Gruppen

    Rechnung über "Reparatur" bekommen da nichts gefunden wurde

    Nabend!

    Hatte mir Mitte Februar folgende Waschmaschine gegönnt:

    mydealz.de/dea…497

    Nun war es so, dass wir seit dem sparodisch Löcher in der Wäsche hatten. War mit der alten Maschine nicht der Fall.

    Schlau wie ich bin natürlich den AEG Service angerufen und die schickten ein Serviceunternehmen zum nachschauen. Die hatten nix gefunden und der Kollege schleifte profilaktisch eine kleine Stelle weg.
    Wir dachten das wäre damit vielleicht erledigt aber leider kamen weitere Löcher hinzu. Wieder angerufen, wieder nen Techniker gekommen, der hat wieder nix gefunden.

    Danach habe ich Mitte April beim Mediamarkt angerufen und fragte was man wohl machen kann. Die waren so kulant und nahmen die Maschine zurück und nu hab ich nen anderes Modell.

    Aber nun flattert mir ne Rechnung über die zweite "Reparatur" rein von dem Serviceunternehmen da AEG die kosten wohl nicht vergüten wollte. Muss ich die nun bezahlen? Ist doch Garantie und ich hab da ja nicht zum Spass angerufen.
    Habe sogar von der AEG Versicherung kulanterweise Geld für die kaputten Kleidungsstücke bekommen.


    8 Kommentare

    Musst du nicht bezahlen, da es innerhalb der Garantiezeit liegt. Falls die Geld von dir sehen wollen, müssen sie beweisen, dass du für den Fehler verantwortlich bist (Viel Spaß!). Ich würde einfach Mal anrufen und fragen, was das denn solle und denen die Sachlage erklären. Viel Glück

    Garantie ist hier uninteressant.

    Wer ist Auftraggeber vom Subunternehmen?

    Verfasser

    Anticsvor 13 m

    Garantie ist hier uninteressant.Wer ist Auftraggeber vom Subunternehmen?


    Also, ich hab ja AEG angerufen und die haben dann den Laden angerufen.

    Musst du selber zahlen, wenn kein Fehler vorliegt. Hättest es eventuell besser direkt über den MM gemacht

    Mr_Huntervor 24 m

    Also, ich hab ja AEG angerufen und die haben dann den Laden angerufen.


    Hast du irgendwelche Hinweise darauf, wer Auftraggeber ist? Auftragsbestätigung o.ä.? Ansonsten darf man annehmen, dass AEG Auftraggeber ist.

    In diesem Fall würde ich mich herzlich für die Rechnung bedanken und bzgl. Zahlung an den AG verweisen.

    AEG kann sich dann natürlich zwecks Konstenübernahme an dich wenden. Ist dann eine andere Diskussion aber wichtiger ist hier, dass Vertragsbeziehungen nicht vermischt werden.

    Verfasser

    Anticsvor 6 m

    Hast du irgendwelche Hinweise darauf, wer Auftraggeber ist? …Hast du irgendwelche Hinweise darauf, wer Auftraggeber ist? Auftragsbestätigung o.ä.? Ansonsten darf man annehmen, dass AEG Auftraggeber ist.In diesem Fall würde ich mich herzlich für die Rechnung bedanken und bzgl. Zahlung an den AG verweisen.AEG kann sich dann natürlich zwecks Konstenübernahme an dich wenden. Ist dann eine andere Diskussion aber wichtiger ist hier, dass Vertragsbeziehungen nicht vermischt werden.


    Danke dir für deine Einschätzung.
    Werde mich mal am Dienstag an die AEG Hotline wenden und schauen was die sagen.

    Bin mir leider nicht mehr 100% sicher das ich bei dem zweiten Reparaturversuch die AEG Hotline angerufen hatte oder die Hotline von der Reparaturwerkstatt direkt. Aber meine auch da die AEG Hotline angerufen zu haben. Naja, mal schauen.

    Mr_Huntervor 21 m

    Danke dir für deine Einschätzung.Werde mich mal am Dienstag an die AEG H …Danke dir für deine Einschätzung.Werde mich mal am Dienstag an die AEG Hotline wenden und schauen was die sagen.Bin mir leider nicht mehr 100% sicher das ich bei dem zweiten Reparaturversuch die AEG Hotline angerufen hatte oder die Hotline von der Reparaturwerkstatt direkt. Aber meine auch da die AEG Hotline angerufen zu haben. Naja, mal schauen.



    Schau doch in die Anrufliste deines Routers. Wenn du ne Frittbox hast, dann kannste da die ausgehenden Anrufe einsehen...

    OliverScvor 1 h, 17 m

    Musst du selber zahlen, wenn kein Fehler vorliegt. Hättest es eventuell …Musst du selber zahlen, wenn kein Fehler vorliegt. Hättest es eventuell besser direkt über den MM gemacht


    meines Erachtens hätte er ausdrücklich auf die Übernahme etwaiger Kosten hingewiesen werden müssen. Dass der Techniker nichts findet, bedeutet ja nicht, dass kein Fehler vorliegt.

    @Mr_Hunter falls du selbst die Hotline der Reparaturwerkstatt direkt angerufen hast, dürfte kaum ein Weg an den Kosten vorbeiführen - selbst wenn eine etwaige Reparatur erfolgreich gewesen wäre.
    Bearbeitet von: "tehq" 28. Apr
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Klarna Erfahrungen3245
      2. O2 Free 15 - bester Deal?66
      3. Haustüren/Wohnungseingangstüren öffnen mit der Schlagschlüsseltechnik -Einb…1631
      4. o2 Portierung kosten zurück via o2 Prepaid?57

      Weitere Diskussionen