jun 2016

Ihr müsst doch nicht das Angebot von rebuy annehmen. Rebuy sendet euch euer Handy/Tablet/Objektiv kostenfrei zurück. Bei anderen Händlern muss man noch ordentlich draufzahlen, wenn man seine Produkte zurück will...

Gewerbe angemeldet?

obus

Ihr müsst doch nicht das Angebot von rebuy annehmen. Rebuy sendet euch … Ihr müsst doch nicht das Angebot von rebuy annehmen. Rebuy sendet euch euer Handy/Tablet/Objektiv kostenfrei zurück. Bei anderen Händlern muss man noch ordentlich draufzahlen, wenn man seine Produkte zurück will...



Aber würdest du ein zerkratzes Handy zurücknehmen, obwohl komplett neu? Dann würdest lieber 20% Abschlag in Kauf nehmen.
Verfasser
Burby123

Bist ein toller WHD Deal Wiederverkäufer



Muss ja jemand testen und das ist doch eine gute Methode wenn man immer wieder den selben Artikel verkauft. Da kann sich nicht mal rebuy rausreden.

Xboy

Gewerbe angemeldet?



Spielverderber, wegen dir muss ich jetzt den Deal Text ändern
Bearbeitet von: "Sascha" 15. Jun 2016
beneschuetz

Aber würdest du ein zerkratzes Handy zurücknehmen, obwohl komplett neu? D … Aber würdest du ein zerkratzes Handy zurücknehmen, obwohl komplett neu? Dann würdest lieber 20% Abschlag in Kauf nehmen.


Nur weil Rebuy sagt das wäre zerkratzt, ist es meist in euren Augen genau so wie ihr es abgeschickt habt. Sollte natürlich der Zustand des Handys schlechter sein als ihr es abgeschickt habt, dann ist es euer Recht euch zu beschweren.

Hatte ich mal bei nem Buch... War nagelneu, rebuy meinte dann, das kaufen sie nicht an, weil der Zustand nicht stimmt. Dann hab ich ausgewählt, dass sie es mir zurückschicken sollen. Kam an, war immer noch wie neu
Also kp, was manche da sehen

Panini

Hatte ich mal bei nem Buch... War nagelneu, rebuy meinte dann, das kaufen … Hatte ich mal bei nem Buch... War nagelneu, rebuy meinte dann, das kaufen sie nicht an, weil der Zustand nicht stimmt. Dann hab ich ausgewählt, dass sie es mir zurückschicken sollen. Kam an, war immer noch wie neu :oAlso kp, was manche da sehen


Genau das meine ich. Mir kommt es so vor, dass dies von rebuy einfach nur eine "Ausrede" ist, damit sie es nicht ankaufen müssen, da der Preis mittlerweile wieder gefallen ist, es zu viele Einsendungen gab (wie hier vllt. auch) oder es ein Systemfehler war. Ihr erhaltet dadurch aber meist keinen Schaden (zumindest hab ich das so erlebt), wenn ihr es einfach kostenlos zurückschicken lässt.
Bearbeitet von: "obus" 16. Jun 2016

Ich weiß, der Beitrag ist etwas älter ... aber mir ist gerade langweilig und mein Rebuy Deal ist gerade in der Moderationsschleife.

Ich habe schon seeeeehr häufig etwas bei Rebuy bestellt und ein paar mal etwas verkauft.

Beim Kauf hatte ich erst zwei Mal etwas zu bemängeln. Da hat Rebuy aber sofort reagiert und mir einen großzügigen Betrag erstattet.

Verkauft habe ich zuerst ein Samsung Handy mit einer leicht beschädigten Plastikhülle (aus dem Auto auf die Straße gefallen (cheeky)) und einwandfreiem Display ohne jegliche Kratzer. Rebuy hat dieses Handy ohne zu Meckern sofort genommen (Zustand: sehr gut / Preis mit Gutschein auf Ebay-Niveau). Bücher und Filme habe ich dort auch drei Mal verkauft und dabei wurde der Preis ebenfalls nicht herabgesetzt.

Es ist klar, dass Rebuy zum größten Teil viel zu wenig zahlt. Das ist bei Flohmarkt-Händlern und Trödlern auch nicht anders. Wie sollen die denn überleben, wenn sie euch den Ebay-Preis bezahlen? Wenn man bei Rebuy lange sucht, kann man meiner Meinung nach einige super Schnäppchen machen. Der Verkauf lohnt sich auch, wenn man nur die wenigen Sachen verkauft, für die Rebuy einen ordentlichen Preis zahlt. Ohne Gutscheine sollte man dort außerdem nie etwas kaufen/verkaufen.

Bearbeitet von: "Colin_123" 19. Jun 2016

Ich wurde auch betrogen... Nagelneue Konsole eingesendet ungeöffnet und angeblich starke Gebrauchsspuren und verdreckter Controller?
Laut Support ist nie eine Konsole mit meiner Seriennummer angekommen... Bin mal gespannt was zurück kommt...

kann mich den negativen Erfahrungen nur anschließen. LG neuwertig eingeschickt (294€ angeblich) was keine 2 Wochen alt ist. Heute die Mail viele Schäden zahlen nur 204€
Ich wollte auf reBuy mein iPhone verkaufen. Der Versand klappte sehr gut. Allerdings bin ich aus allen Wolken gefallen, als ich eine Mail von reBuy bekam, hier wurde ich informiert, dass mein iPhone nicht angekauft werden kann und ich sollte es gleich entsorgen lassen sollte.
In diesem Moment hatte ich echt zu schlucken. Die gesamte Seite ist in diesem Fall nur auf Entsorgung ausgelegt. Nach einigem Suchen habe ich dann auch die "Bitte Rücksendung" Schaltfläche gefunden und den Grund. Mein Gerät sei deutlich verformt und verbogen. Das Gerät wurde immer mit äußerster Vorsicht bedient und genutzt, es hat nicht einmal Kratzer. Aber gut. Dann begannen, drei Tage des Bangens, was kommt da für ein Gerät zurück? Meins, ein anderes, meins aber jetzt kaputt?! Aber zum Glück kam mein, nicht verbogene Gerät auch in dem Zustand wieder an, wie ich es verschickt habe. Meine Verwirrung ist natürlich grenzenlos. Ich hoffe doch, dass die prüfenden Mitarbeiter bei reBuy wissen, dass eine iPhone ab 6er Modell eine herausstehende Linse haben und dadurch natürlich kippeln. Anders kann ich mir das nicht erklären. Die zwei Sterne gibt es für den Versand und die grundsätzlich gute Abwicklung, so sie denn richtig funktioniert.
Ich muss leider auch einen negativen Beitrag melden,habe ein Iphone 6s eingeschickt,der Artikel zustand war sehr gut.
Die Bewertung war unverschämt wurde auf die hälfte reduziert und das Zubehör hätte gefehlt obwohl ich es mitgeschickt habe in der Orginalverpackung.
Was mich auch geärgert hat war das ich über 2 Wochen gewartet habe auf die Waren- Prüfung wo ich dann eine E-Mail hin geschickt habe wie lange es noch dauert kam der Befund .
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler