[Rechtsfrage] Ebay-Verkäufer möchte Artikel nicht für ersteigerten Preis herausgeben

42
eingestellt am 3. Mai
Hi, eventuell kennt sich jemand mit der aktuellen Rechtslage aus und kann mir helfen.
Am gestrigem Abend wurde ich erfolgreicher Käufer eines Sportschuhes bei einer Ebay Auktion. Die Auktion gewann ich mit einem Höchstgebot von 10,49€, der Neuwert des Schuhes beträgt ca. 120€. Nach Zahlung des Kaufpreises, wurde ich vom Verkäufer benachrichtigt mit dem Hinweis, dass es ihm leid tut und es sich um ein Versehen handelt, da er den Schuh „nicht mit bieten reinstellen wollte“.
Im folgendem sagte er ebenfalls das ich mir klar sein sollte das der Schuh mehr als 11€ kostet und ich mir denken kann, dass er zu diesem Preis die Schuhe nicht verschickt. Ich habe Ihm bereits eine Lieferfrist gesetzt.
Obwohl es sich „nur“ um einen Sportschuh handelt, würde ich mit dennoch freuen dieses Schnäpchen nach erfolgreicher Auktion auch zu erhalten.

Meine Frage ist nun, ob seine Nachrichten als Anfechtungsgrund (Erklärungsirrtum) rechtskräftig sind und, falls nicht, wie ich auf die Lieferung bestehen kann oder wie hoch der Schadensanspruch ausfallen kann ?

Vielen Dank
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Deine Fragen wird dir gerne ein Rechtsanwalt in deiner Nähe verbindlich beantworten.
Bearbeitet von: "Innuendo" 3. Mai
Heute wieder Rechtsberatungsfreitag bei diverses?.
Persona_non_gratavor 2 m

Hallo Chrisllx,herzlich Willkommen bei mydealz, bekanntes Forum für …Hallo Chrisllx,herzlich Willkommen bei mydealz, bekanntes Forum für Rechtsberatung.


Willkommen nach herzlich schreibt man klein.
Wie lange lief die Auktion denn? Finde es für nicht glaubhaft, dass ihm das in all der Zeit nicht aufgefallen ist. Der ist schlicht weg nicht mit dem Preis zufrieden. Anstatt einzusehen, dass er diesmal verloren hat, versucht er es auf diese Tour. Nur noch Abschaum unterwegs. Musste auch schon Pillen schlucken was günstige Verkaufspreise angeht. Das ist halt der Sinn und Risiko einer Auktion.
42 Kommentare
Deine Fragen wird dir gerne ein Rechtsanwalt in deiner Nähe verbindlich beantworten.
Bearbeitet von: "Innuendo" 3. Mai
Wurde hier schonmal durchexeziert wie man auf Erfüllung klagt - ob man Käufer ist und die Ware will oder Verkäufer und das Geld, das prinzip ist das gleiche:

mydealz.de/dis…344
Tonschi203.05.2019 14:50

Wurde hier schonmal durchexeziert wie man auf Erfüllung klagt - ob man …Wurde hier schonmal durchexeziert wie man auf Erfüllung klagt - ob man Käufer ist und die Ware will oder Verkäufer und das Geld, das prinzip ist das gleiche:https://www.mydealz.de/diskussion/wenn-der-ebay-kaufer-nicht-zahlt-ein-klageweg-1026344



Tenor dieses Threads: Wenn dir die 100€ viele Stunden deines Lebens wert sind, und/oder du dem Typen einfach nur ans Bein pissen willst, dann ab zum Anwalt.
Bearbeitet von: "dschamboumping" 3. Mai
Sofortkaufpreis falsch gesetzt worden?

Abhaken und Bier aufmachen
Spar dir die Mühe, am Ende behauptet er dass der Artikel beschädigt wurde und deshalb nicht verkauft werden kann. Der Verkäufer hat hier genügend Möglichkeiten sich herauszuwinden, deine Möglichkeiten sind ziemlich begrenzt und teilweise sehr Aufwendig.
dschamboumping03.05.2019 14:52

Tenor dieses Threads: Wenn dir die 100€ viele Stunden deines Lebens wert s …Tenor dieses Threads: Wenn dir die 100€ viele Stunden deines Lebens wert sind, und/oder du dem Typen einfach nur ans Bein pissen willst, dann ab zum Anwalt.



Hey, don't shoot the messenger Er wollte nur wissen wies geht und nicht, ob es sich auch vom Aufwand her lohnt
Habe mal günstig eine Apple watch ersteigert. Der wollte sie zunächst auch nicht versenden und hat mich hingehalten.

Brief mit Einschreiben bzgl Fristsetzung, paragraphnennung und Androhung weiterer rechtlicher Mittel, würde die Uhr kurzdrauf versendet.

Kein Anwalt könnte ihn da rausholen.
Hallo Chrisllx,

herzlich Willkommen bei mydealz, bekanntes Forum für Rechtsberatung.
Bearbeitet von: "Persona_non_grata" 3. Mai
Heute wieder Rechtsberatungsfreitag bei diverses?.
Persona_non_gratavor 2 m

Hallo Chrisllx,herzlich Willkommen bei mydealz, bekanntes Forum für …Hallo Chrisllx,herzlich Willkommen bei mydealz, bekanntes Forum für Rechtsberatung.


Willkommen nach herzlich schreibt man klein.
Für die Hobbyjuristen fehlen leider noch folgende Angaben: Privatverkäufer oder gewerblicher Verkäufer? Welche Zahlungsmethode?

Aber unabhänig davon steht dir schon mal definitiv zu, den Verkäufer aufgrund eines menschlichen Fehlers bei der Polizei anzuzeigen!
Du kannst ja mit den MyDealz Staranwälten drohen, dann wird der Händler 100% nachgeben
Da wir nicht den Wortlaut der Nachrichten kennen, kann dir hier niemand sagen ob diese eine Anfechtung darstellen.

Anwalt bei einem Streitwert von 100€ - lohnt nicht.

Ich würde einfach über Ebay Support gehen und denen sagen, dass der werte VK deine ersteigerten Schuhe nicht rausrücken will, viel mehr kannst, bzw. lohnt es sich hier nicht zu machen.
Bearbeitet von: "Kraule_Mirnsack" 3. Mai
Leon.Belmontvor 22 m

Du kannst ja mit den MyDealz Staranwälten drohen, dann wird der Händler 1 …Du kannst ja mit den MyDealz Staranwälten drohen, dann wird der Händler 100% nachgeben


Ist das genetisch oder historisch bedingt, daß man von sich selbst in der dritten Person spricht? (-;=
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 3. Mai
okolyta03.05.2019 15:17

Heute wieder Rechtsberatungsfreitag bei diverses?.



hätte da auch Frage: Was kostet Scheidung bzw was letzte Prais
ClaudeMonetvor 1 h, 40 m

Habe mal günstig eine Apple watch ersteigert. Der wollte sie zunächst auch …Habe mal günstig eine Apple watch ersteigert. Der wollte sie zunächst auch nicht versenden und hat mich hingehalten.Brief mit Einschreiben bzgl Fristsetzung, paragraphnennung und Androhung weiterer rechtlicher Mittel, würde die Uhr kurzdrauf versendet.Kein Anwalt könnte ihn da rausholen.



Ich würde dir Inkasso Moskau vorbei schicken anstatt den ersteigerten Artikel
Bernarevor 31 m

Für die Hobbyjuristen fehlen leider noch folgende Angaben: Privatverkäufer …Für die Hobbyjuristen fehlen leider noch folgende Angaben: Privatverkäufer oder gewerblicher Verkäufer? Welche Zahlungsmethode?Aber unabhänig davon steht dir schon mal definitiv zu, den Verkäufer aufgrund eines menschlichen Fehlers bei der Polizei anzuzeigen!


Privatverkäufer und Paypal
suurfyvor 10 m

hätte da auch Frage: Was kostet Scheidung bzw was letzte Prais


Da gibt es günstige Methoden oder welche wo man langfristig zahlen muss. Das ist von Fall zu Fall unterschiedlich.
Ich würde mich auch zunächst an ebay wenden. Dafür gibt ds doch extra eine Funktion bei ebay. Wenn das nichts hilft, kann man immernoch weitersehen...
Tonschi2vor 1 h, 54 m

Hey, don't shoot the messenger Er wollte nur wissen wies geht …Hey, don't shoot the messenger Er wollte nur wissen wies geht und nicht, ob es sich auch vom Aufwand her lohnt


War nicht böse gemeint, wollte nur ein tl;dr bieten
Ebay, Paypal, Polizei, Moskau Inkasso und zwar genau in der Reihenfolge!
An eBay wenden bringt nix. Anwalt nehmen und klagen, dann lernt der Verkäufer auch daraus.
DA_HPvor 2 h, 54 m

Spar dir die Mühe, am Ende behauptet er dass der Artikel beschädigt wurde u …Spar dir die Mühe, am Ende behauptet er dass der Artikel beschädigt wurde und deshalb nicht verkauft werden kann. Der Verkäufer hat hier genügend Möglichkeiten sich herauszuwinden, deine Möglichkeiten sind ziemlich begrenzt und teilweise sehr Aufwendig.


Jetzt aber nicht mehr. Das hätte er gleich machen müssen. Der Schuh ist O.K. und er will den nicht hergeben obwohl er verkauft ist. Sollte der Schuh jetzt beschädigt werden oder verloren gehen, muß er für Ersatz sorgen.
119 I bgb hier leicht begründbar mit der Behauptung dass versehentlich bieten und nicht sofort Kauf gewählt wurde -> 119 Abs 1 Alt 2.
Beweislast hat er, ist aber plausibel.
„Unverzüglich“ müsste er noch nachweisen, nachdem er aber anscheinend etwas Ahnung hat, wäre das nicht schwer zu „begründen“
Schadensersatz aus 122 bringt nix. Geht nur auf negatives , nicht auf positives Interesse.
Wie lange lief die Auktion denn? Finde es für nicht glaubhaft, dass ihm das in all der Zeit nicht aufgefallen ist. Der ist schlicht weg nicht mit dem Preis zufrieden. Anstatt einzusehen, dass er diesmal verloren hat, versucht er es auf diese Tour. Nur noch Abschaum unterwegs. Musste auch schon Pillen schlucken was günstige Verkaufspreise angeht. Das ist halt der Sinn und Risiko einer Auktion.
mydealz_krokodil03.05.2019 17:17

An eBay wenden bringt nix. Anwalt nehmen und klagen, dann lernt der …An eBay wenden bringt nix. Anwalt nehmen und klagen, dann lernt der Verkäufer auch daraus.


Mir wäre für diese Lektion meine Lebenszeit viel zu schade. Für was?
totmachervor 30 m

Mir wäre für diese Lektion meine Lebenszeit viel zu schade. Für was?


Für manche ist die Genugtuung die Zeit wert
Bei 100 Euro wäre ihm das Versehen ja auch egal gewesen, dem passt nur nicht die Summe.
Das sind so Deppen bei eBay, denen sollte man das volle Programm geben. Ob sich das bei der Summe lohnt musst du entscheiden...
Wenn ich micht recht erinnere bist du einen Kaufvertrag mit dem Verkäufer eingegangen und diesen muss er nun erfüllen.
Ob ihm das passt oder nicht, kann dir egal sein.
Rein rechtlich gesehen hast Du einen Anspruch auf die Schuhe, aber ich denke mal nicht, dass Du deswegen ernsthaft einen Anwalt beauftragen wirst. Den bräuchtest Du dann nämlich. ^^ Vergiß das einfach ganz schnell.
Bearbeitet von: "Bananen-Porridge" 4. Mai
Avatar
GelöschterUser170320
Wie viel Zeit ist zwischen Kauf und Anfechtung/E-Mail vergangen?

@Philsom - Der Verkäufer hat sich beim Preis und bei der Verkaufsart geirrt. Wenn er nun einzig behauptet, sich bei der Art (Auktion statt Sofortkauf) geirrt zu haben, dann wäre der Sofortkauf-Preis noch unter 10,49 € gelegen. Von leicht zu argumentieren würde ich hier nicht sprechen wollen.
f.geschichtevor 15 h, 7 m

Wie lange lief die Auktion denn? Finde es für nicht glaubhaft, dass ihm …Wie lange lief die Auktion denn? Finde es für nicht glaubhaft, dass ihm das in all der Zeit nicht aufgefallen ist. Der ist schlicht weg nicht mit dem Preis zufrieden. Anstatt einzusehen, dass er diesmal verloren hat, versucht er es auf diese Tour. Nur noch Abschaum unterwegs. Musste auch schon Pillen schlucken was günstige Verkaufspreise angeht. Das ist halt der Sinn und Risiko einer Auktion.


Ach wenn einem der Verkaufspreis zu gering ist überbietet man den mit einem zweit Account. Alte mydealz Weisheit
GelöschterUser17032004.05.2019 06:45

Wie viel Zeit ist zwischen Kauf und Anfechtung/E-Mail vergangen?@Philsom - …Wie viel Zeit ist zwischen Kauf und Anfechtung/E-Mail vergangen?@Philsom - Der Verkäufer hat sich beim Preis und bei der Verkaufsart geirrt. Wenn er nun einzig behauptet, sich bei der Art (Auktion statt Sofortkauf) geirrt zu haben, dann wäre der Sofortkauf-Preis noch unter 10,49 € gelegen. Von leicht zu argumentieren würde ich hier nicht sprechen wollen.


Hupsala übersehen, das ist n gutes Argument. Vllt find ich deswegen nur Urteile zum gegenteiligen Fall ( anstatt bieten, sofort Kauf )
Hierüber nen Mahnbescheid schicken. Kann ja nicht jeder einfach machen, was er will. Und ganz erhrlich, die Auktion lief ja auch ein paar Tage. da schaut man eigenltich auch mal in der Zwischenzeit nach seiner Aiuktion und bekommt man nicht auch Nachrichten, wie der Stand der Auktion ist. Spätestens dann muss man das ganze mit ebay klären und abbrechen, wenn man nicht per Auktion verkaufen wollte. Dies hat aber anscheinend alles nicht stattgefunden.
Habster04.05.2019 15:35

Hierüber nen Mahnbescheid schicken. Kann ja nicht jeder einfach machen, …Hierüber nen Mahnbescheid schicken. Kann ja nicht jeder einfach machen, was er will. Und ganz erhrlich, die Auktion lief ja auch ein paar Tage. da schaut man eigenltich auch mal in der Zwischenzeit nach seiner Aiuktion und bekommt man nicht auch Nachrichten, wie der Stand der Auktion ist. Spätestens dann muss man das ganze mit ebay klären und abbrechen, wenn man nicht per Auktion verkaufen wollte. Dies hat aber anscheinend alles nicht stattgefunden.


Grundsätzlich gute Idee, allerdings habe ich seine Adresse ja nicht, da ich Käufer bin. Lediglich seine E-Mail + Name
Habster04.05.2019 15:35

Hierüber nen Mahnbescheid schicken. Kann ja nicht jeder einfach machen, …Hierüber nen Mahnbescheid schicken. Kann ja nicht jeder einfach machen, was er will. Und ganz erhrlich, die Auktion lief ja auch ein paar Tage. da schaut man eigenltich auch mal in der Zwischenzeit nach seiner Aiuktion und bekommt man nicht auch Nachrichten, wie der Stand der Auktion ist. Spätestens dann muss man das ganze mit ebay klären und abbrechen, wenn man nicht per Auktion verkaufen wollte. Dies hat aber anscheinend alles nicht stattgefunden.


Mahnbescheide kann man nur bezüglich Geldforderungen beantragen . Wird bei Schuhen schwierig
ChrisIIxvor 3 m

Grundsätzlich gute Idee, allerdings habe ich seine Adresse ja nicht, da …Grundsätzlich gute Idee, allerdings habe ich seine Adresse ja nicht, da ich Käufer bin. Lediglich seine E-Mail + Name



Hat er keine Abholung angeboten? Darüber würdest du sie finden. Ging jedenfalls früher so...
Philsomvor 52 s

Mahnbescheide kann man nur bezüglich Geldforderungen beantragen . Wird bei …Mahnbescheide kann man nur bezüglich Geldforderungen beantragen . Wird bei Schuhen schwierig



Dann eben anwaltliche Mahnung.
ChrisIIxvor 12 m

Grundsätzlich gute Idee, allerdings habe ich seine Adresse ja nicht, da …Grundsätzlich gute Idee, allerdings habe ich seine Adresse ja nicht, da ich Käufer bin. Lediglich seine E-Mail + Name



Adresse gibt's von eBay. Einfach impressum@ebay.de oder das Formular nutzen.
Das kommt dann als Antwort:
21601180-FiLih.jpg
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen