rechnung /zoll und miesgelaunte zollfritzen

war beim zoll und wusste echt nicht mehr was es war..ein cent artikel von mininthebox hat sich dann herausgestellt. dürfen die zollfritzen sowas wirklich nicht rausgeben, wenn man keine rechnung in papierform dabei hat und es OFFENSICHTLICH nicht mehr als die 22€ (oder wie hoch genau auch immer die freigrenze ist) gekostet hat ?

wahscheinlich verfahre ich dann wieder n paar € benzin und der nächste erzählt mir dann, da ist ja kein ce zeichen drauf, kann ich ihnen auch mit der rechnung nicht rausgeben..man, ich hätte den gerade erschlagen können. sich mit so einem scheiss stressen zu müssen..unfassbar

Beliebteste Kommentare

Wenn Du beim Zoll so aufgetreten bist wie Du hier rumpolterst brauchst Du Dich nicht wundern, wenn der Zöllner den Beamten raushängen läßt.

Ich liebe Zollbeamte.

35 Kommentare

Moderator

In dem Bescheid vom Zoll steht ja ausdrücklich, dass man einen Zahlungsnachweis vorlegen soll. Bei mir hat es dann schon mal gelangt, einen Screenshot der Bestellung auszudrucken, aber das hängt vermutlich vom jeweiligen Bearbeiter ab. Im Zweifelsfalle hätte ich das vor Ort mit dem Handy vorgezeigt, vor allem wenn es wirklich nur ein Centartikel ist, vielleicht hat man ja Glück. Aber der bei dir scheint ja sehr genau gewesen zu sein.

klar, ich wolle ihm das dann per smartphone ja zeigen.. darauf er in absolut pampiger art : " NEIN, in SCHRIFTLICHER FORM,ausgedruckt wie es in dem brief steht" ..daher auch miesgelaunte zollfritzen

hahahahhah

einfach ne mail mit rechnung im anhang hinschicken und bescheid sagen, dass sie es weiterleiten sollen. klappt zu 90%.

Und dann gibt es ja noch die Fritzen, die dir trotz Rechnung nicht glauben, dass es tatsächlich nur so viel gekostet hat, wie auf der Rechnung steht. Ich hab mal ein Schlagzeug für Rock Band bei Zavvi gekauft für 18€. Das wollten die mir trotz Rechnung nicht aushändigen, weil es kann ja nicht sein, dass ein Schlagzeug nur 18€ kostet. Nach langem hin und her haben die sich dann drauf eingelassen, selbst mal bei Zavvi auf die Seite zu schauen. Und siehe da, es kostete dann sogar nur noch 16€

Heute wird leider so viel getrickst um Zoll zu umgehen. Vor allem die Chinesen sind da echt top - die machen das auch mal gerne auf eigene Faust und deklarieren Waren mit einem geringeren Warenwert. Deshalb will der Zoll immer was Schriftliches. Das kopieren die übrigens auch gerne mal für die Unterlagen, wenn es doch zu Unstimmigkeiten kommt. Mal kurz was aufm Handy kann man nicht ablegen. Wenn es dann hart auf hart kommt, können die (oder auch du) sich dann auf das schrifltiche berufen.

Steht doch in jedem Brief drin, den man vom Zoll bekommt das man sogar nicht nur eine ausgedruckte Rechnung mitbringen soll, sondern sogar einen Zahlungsnachweis ausgedruckt dabei haben soll. Kann ja nicht so schwer sein. Die machen auch nur ihre Arbeit.. wer wäre da nicht genervt, wenn Leute die einfachsten Anweisungen nicht verstehen?

Alternativ habe ich in letzter Zeit gehört das es funktioniert haben soll die Rechnung + Zahlungsnachweis per Email an den Zoll zu verschicken, sofern mann keine Steuern zahlen muss. Desweiteren kann sich auch die DHL um den Zoll kümmern, wenn man mag und zu faul ist selbst hinzufahren.

Mail mit PDF als Anhang schicken und gut ist...dann braucht man sich den Stress nicht persönlich antun und bekommt es paar Tage später per Post - entweder nachverzollt zum zahlen an der Haustür/bei Abholung oder zollfrei.
Wieso hier einige echt immer noch zum Zoll fahren wenn es weder auf dem Weg liegt noch nötig ist..
Die Variante per E-Mail haben die meisten Zollämter sogar lieber.

regnared

klar, ich wolle ihm das dann per smartphone ja zeigen.. darauf er in absolut pampiger art : " NEIN, in SCHRIFTLICHER FORM,ausgedruckt wie es in dem brief steht" ..daher auch miesgelaunte zollfritzen


Die haben doch alle einen PC und Drucker vor Ort. Dann hätte ich nachgefragt, ob ich schnell die Rechnung hätte ausdrucken dürfen. Natürlich kann man auch mal Pech haben mit dem Zollbeamten, aber ansich sind das auch nur Menschen, und zumindest bei mir waren sie bisher immer nett

Basler182

Steht doch in jedem Brief drin, den man vom Zoll bekommt das man sogar nicht nur eine ausgedruckte Rechnung mitbringen soll, sondern sogar einen Zahlungsnachweis ausgedruckt dabei haben soll. Kann ja nicht so schwer sein. Die machen auch nur ihre Arbeit.. wer wäre da nicht genervt, wenn Leute die einfachsten Anweisungen nicht verstehen? Alternativ habe ich in letzter Zeit gehört das es funktioniert haben soll die Rechnung + Zahlungsnachweis per Email an den Zoll zu verschicken, sofern mann keine Steuern zahlen muss. Desweiteren kann sich auch die DHL um den Zoll kümmern, wenn man mag und zu faul ist selbst hinzufahren.



ich wusste doch bei den gefühlt 152 bestellungen aus china in der letzten zeit nicht mehr was es war. daher habe ich auch nichts mitgenommen. ich erwarte auch beim zoll etwas fingerspitzengefühl bei wirklich offensichtlichen cent artikeln. das ist doch albern sowas dann nicht rauszugeben übrigens das erste mal, das so ein kleinkram beim zoll gelandet ist seit jahren bei mir..

Ich liebe Zollbeamte.

regnared

klar, ich wolle ihm das dann per smartphone ja zeigen.. darauf er in absolut pampiger art : " NEIN, in SCHRIFTLICHER FORM,ausgedruckt wie es in dem brief steht" ..daher auch miesgelaunte zollfritzen



das war einfach nur ein ar sch loch. vor mir der kunde hatte einen brief aufgerissen und 2 ca. 5 cm lange stücke davon abgerissen. er fragte nett, ob er das hier entsorgen kann. der zoll-typ mit einem gesichtsausdruck zum reinschlagen und lauter stimme: NEIN ! da wusste ich eigentlich schon,was auf mich zukommt X)

regnared

das war einfach nur ein ar sch loch. vor mir der kunde hatte einen brief aufgerissen und 2 ca. 5 cm lange stücke davon abgerissen. er fragte nett, ob er das hier entsorgen kann. der zoll-typ mit einem gesichtsausdruck zum reinschlagen und lauter stimme: NEIN ! da wusste ich eigentlich schon,was auf mich zukommt X)


Na gut, das kann man nicht vorher sehen... Seltsam eigentlich, denn normalerweise ist Montag ein eher ungünstiger Tag

Basler182

...




Habe dieses Jahr bisher 36 Lieferungen aus China erhalten und nur eine davon ist beim Zoll gelandet. Durch Nachdenken bin ich auch sofort drauf gekommen um welchen Artikel es sich handeln könnte, zumal ja auch immer ein Foto vom Paket beiliegt und viele China Händler eine Artikelbezeichnung aufs Paket mit drauf drucken. Oder Zumindest einen Code welchen man beim durchsuchen des Posteinganges dann recht einfach identifizieren kann.

Das bisher das erste mal was fälschlicherweise beim Zoll hängen geblieben ist, spricht ja auch eher für den Zoll bei deiner Vielzahl von Bestellungen.

Ich versteh den Grund der Ärgernis ehrlich gesagt nicht ganz. Probier doch die Rechnung per Email Nachzureichen und ansonsten musst du halt zur Not nochmal hinfahren. Aber irgendwas müssen die beim Zoll ja auch machen ^___^

Itschie

Ich liebe Zollbeamte.




Outing?

Basler182

Aber irgendwas müssen die beim Zoll ja auch machen ^___^



ja genau..mir diesen bekloppten billig adapter in die hand drücken, nachdem das paket geöffnet wurde und man gesehen hat, was es war .. mmn. eine frechheit, so ein heckmeck zu machen und mich da nochmal antanzen zu lassen.

Ich erinnere mich an die LED Lampen von Miniinthebox.

Alle in dem Thread bekamen ihre Lampen direkt, oder nach einer Mail an die Zollstelle mit Anhang. Ich Trottel bin mit Rechnung, Nachweis von meinem Konto etc hin. Wurde aufgrund fehlendem CE Zeichen nicht an mich rausgegeben, während der Rest schön die Lampen erhalten hat.

Hier wird oft willkürlich aussortiert.

Wenn Du beim Zoll so aufgetreten bist wie Du hier rumpolterst brauchst Du Dich nicht wundern, wenn der Zöllner den Beamten raushängen läßt.

Schick es per Mail - klappt bei mir immer und ich muss mich nicht mit der Anfahrt und den Öffnungszeiten stressen.

Ach ja der Zoll. Habe mal ein Spiel in Amerika gekauft. Das gabs bei uns nicht und ist immer noch indiziert. Dann kam ein Brief vom Zoll ich soll doch bitte vorbei kommen und das klären. Der Brief war aber am Spiel dran gepappt... O_o Hab nie wieder was von denen gehört.

Vor zwei Wochen musste ich dann doch das erste mal hin. Wegen einer Taschenlampe. Diese war zwar über dem Freibetrag, aber unter der 5€ Gebühr. Das Teil hatte auch kein CE Zeichen, Li-Ion Akkus, Ladegerät ohne CE Zeichen und sah aus wie ein Baseballschläger, aber die Beamtin fand es nur "interessant"

kmf67

Wenn Du beim Zoll so aufgetreten bist wie Du hier rumpolterst brauchst Du Dich nicht wundern, wenn der Zöllner den Beamten raushängen läßt.



Ach, normal ist der ganz lieb

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Hilfe - alle Android Apps weg58
    2. Amazon UK Garantiefall1213
    3. Günstig ein T-Shirt aus den USA nach D oder CH schicken vor Weihnachten?22
    4. [Ab Donnerstag] Punkte aus Flensburg kostenfrei online ansehen1315

    Weitere Diskussionen